Blick über Aalborg mit Fjord

Blick über Aalborg mit Fjord

Gestern habe ich in einer kurzen Regenpause die Sonne  ausgenutzt und bin mit dem Fahrstuhl auf den Aussichtsturm von Aalborg, dem „Aalborgtårnet“, hochgefahren (zu Fuß ging es leider mangels öffentlicher Treppen nicht). Der markante Turm auf dem 50 Meter hohen „Berg“ von Aalborg  ist das Wahrzeichen der Stadt. Der höchste Aussichtspunkt Aalborgs erhebt sich an seinem höchsten Punkt 105 m über dem Meeresspiegel.

Aalborg Aussichtsturm

Aalborg Aussichtsturm

 

 

 

Blick über Aalborg mit Fjord

Blick über Aalborg mit Fjord

Blick über Aalborg mit Fjord

Blick über Aalborg mit Fjord

 

 

 

 

 

„Aalborgtårnet“ wurde im Jahr 1933 anlässlich einer Kunstausstellung, der „Nordjysk Udstilling“, errichtet. Eigentlich sollte der Turm nach der Kunstausstellung abgerissen werden. Da der Abriss jedoch zu teuer wurde,  kaufte der lokale Schützenverein den Turm, der seit dieser Zeit als Restaurant und Aussichtsturm betrieben wird. In den letzten Jahren ist der umfassend saniert worden.

Blick über Aalborg mit Fjord

Blick über Aalborg mit Fjord

Blick über Aalborg mit Fjord

Blick über Aalborg mit Fjord

Blick über Aalborg mit Fjord

Blick über Aalborg mit Fjord

 

Vom verglasten Restaurant des „Aalborgtårnet“ kann man die ganze Stadt mit Umgebung und Limfjord in allen Richtungen überschauen. An sehr klaren Tagen soll von dort oben sogar die Westküste zu sehen sein. Das war bei meinem Aufenthalt allerdings nicht der Fall. Doch die Tasse Kaffee in luftiger Höhe schmeckte dennoch, während ich durch die runde Glaskonstruktion ein fantastisches 360-Grad-Panorama genießen konnte.

Blick über Aalborg mit Fjord

Blick über Aalborg mit Fjord

Blick über Aalborg mit Fjord

Blick über Aalborg mit Fjord

Blick über Aalborg mit Fjord

Blick über Aalborg mit Fjord

 

 

 

 

 

 

 

Leider habe ich Spiegelungen der Glasfenster und Regentropfen an denselben auf den Fotos nicht ganz vermeiden können. Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende und sende viele Grüße aus dem Norden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Eins, zwei, drei …viele

Veröffentlicht: 11. August 2016 in 3 viele, Foto und Geschichten
Schlagwörter:, , , , , ,

image34

Heute beteilige ich mich an dem Donnerstagsprojekt eins, zwei, drei, viele….von Luiselotte. Ich hoffe, dass mein Bild zu dem Projekt passt. Die Zahl 10 – und eine der Damen sogar mit rotem Lippenstift:-).

Aalborg - weiße Reihe

Aalborg – „in line“

Tiger

Tiger

Es regnet und regnet. Viel Wasser von oben über Aalborg. Was machen? Für mich die Gelegenheit endlich einmal den Aalborger Zoo zu besuchen.  Ich bin nicht gerade ein großer Zoofan, weil mir das Anschauen von eingesperrten Tieren im Allgemeinen nicht wirklich viel Freude bereitet. Doch vor einigen Jahren besuchte ich den Hamburger Zoo Hagenbeck und war über die weitläufigen und naturnahen Tiergehege überrascht. Hier am Limfjord konnte ich nun feststellen, dass auch der Aalborger Zoo nicht nur hübsch, sondern auch großzügig für die Tiere angelegt ist.

Interessant fand ich den für Menschen bereit gestellten Affenkäfig. Dort kann jeder Zoobesucher einmal die Seiten wechseln, um zu erleben wie es ist, von anderen Lebewesen durch eine Glasscheibe angestarrt zu werden. Das könnte doch eigentlich jeder Zoo einführen.

Aalborg Zoo_23

Doch neben solchen interessanten Selbstversuchen gibt es natürlich auch viele verschiedene Tiere im Aalborger Zoo zu sehen. Sehr weitläufig angelegt ist das große Savannenfreilaufgehege. Dort gibt es u. a. Zebras und Giraffen zu sehen. Die Giraffen schienen sich jedoch weniger zum Fressen als zum Schutz vor Regen unter dem großen Baum zusammenzudrängen.

Giraffen fressen und suchen Regenschutz unter den großen Savannenbäumen

Giraffen fressen und suchen Regenschutz unter den großen „Savannenbäumen“

Giraffe

Giraffe

Zebra

Zebra

Lemuren

Lemuren

Flamingos

Flamingos

Ich möchte ein Eisbär sein...

Ich möchte ein Eisbär sein…

Affe mit Bedeckung - Regenschutz

Affe mit Bedeckung – Regenschutz

Bei den am Morgen frischen Temperaturen und dem vielen Wasser von oben, benötigten auch die Schimpansen in den Bäumen einen Regenschutz. Den Eisbären schien der Regen weniger auszumachen. Doch wie fühlt es sich wohl für die afrikanische Löwenfamilie im kühlen Dänemark an?

Der Löwe ruht unter Büschen (Regenschutz)

Der Löwe ruht unter Büschen (Regenschutz)

Löwinnen mit ihren Jungen

Löwinnen mit ihren Jungen

Tiger mit Zoorost

Tiger mit Zoorost

Tragisch die Geschichte von dem einst aus dem Zoo entlaufenden Panther, der erschossen wurde und nun nur noch ausgestopft zu bewundern ist. Dagegen ist der Nilpferdschädel weniger Angst einflößend.

Der ausgebrochene Panther......

Der ausgebrochene Panther……

Nilpferd Schädel

Nilpferd Schädel

Viele Dänen nutzen den Zoo mit seinen großzügigen Spiel- und Sitzgelegenheiten auch für ein Picknick. Und tatsächlich gibt es für solche Regentage mehr als genügend überdachte Picknickplätze.

Mein persönliches Fazit: Auch an Regentagen ist der Aalborger Zoo einen Besuch wert.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Strandschmuck

Veröffentlicht: 10. August 2016 in Dänemark, Foto und Geschichten, LeoniesLeben, Natur, Reisen 2016
Schlagwörter:, ,
Ich wünsche Euch allen einen schönen Mittwoch.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

IMG_2041
Fjordbyen (die Stadt am Fjord) ist ein ganz besonderer kleiner Ort am Limfjord in Aalborg.  Auf den ersten Blick wirkt die kleine Ansammlung von Hütten und Häuschen wie eine Ferienhauskolonie oder eine Kleingartenanlage. Doch nur auf den ersten Blick.

IMG_2049 IMG_2045 IMG_2051

 

 

 

 

 

 

Denn auf den zweiten Blick wird schnell klar, dass es sich hier um sehr individuelle Häuser/Hütten handelt, in denen Menschen dauerhaft wohnen. Es gibt ein Gemeinschaftshaus, ein Kulturzentrum, eine Gaststätte, einen Flohmarkt und viele nette Gemeinschaftseinrichtungen mehr. Dafür gibt es nicht allzu viele Regeln, wie zum Beispiel in einer deutschen Kleingartenanlage.

IMG_2052 IMG_2043 IMG_2044

 

 

 

 

 

 

 

Keine begrenzende Hecken und Zäune. Laut den Regeln soll sich hier jeder bestmöglich persönlich verwirklichen können. Und so unterschiedlich wie die Menschen sind, sehen auch ihre Häuschen aus.

IMG_2046 IMG_2047 IMG_2048

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So hat zum Beispiel ein Mann namens „Schrott Polle“ sein gesamtes Haus aus altem Schrott gestaltet.  Interessant und abwechslungsreich für den Betrachter. Eine Freude hier durch die kleinen Wege zu schlendern. Es gibt viel zu entdecken. Heute zeige ich einige Bilder aus Fjordbyen und wünsche Euch allen einen guten Dienstag.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

 

 

 

Blokhus Dünen

Blokhus Dünen

Blokhus - Strand Parkplatz

Blokhus – Strand Parkplatz

Auch wenn das Wetter hier im Norden Dänemarks zurzeit regnerisch und grau ist, kann ein ausgedehnter Strandspaziergang an den langen Stränden der Westküste Jüttlands doch viel Freude bringen. Ich selber laufe gerne ein wenig gegen den Wind an und lasse mir alle düsteren Gedanken aus dem Kopf blasen:-). Bei diesem sonntäglichen Niesel- Regenwetter fahren viele Einheimische und Touristen einfach nur mit ihren Fahrzeug am Strand spazieren. Andere nehmen ihre Fahrräder und kämpfen damit gegen den Wind an. Der Boden ist tatsächlich so fest, dass selbst radeln hier am Strand kein Problem ist. Und wieder Andere wandern, spielen mit ihren Kindern oder lassen Drachen steigen. Mutige Bader waren hingegen kaum zu sichten.

Blokhus Strand

Blokhus Strand

jede Menge Strand zum Laufen, Fahren und Schwimmen (?)

jede Menge Strand zum Laufen, Fahren und Schwimmen (?)

Sand, Sand, Sand und Meer (mehr)

Sand, Sand, Sand und Meer (mehr)

Blokhus Strand - Ferienhäuser

Blokhus Strand – Ferienhäuser

"Schippen am Strand"

„Schippen“ am Strand

Familie am Strand

Familie am Strand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da in Blokhus an diesem Sonntag der jährliche Marathon am Strand stattfand (Marathon, Halbmarathon, 10 Kilometer und Kinderrennen), gab es auf der langen Strandpiste viel zu sehen.

Blokhus Strand Marathon

Blokhus Strand Marathon

Blokhus - Strand Marathon

Blokhus Strand Marathon

Blokhus Marathon am Strand

Blokhus Strand Marathon

Schade nur, dass für Hunde hier über die Sommermonate Leinenzwang herrscht, so dass an einen wirklichen Auslauf und Baden für die Vierbeiner leider nicht zu denken ist. Lasko nahm es gelassen. Er folgte mir im Laufschritt brav den Strand auf und ab und lief sich danach ordentlich in den Dünen aus.

Lasko in den Dünen

Lasko in den Dünen

Ich wünsche Euch allen einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die Woche.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

IMG_4384 IMG_1183

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Galerie  —  Veröffentlicht: 5. August 2016 in Dänemark, Foto und Geschichten, Leonies Leben 2016, Reisen 2016
Schlagwörter:, ,

Aalborg Skudehavn

Aalborg Skudehavn

Endlich angekommen im hohen Norden. Wolken, Sonne und Wind wechseln sich ab mit einigen Regenschauern. Ab Anfang August wirkt es hier oben bereits ein wenig herbstlich. Doch ich hoffe noch auf einige warme Tage. Viele liebe Grüße und für Euch alle eine schöne Restwoche.

Limfjord Aalborg Brücken

Limfjord Aalborg Brücken

Aalborg Skudehavn

Aalborg Skudehavn

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schloss Glücksburg

Schloss Glücksburg

Und bevor es weiter nach Dänemark geht, noch ein Besuch beim weißen Märchenschloss Glücksburg. Schloss Glücksburg ist bekannt als Sitz der Herzöge des Hauses Schleswig-Holstein und zeitweise auch als Regierungssitz der dänischen Könige. Nachdem ich bereits als Kind dieses für mich märchenhaft anmutende Schloss besucht hatte, bekam ich ein Puzzle von Schloss Glückburg. Ich meine es waren 1000 Teile, die ich in kürzester Zeit zusammensetzte. Danach begleitete dieses Schloss mich viele Jahre als dekorativer Kinderzimmerschmuck.

Schloss Glücksburg

Schloss Glücksburg

Schloss Glücksburg

Schloss Glücksburg

Schloss Glücksburg

Schloss Glücksburg

Schloss Glücksburg

Schloss Glücksburg

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Flensburg

Flensburg

Flensburg - Fulvia

Flensburg Hafen – Fulvia

Dicht an der dänischen Grenze liegt Flensburg. Die Beschriftungen sind bereits zweisprachig und es gibt vom Kindergarten bis zur Schule alles für die dänischen Bewohner der Stadt. Auf meinem Kurzbesuch sah ich das St. Jürgen Viertel mit den schmucken Kapitänshäusern an der Kapitänsstraße, die Innenstadt und den Hafen. Hier einige Bilder vom Kurzbesuch.

Flensburg - Alexandra

Flensburg – Ausflugsdampfer Alexandra

Flensburg - Fenstersicht

Flensburg – Fenstersicht

Flensburg

Flensburg St. Jürgen

Flensburg - Kapitänhäuser

Flensburg – Kapitänshaus an der Kapitänsstraße

Flensburg - Margarethenhof

Flensburg – Margarethenhof

Flensburg- Dänisches Bürgerhaus

Flensburg- Dänisches Bürgerhaus

Flensburg - Rumgeschäft

Flensburg – Braasch´s Rum

Flensburg Schuhstraße

Flensburg „Schuh beschmückte Straße“

Flensburg - Schaufensterpuppe

Flensburg – Schaufensterpuppe

Flensburg St. Jürgen

Flensburg St. Jürgen

Flensburg Rumhandlung

Flensburg Rumhandlung nahe der Innenstadt

Flensburg

Flensburg Innenstadt – Brunnen und Cafes

Flensburg - kleiner Weg

Flensburg – kleiner Weg

Flensburg Innenhof

Flensburg Innenhof

Flensburg - Innenhof

Flensburg – Innenhof mit maritimen Schiffsmotiv

Flensburg Innenhof

Flensburg Innenhof

Diese Diashow benötigt JavaScript.