Historischer Boden

Veröffentlicht: 6. Juni 2011 in Hund, Leonies Leben 2011, Reisen 2011
Schlagwörter:, , , , , , ,

Letzte Woche in Rostock ging ich durch Zufall an diesem Schild vorbei, das daran erinnert, dass in jenem Haus der Dichter und Schriftsteller Fritz Reuter von 1831 bis 1832 gelebt hat. Ich selber besitze zwölf alte Buchbände von Fritz Reuter, die ich über meinen Vater und dessen Vater geerbt habe. Sie sind in alter Schrift und Mundart geschrieben, aber ich kann sie recht gut entziffern und habe sie fast alle gelesen. Fritz Reuter ist in Mecklenburg-Vorpommern überall gegenwärtig. Es gibt kein Städtchen, das nicht zumindest über eine Fritz Reuter Straße, Schule oder Halle verfügt. Ab und zu gibt es auch –  wie in Kühlungsborn –  eine Fritz Reuter Straße und noch zusätzlich einen Reutersteig. Vielleicht ist dieser Steig aber auch  nach einem anderen Menschen namens Reuter benannt – wer weiß?

In unserer Zeit in Rostock wünschten sich unsere Kinder in der ersten größeren Wohnung, die wir bezogen, ein Haustier. Der Kater, der zu uns kam, hieß Fritz. Es dauerte jedoch nicht lange und er hieß Fritz Reuter, wie sich das für einen zünftigen Mecklenburger Kater gehört. Fritz Reuter war sehr eigensinnig und ein richtiger Haudegen, der des öfteren mit kleinen Kampfverletzungen nach Hause kam. Eines Tages blieb er einfach weg und jede Suche blieb erfolglos.

So wurden durch dieses einfache Schild in mir viele Erinnerungen wach gerufen. Mir fiel in diesem Zusammenhang auch wieder ein, dass eine Lehrerin meiner Söhne, die Kinder auf einen Schulausflug mit nach Dorf Mecklenburg (erste Burganlage im Jahr 965)  genommen hatte. Dort hatte sie ihnen erklärt, dass sie nun auf historischen Boden stünden. Mein Sohn war an jenem Tag ganz aufgeregt nach Hause gekommen und hatte stolz verkündet, dass er nun auf historischem Boden gestanden hätte. Ich fand es spannend und überlegte mir, was eigentlich historischer Boden ist?

Ist nicht alles, was an Boden auf der Welt vorhanden ist, historischer Boden? Denn überall auf der Welt ist irgendwann irgendetwas passiert. Und sei es, dass nur ein Urfisch an einer Stelle lang geschwommen ist oder eine Ameise die Stelle berührt hat. Oder hat historischer Boden etwas mit menschlicher Berührung zu tun? Dann gibt es aber immer noch auf der Welt eine große Fläche von historischem Boden. Nicht dass ich dem Dorf Mecklenburg nicht den historischen Boden gönne, aber möglicherweise ist solcher auch in Nancy, Kairo, Halle, Gera und an sonstigen Orten vorhanden?

Ich überlasse weitere Überlegungen zum historischen Boden dem Leser (vielleicht steht er gerade darauf?) und wünsche einen schönen Tag.


Advertisements
Kommentare
  1. Gabi sagt:

    Natürlich ist fast alles historischer Boden. Aber gemeint sind wohl die besonderen Dinge, die in die Geschichte eingegangen sind.

    Gefällt mir

  2. sucherin sagt:

    Ja, aber es gibt sooooo viel Geschichte. Sooooo viele Menschen, Länder und Ereignisse und daher wohl auch viel historischen Boden :-).

    Gefällt mir

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s