Leichte Wanderung im Teno-Gebirge

Veröffentlicht: 14. Oktober 2017 in Teneriffa

Blick auf den Risco Blanco

Auf vielfachen Wunsch stelle ich heute eine leichte kleine Wanderung vor, die auch gut für Einsteiger und Wanderanfänger geeignet ist. Doch auch „Fortgeschrittene“ kommen auf ihre Kosten, denn es gibt einige Erweiterungsvarianten, auf denen es unmittelbar zum weißen Vulkanfelsen Risco Blanco und auf ein wildes Felsenplateau in Richtung Lomo del Cabezón geht.

Wer mehr wissen möchte, kann hier auf Siebeninseln schauen.

 

Advertisements

Paisaje Lunar

Die Paisaje Lunar ist eine der bekanntesten Rundwanderungen auf Teneriffa. Hoch über Vilaflor geht es durch eine beeindruckende Landschaft, in der zwischen grünen Kiefern weiße Vulkansteine anzufinden sind. Wer mehr über diese Tour lesen und schöne Bilder dazu sehen möchte, der kann mich gerne auf Siebeninseln besuchen.

Wanderung auf den Sombrero de Chasna

Veröffentlicht: 28. September 2017 in LeoniesLeben, Teneriffa

Auf dem Bild ist der Sombrero de Chasna zu sehen. Ein Felsplateau auf Teneriffa hoch über Vilaflor in der Teideregion.  Wer die gesamte Rundwanderung zum Sombrero de Chasna und unmittelbar auf dem Rand der Cañadas entlang mit atemraubenden Ausblicken sehen möchte, der kann hier auf Siebeninseln nachlesen.

Wandern durch das Naturschutzgebiet Inagua

Veröffentlicht: 9. September 2017 in Gran Canaria

Im Naturschutzgebiet Inagua auf Gran Canaria gibt es viele Wanderrouten. Eine ganz besonders schöne Wanderstrecke, die durch eine Steilwand und über eine Hochebene mit herrlichen Aussichten sowie rund um den Berg Inagua führt, gibt es hier auf Siebeninseln.

Faro de Fuencaliente

 

 

Auf der kanarischen Insel La Palma gibt es unzählige abwechslungsreiche Wanderrouten. Eine davon ist eine interessante Rundtour von Los Canarios über die Vulkane San Antonio und Teneguía herunter an die Küste zum Faro de Fuencaliente. Die ganze Tour und viele Bilder gibt es hier auf Siebeninseln.

 

Die heutige Rundwanderung von der Degollada de Peraza zum Playa del Cabrito ist an Abwechslung kaum zu überbieten. Die abenteuerliche Wanderung führt  durch eine wilde Landschaft. Es gibt einsame Schluchten, bizarre Felsen sowie die kleine Strandoase El Cabrito zu sehen. Absolute Highlights dieser Wanderung sind die vielen wunderschön gelegenen verlassenen Dörfer. Doch die knapp 20 Kilometer lange Wanderung ist zugleich auch anstrengend und wird dich über viele Höhenmeter von den Bergen hinunter an den Strand und wieder zurückführen. Ich freue mich über Deinen Besuch auf Siebeninseln.

Barranco NateroAuch wenn die bekannte Masca Schlucht auf Teneriffa die Touristenattraktion schlechthin ist. Es gibt durchaus Alternativen. Gleich neben dem Barranco von Masca liegen der Barranco Natero und der Barranco Seco. Wer die Einsamkeit und die wilde Schönheit einer Schlucht sucht, der folge mir einfach mit auf Siebeninseln und schaue hier.

Die Ruta de los Volcanes auf La Palma

Heute geht es bei Siebeninseln auf die Ruta de los Volcanes – eine faszinierende Wandertour über die südlichen Vulkane von La Palma. Ich freue mich über Begleitung :-).

Barranco Seco - Natur purHeute geht es auf meiner Wandertour durch dunkle Galeria Tunnel und danach auf die Steilküste von Los Gigantes. Ich freue mich über Deine Begleitung auf Siebeninseln :-).

Auf dem Weg zum verborgenen Felstor El Bujero

Veröffentlicht: 29. Juni 2017 in LeoniesLeben
Schlagwörter:

Das Felsentor El Bujero im Teno GebirgeHeute beschreibe ich verschiedene Wanderwege zum Felsentor El Bujero, von dem es eine fantastische Aussicht auf die gesamte Südwestküste Teneriffas gibt. Doch der Einstieg ist nicht einfach zu finden. Im Artikel gibt es die genaue Wegstreckenbeschreibung. Ich würde mich sehr über Euren Besuch auf Siebeninseln freuen.