Frühling im Winter

Veröffentlicht: 29. Dezember 2011 in Leonies Leben 2011, Natur, Reisen 2011
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Heute zeige ich ohne viele Worte einfach ein paar Bilder aus dem Sommer, um Euch zu Hause im noch kühlen Deutschland vielleicht schon ein wenig auf den Frühling, der irgendwann wieder kommt, einzustimmen.

 

Pflanzen vor meiner Wohnung

Blick auf die Felsen von Los Gigantes

Blumenhecke

das sieht nicht nur gut aus – das duftet auch – schade, dass ich hier keinen Duft übermitteln kann

Blumenbrücke

Palmen

Gräser

Fächerpalme vor dem Haus

Ich grüße Euch alle und wünsche einen schönen Tag.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Kommentare
  1. Himmelhoch sagt:

    Wenn es auch noch duften würde, käme ich ja von der Kiste gar nicht mehr weg!
    Schön sehen die Pflanzen aus – auch ohne Duft!
    Liebe Grüße an dich!

    Gefällt mir

  2. Diva sagt:

    Wunderschön! Danke für die tollen Bilder!

    Gefällt mir

  3. Katja sagt:

    Hachz. Das weckt Erinnerungen an den letzten Urlaub. Wir fahren unter anderem deswegen immer spät im Herbst, weil man da das Gefühl hat, wieder im Frühling zu sein. 🙂

    Gefällt mir

  4. So schön! Nun möchte ich auch ganz schnell Frühling haben, zumal das hier in Hamburg nicht mal ein richtiger Winter ist…

    Gefällt mir

  5. M. sagt:

    Der Blick auf die Felsen ist einfach nur gigantisch!

    Gefällt mir

  6. Emily sagt:

    HERRLICH! Ach, was sind das schöne Aussichten … danke dir für den heutigen Sonnenstrahl!

    Herzliche Grüße, die Emily

    Gefällt mir

  7. Anna-Lena sagt:

    Wir haben zwar auch etliche Plusgrade, doch kein Vergleich mit all dem, was du gerade genießen darfst.
    Danke für die schönen Bilder.

    Herzliche Grüße
    Anna-Lena

    Gefällt mir

  8. Vallartina sagt:

    Wunderschön! Feiert Ihr Sylvester, genauer gesagt die noche vieja, auf Teneriffa? Wenn ja, dann werdet Ihr ja die üblichen 12 Trauben naschen und dazu wünsche ich Euch, dass jeder Wunsch pro Traube auch in Erfüllung gehen möge!
    Die Geschichte mit den roten und gelben Unterhosen, die in der noche vieja getragen werden (müssen) kennst Du ja sicher!

    prospéro y feliz año nuevo!

    Gefällt mir

    • sucherin sagt:

      Ja, wir werden hier feiern. Leider nur sehr kurz, da mein Mann früh am 1.1 zurückfliegen muss. Danke für die Aufklärung zu den spanischen Bräuchen. Das mit den Trauben kannte ich nicht und werde es gerne ausprobieren. Wann genau muss man die Trauben naschen? Von der roten Unterwäsche habe ich leider nur vage gehört.
      Auch Dir eine gute Feier und einen noch besseren Rutsch ins Neue Jahr

      Gefällt mir

      • Vallartina sagt:

        Man muss je eine Traube zu jedem Glockenschlag um Mitternacht essen, das bringt Wohlstand bzw. genug Essen auf dem Teller für die nächsten 12 Monate.
        Zu den Unterhosen: wer im ganzen nächsten Jahr auf heisse erotische Liebe hofft, trägt ROT.
        Wer mehr auf finanzielle Werte setzt, trägt GELB. Ich habe aber auch einen Bekannten, der regelmässig am Silvesterabend ROT und GELB trägt! (Er schwört, es hilft!)

        Kommt beschwingt ins Neue Jahr!

        Gefällt mir

  9. Gabi sagt:

    Deine wunderschönen, frühlingshaften Ansichten würde ich liebend gern gegen das momentane fade Grau und die kahlen Bäume eintauschen.
    Vielen Dank fürs zeigen.
    lg Gabi

    Gefällt mir

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s