Archiv für 3. November 2011

Was für ein öder Tag heute. Niemand geht mit mir raus und der Nachmittagspaziergang ist noch soooo lange hin. Also riskiert ich mal einen Blick aus dem Fenster auf die Straße und schaue, was sich so in der Nachbarschaft tut.

Tolles Wetter da draußen. Es regnet, stürmt und ist wunderbar kalt. Labradorwetter und ich sitze in der warmen Stube. Na prima. Oh, was sieht denn mein scharfes Auge da?

Darf doch der Benni da draußen im Garten toben. Ach ist das Leben gemein. Sogar Kira darf  mit Frauchen einkaufen gehen und ich sitze einsam und verlassen hier. Der Napf ist auch leer und Kater hat meinen Hundekorb gelegt. Was für ein Tag.

Was riecht meine feine Nase denn da? Unten wird gekocht – da muss ich doch gleich einmal nachsehen. Ob da was für mich  abfallen könnte?

Wie immer – Frauchen hat mich aus der Küche verscheucht und  nun schmolle ich. Ich schau einfach nur noch aus dem Fenster und ignoriere sie. Heh was ist das? Wow, da kommt mein Nachmittagsausführer aus der Schule. Prima, dann geht s doch noch raus in die Kälte.


Ich bin dann mal weg.

Allen Zwei- und Vierbeinern einen schönen Tag.

Advertisements