Wanderung im Teide Nationalpark

Veröffentlicht: 4. Dezember 2011 in Natur, Reisen 2011
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , ,

Heute schreibe ich nicht viel, sondern zeige einfach nur ein paar Eindrücke von einer wunderschönen Wanderung, die ich mit meiner Freundin im Teide Nationalpark unternommen habe.

Blick auf den Teide

Kolkrabe

nächsten Sonntag geht es dort hinauf

Felsen um den „Finger Gottes“

auch Hund hat seinen Spaß an der Kletterei

Rabe und Mensch

um das Felsmassiv ging es in einer kleinen Wanderung herum

Lavagestein

der Finger

                                             zum Schluss der Rundwanderung ging es dort wieder hinauf

Wer Lust auf mehr Bilder hat, kann bei FlickR schauen oder einfach im Blog links FlickR anklicken.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Kommentare
  1. Werner sagt:

    Tolle Bilder und ein guter Bericht und viele nützliche Infos. Vielen Dank für die Tipps. Einige von den Kolkraben haben wir auch gesehen! Gruß Werner

    Gefällt mir

  2. sucherin sagt:

    Ich war mittlerweile auch auf dem Teide. Darüber habe ich demnächst noch einen kleinen Extrabericht. Liebe Grüße zurück

    Gefällt mir

  3. Anna-Lena sagt:

    Ich war vor vielen Jahren am Heiligabend im Krater des Teide, bei sehr frischen Temperaturen, aber Sonne und einem traumhaft schönen Ausblick, ein Erlebnis, das ich nie vergessen werde.

    Deine Fotos erinnern mich daran.
    Liebe Grüße
    Anna-Lena

    Gefällt mir

  4. sucherin sagt:

    Da hast Du recht. Es gibt hier so unendlich viele schöne Wanderstrecke. Wenn es danach ginge, könnte ich noch ein Jahr hier bleiben. LG

    Gefällt mir

  5. Gabi sagt:

    Ich bzw. wir waren nie am Teide oben. Ich hatte es mir von den Anstrengungen her niemals zugetraut und außerdem wäre ich auch viel zu langsam dafür gewesen. Bei unserer ersten Reise gingen wir aber mal diese Strecke bis zu den „Huevos del Teide“ hinauf.
    Dass wir mit der Seilbahn hinaufgefahren wären, hat sich eigentlich auch nie ergeben. Entweder passe so das Wetter nicht, oder der Wind war zu stark, sodass die Seilbahn gar nicht gefahren ist. Aber der Teide selbst war nicht unbedingt unser bevorzugtes Ziel. Wir fanden rundherum in den Cañads genug andere schöne Wanderwege.

    lg Gabi

    Gefällt mir

  6. Emily sagt:

    Wunderschön! Das sind die traumhaften Seiten des Wanderns. Zu Fuß nimmt man so viel wahr und deine Bilder sind toll geworden! Das von dem Raben gefällt mir besonders gut.

    Weiterhin viel Spaß & liebe Grüße, Emily

    Gefällt mir

  7. sucherin sagt:

    Ja. das kommt demnächst dran. Wie ist es Dir denn dabei ergangen? LG

    Gefällt mir

  8. sucherin sagt:

    Wünsche Dir, dass Du auch bald wieder wandern kannst. LG

    Gefällt mir

  9. Gabi sagt:

    Ach, da lacht mein Herz! 🙂 Ich mag diese Gegend einfach! Bin schon neugierig, wie es Euch bei der Teide-Besteigung gegangen ist.
    lg Gabi

    Gefällt mir

  10. Elvira sagt:

    Nun, nachdem ich Deine Fotos gesehen habe, muss ich die Frage, die ich stellen wollte, nicht mehr stellen. Denn dass es Deinem Hund wieder richtig gut geht ist ja offensichtlich. Schön! Ich habe hier nicht so wirklich gute Wanderbedingungen (Knie ist dagegen), was ich sehr bedauere. Um so mehr freue ich mich über so schöne Aufnahmen.
    Liebe Grüße,
    Elvira

    Gefällt mir

  11. sucherin sagt:

    Das WLAN ist leider immer noch instabil. Die Fotos sehen teilweise wirklich sehr farbintensiv aus. Wenn hier die Sonne scheint, ist strahlend blauer Himmel. Warte erst einmal die Fotos von der heutigen Teidebesteigung ab 🙂

    Gefällt mir

  12. Himmelhoch sagt:

    Mir kommt es vor, als seien die Fotos durch die wiedergefundene W-Lan-Verbindung noch farbintensiver geworden.

    Gefällt mir

  13. Astrid sagt:

    Den Raben hast du aber super erwischt.
    Liebe Grüße
    Astrid

    Gefällt mir

  14. sucherin sagt:

    Wenn ich hier „Zeit“ und Wetter habe, ist es wirklich wunderschön und traumhaft. LG zurück

    Gefällt mir

  15. Diva sagt:

    Traumhaft schön! Da bekommt man doch Lust mit zu wandern!
    L.G. Anja

    Gefällt mir