Zerstörung, verschwundene Bilder und viel Ärger

Veröffentlicht: 15. Juni 2011 in Leonies Leben 2011
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,
HEUTE OHNE BILD – ERKLÄRUNG FOLGT

Gestern Morgen machte es noch vor dem Frühstück „BÄNG“. So laut, dass ich vor Schreck meine Kaffeetasse, die ich gerade zum Tisch tragen wollte, fallen ließ. Über dem Aquarium war Rauch zu sehen. Ich hatte schon gedacht, dass das ganze Becken auseinander geborsten wäre. Zum Glück war das nicht nicht der Fall. Aber ein Quecksilberdampfstrahler über dem Aquarium war explodiert und hatte seine Außenhülle abgesprengt. Viele Scherben, aber zum Glück war das Quecksilber dort geblieben, wo es hin gehört, nämlich drinnen in der Lampe.

Kaum war das Frühstück beendet, hatte mein Sohn den nächsten Scherbenhaufen zu kehren und mein Mann fluchte im Keller herum, da er mit seiner Brille beim werkeln irgendwo hängen geblieben war. Die ganze Brille mit Bügel und Glas zerstört. So wunderte es mich nicht, dass als nächstes unsere Waschmaschine aufgab. Einige Tage haben es einfach in sich. Und da hilft es mir dann ab und zu leider auch gar nicht, wenn ich krampfhaft versuche, meine gute Laune zu behalten. Ich sage mir dann, dass es immer Schlimmeres gibt und ich doch froh sein kann, dass unser Wagen noch fährt. Hauptsache wir sind gesund und der Hund lebt :-). Dennoch …….

Aber außer materieller Zerstörung gibt es auch noch andere Dinge, die äußerst ungute Gefühle erzeugen können. So saß ich dann am Spätnachmittag und schrieb auf wordpress einen Beitrag und als ich speichern wollte, war er weg. Was für ein Ärger. Was habe ich denn falsch gemacht – konnte mich an nichts erinnern. Ich schaute auf die Artikel meines Blogs und es fehlten Bilder. Zwar nur vereinzelt, aber immerhin. Ich versuchte nachzubessern und lud diese erneut noch. Bei jedem speichern ging mehr verloren. Was war nur los? Ich verstand es nicht und versteh es ehrlich gesagt heute immer noch nicht. Ich versuchte den Support zu erreichen, der aber bis zum nächsten Tag geschlossen war. Vielleicht haben die „Wartungen“ auf wordpress irgendetwas mit der merkwürdigen Verselbständigung meines Blogs zu tun? Ich mochte gar nicht mehr hin schauen, denn es verschwanden immer mehr Bilder und Texte im Entwurf wurden bei dem Versuch der Speicherung unmittelbar gelöscht. Ich nahm mir ganz fest vor, zukünftig zunächst im Original auf Word zu schreiben. Dennoch – wie kann es möglich sein, dass im Nachhinein Bilder und Texte verschwinden, wieder auftauchen und wieder verschwinden. Ehrlich gesagt – ich bin irritiert.

Irgendwie war ich durch die „Zerstörung“ meines Blogs ziemlich fertig – über 100 Bilder weg. Soll ich die etwas alle einzeln wieder hochladen? Heute nun konnte ich mich an den Support von wordpress wenden und hoffe auf Aufklärung. Solange bleiben mir nur hilflose Rettungsversuche, die teilweise darin enden, dass neu hochgeladene Bilde nun an einigen Stellen doppelt vorhanden sind. HILFE!!!!!!!!!


Ich wünschen allen Lesern einen schönen Tag und bitte gut auf Texte und Bilder aufpassen!

Advertisements
Kommentare
  1. Gabi sagt:

    Das ist ja wirklich ärgerlich. Und auch der Umstand, dass das Ganze nicht oder nur unzureichend geklärt wird. Ich wusste z.B. gar nicht, dass es Wartungsarbeiten bei WordPress gab. Und wenn die da waren, dürften ja andere keine Probleme mit dem Bloggen haben, wie ich auf anderen Seiten sehe. Ich selbst hab in letzter Zeit eher nichts gemacht. Also wirklich sehr merkwürdig, was da los ist.
    Ich würde an Deiner Stelle mal abwarten, ob die Probleme sich doch noch lösen. Sonst wirst Du mit Bilder hochladen nicht fertig, mit dem Ergebnis, dass sie dann wieder nicht mehr da sind oder dann doppelt. Es muss einfach ein Fehleer bei WordPress sein, denke ich.

    Und auch die anderen Dinge, die nach der Reihe kaputt gingen, sind sicher sehr ärgerlich. Aber es ist ja meistens so, dass wenn etwas kommt, dann gleich alles nacheinander.

    Ich hoffe, Eure kleine Pechsträhne ist bald beendet.

    Viel Glück.

    Gabi

    Gefällt mir

  2. Synapse sagt:

    Das sind dann Tage, die die Welt nicht braucht. Nur zu gut kann ich deinen Ärger verstehen. Wenn etwas kaputt geht, sind es meistens immer gleich drei Dinge. Und nun drück ich die Daumen, dass so etwas nicht gleich wieder passiert. Winke, winke….

    Gefällt mir

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s