Überraschungspaket aus der Tonne – Teil 3

Veröffentlicht: 26. Juli 2011 in Leonies Leben 2011
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Die letzten beiden Tage habe ich über ein Paket, das ich in unserer Papiertonne gefunden habe und das laut Aussage von UPS bereits einem Empfänger in einem anderen Stadtteil zugestellt worden war, berichtet. Nun wartete ich auf Abholung des Pakets und um Lüftung des Rätsels, wieso das Paket bei uns in der Tonne gelandet ist und wer seinen Müll in unsere Tonne geschüttet hat.

Des Rätsels Lösung kam zu mir auf einem vollkommen unerwarteten Weg. Auch am nächsten Tag wartete ich zunächst vergeblich auf die Abholung des Paketes. Als ich gegen Abend nach Hause kam, parkte einige Häuser weiter ein offenes BMW Cabrio. Ich hatte dieses dort bereits häufiger stehen sehen und meine Söhne hatten  mir erzählt, dass es einem jungen Mann gehöre. Dieser gehe auch auf ihre Schule und verfüge über sehr viel Geld, da sein Vater wohl sehr reich sein müsse. Dieser junge Mann besucht einige Häuser weiter anscheinend ab und zu Freunde.

Gestern saß er im Auto und schien gerade weg fahren zu wollen, als er mich sah. Er stieg aus dem Wagen und kam die Straße herunter auf mich zu. Nachdem er gegrüßt hatte, fragte er mich, ob ich ihm sein Paket nun geben könne. Er solle es für seinen Vater abholen. Der Name, den er mir nannte, stimmte mit dem auf meinem Paket überein. Ich sagte, dass ich ihm das Paket gerne holen werde, aber dass ich nach meinem ganzen Aufwand nun doch gerne wissen möchte, wieso das seinem Vater bereits zugestellte Paket ausgerechnet in unserer Mülltonne gelandet sei.

Er wurde rot,  schien sehr verlegen zu sein und druckste herum. Da er aber merkte, dass ich keinerlei Anstalten machte, das Paket herauszurücken, bevor er mir die Geschichte erzählt hätte, murmelte er mit gesenktem Kopf:“Ich sollte für meine Eltern in die Wertstofftonnen in unserer Straße Müll bringen, der in unserer Garage lag. Dabei habe ich wohl nicht so ganz aufgepasst und auch das an dem Tag zugestellte Paket mit eingepackt. Der ganze Kofferraum meines Wagens lag voll Müll. Bei Ihren Nachbarn haben wir letzten Samstag ein wenig gefeiert und als es bereits 2.00 Uhr war und ich nach Hause mußte, stellte ich fest, dass ich vergessen hatte, den Auftrag meiner Eltern zu erfüllen. Um nicht noch mehr Ärger zu bekommen habe ich den gesamten Müll einfach hier in den Mülltonnen entsorgt. So kam auch das Paket und der andere Müll in Ihre Mülltonne. Es tut mir leid.“

Das war des Rätsels Lösung. Der junge Mann zog mit dem Paket von dannen und ich dachte darüber nach, was es nicht alles gibt  auf der Welt und wie simpel doch manche Erklärungen  sind.

Ich wünsche allen Lesern einen schönen Tag und einfache Erklärungen für einfache Dinge.

Advertisements

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s