Wetterbericht aus Teneriffa – Impressionen am Meer

Veröffentlicht: 21. Januar 2012 in Foto und Geschichten, Reisen 2012
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,

Heute ohne viele Worte einige Fotos aus Teneriffa/Puerto Santiago, die ich auf einem Spaziergang – natürlich mit Hund  – gemacht habe.

In den letzten Tagen waren  die Strände wegen der vielen Feuerquallen gesperrt. So konnte dieser Maler den Strand ganz allein für seinen Zweck nutzen.

Der Blick auf die Felsen von Los Gigantes ist zu jeder Tageszeit immer wieder wunderschön. Das Wetter ist hier zurzeit so zwischen 18 und 25 Grad. Es weht zumeist ein sehr leichter, warmer und angenehmer Wind. Ab und zu ist es leicht bewölkt. Regen habe ich hier im Süden noch überhaupt nicht erlebt, obwohl das für den Januar außergewöhnlich sein soll. Einheimische erzählten mir, dass es ansonsten im Dezember und Januar nicht nur im Norden der Insel, sondern auch im Süden häufig sehr stark regnen soll. Bislang ist das Wasser von oben in diesem Jahr jedoch ausgeblieben. Anscheinend ist nicht nur in Deutschland ein milder Winter, sondern auch hier in diesem Jahr ein regenloser Winter. Aber der Schnee in Deutschland und der Regen auf Teneriffa können ja noch kommen, denn noch ist der Winter nicht zu Ende.

Ich wünsche Euch allen einen schönen und hoffentlich sonnigen Tag.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Kommentare
  1. Anna-Lena sagt:

    Wie schön, aus dem Grau-in-Grau des deutschen Winters wenigstens virtuell flüchten zu können 🙂

    LG Anna-lena

    Gefällt mir

  2. M. sagt:

    Du beliebst zu scherzen? Sonniger Tag? Huhuuuuu, hier Winter, kalt, brrr und seit heute nun auch noch Schneeeee! Ich klapper mir hier bald einen ab und dabei ist die Heizung schon weit aufgedreht.

    Ich beneide dich! Pack mir schnell bissel Sonne ein und beam sie her.

    Liebe Bibbergrüße von Mandy

    Gefällt mir

    • sucherin sagt:

      Das würde ich gerne machen. Ein Paket Sonne für Mandy. Ehrlich? Schneit es? Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass ich das dann auch in zwei Wochen erleben darf/muss/kann/will. Liebe Grüße

      Gefällt mir

  3. Gabi sagt:

    In Wien hatten wir heute (eigentlich schon gestern) drei verschiedene Wetterphasen. Vormittags sonnig und relativ warm. Nachmittag bewölkte es sich immer mehr und am frühen Abend schneite es dicke, schwere Flocken, immerhin so viel, dass alles doch recht gut mit Schnee bedeckt war, wenngliech er recht wassrig und patzig war. So ungefähr 2 Stunden später regnete es in Strömen und um Mitternacht war der ganze Schnee schon wieder komplett weggewaschen. Ziemlich verrückt.

    Also, genieße noch die Sonne.

    Die Pflanze, die Du da fotografiert hast, sieht ja ganz toll aus.

    lg Gabi

    Gefällt mir

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s