Pfingstspaziergang 2

Veröffentlicht: 14. Juni 2011 in Hund, Leonies Leben 2011, Natur
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,

Gestern habe ich bereits über meinen ganz persönlichen Pfingstspaziergang  mit dem Hund geschrieben. Nun folgen dazu noch einige Bilder. Ich war oben im Kottenforst, einem Waldgebiet in der Nähe von Bonn. Dort gibt es Mitten im Wald auf einer Hochebene eine riesige Lichtung. Dort habe ich über die Wiesen geschaut und einfach die weite Weite genossen.

 

Unterwegs gab es noch viele Pfützen von dem Regen der letzten Nacht. In denen hat sich mein Labrador mit Begeisterung gesuhlt, so dass er schnell aussah wie ein kleines Schlammschwein.

An einer Stelle gab es einen Holzhochstand, auf den ich hinauf geklettert bin. Oben war ein Holzkasten, durch den ich zunächst durchgesehen habe. Dabei hatte ich einen Blick auf Gräser.

Erst im Nachhinein habe ich gelesen, dass der Kasten nicht zum Sehen, sondern zum Hören dort angebracht war. Laut Anleitung sollte das Ohr an das Loch gehalten werden und dann in die Natur hinein hören. Das habe ich dann auch gleich getan bzw. versucht. Vielleicht habe ich es ja nicht richtig gemacht, denn eigentlich hörte ich nur die Geräusche, die ich auch ohne den Kasten gehört habe. Ich habe weder ein Reh seufzen, noch ein Wildschwein grunzen hören. Die waren vielleicht alle gerade beim Mittagsschlaf.

Weiter ging es auf dem Pfad der Artenvielfalt und ich lernte auf den angebrachten Schildern einiges über Flora, Fauna und Tiere dazu. Auch ein Musikinstrument mit fünf Holzbalken und einem Schlegel stand am Weg, Ich gab mir und dem Hund ein kleines Konzert. Hundi  jedoch schien nicht besonders angetan. Er hätte mit dem Holzschlägel sicher lieber Stöckchen werfen gespielt.

So ging ich dann zum Schluss zu meinem Lieblingsplatz einem Baumstumpf mit Loch, über den ich bereits   geschrieben habe. Auf dem Baumstumpf  gab es eine Rast. Ich trank mein Wasser und der Hund war freudig überrascht, als er ganz unvermutet im Baumloch auf unsere alte Fleischwurst stieß.

 

So endete der Spaziergang gemütlich und als ich aus dem Wald hinaustrat schien immer noch die Sonne über dem Kottenforst.

Ich wünsche allen Lesern einen schönen Tag und angenehme Spaziergänge.

Advertisements
Kommentare
  1. Gabi sagt:

    Schön, wie Du mit offenen Augen durch die Natur gehst und auch den Blick für die kleinen, schönen Dinge hast. Danke fürs teilhaben.

    Gefällt mir

  2. sl4lifestyle sagt:

    Wie schön, dass du mich an den Kottenforst in Bonn erinnerst. Ich habe da ganz in der Nähe bis 2009 gewohnt und es war meine Lieblingsrunde mit dem Hund. Venusberg hoch und dann die große Runde!
    LG
    Sabine

    Gefällt mir

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s