Jedes Fragen ist ein Suchen

Veröffentlicht: 16. August 2011 in Leonies Leben 2011
Schlagwörter:, , , , , ,

Seerose

jedes Fragen ist ein Suchen – 

                                                  Martin Heidegger

Mittlerweile ist es einige Zeit her, dass ich diesen Satz von Martin Heidegger gelesen habe. Wenn er so richtig ist, müßte das doch bedeuten, dass wir einen großen Teil unseres Lebens mit auf Suche verbringen. Nicht nur, dass wir tatsächlich Dinge suchen, sondern wie oft am Tag stellen wir uns und anderen Fragen. Wo ist der Handschuh oder der Hund? Wie mache ich eine gute Lasagne? Wohin fahren wir am nächsten Wochenende? Wann wird unser Nachbar zu Besuch kommen? Wie wird das Wetter? Wo ist verflixt noch einmal wieder meine Brille gelandet?

Wenn die Zeit, die wir zum Suchen benötigen so immens lange andauert, gibt es dann auch Zeiten, in denen wir etwas finden? Sind diese Zeiten auch so immens groß, sozusagen lange Findezeiten? Oder stellt unser Kopf bei einer erfolgreichen abgeschlossenen Suche sofort wieder auf eine neue Suche um? Arbeiten wir wie eine große Suchmaschine? Ist vielleicht das Suchen – wie der Weg – das Ziel? So viele Fragen. Ich denke für diesen Morgen habe ich genug gesucht.

Ich wünsche allen Lesern einen schönen Tag und viele Antworten auf suchende Fragen oder fragende Suchen.

Advertisements
Kommentare
  1. Gabi sagt:

    Eine gute Frage, die sich wohl nicht so leicht beantworten lässt. Man – und ich habe oft das Gefühl – speziell ich – verbringen viel, ja sehr viel Zeit mit suchen. Aber Du hast recht. Sobald man das gesuchte gefunden hat, war es das dann meist.
    lg Gabi

    Gefällt mir

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s