Wie geht Ihr mit den alten Blogeinträgen auf WordPress um?

Veröffentlicht: 27. Januar 2012 in Leonies Leben 2012
Schlagwörter:, , , , , , ,

Heute gebe ich einfach nur mal die Frage aus der Überschrift in die Runde. Der Speicherplatz auf dem Blog ist nicht unendlich und sofern man keinen Speicherplatz zusätzlich erwerben möchte, müsste sich den meisten Bloggern früher oder später diese Frage stellen. Wie geht Ihr mit dem Speicherplatz auf Eurem Blog um? Löscht Ihr alte Blogeinträge? Wechselt Ihr die Blogs? Kauft Ihr Speicherplatz?

Da die alten Einträge (zumindest meine) wahrscheinlich ohnehin niemand mehr liest und ich mir selber auch nicht mehr sicher bin, ob mir das wirklich alles so gefällt, was ich da vor einem Jahr geschrieben habe, überlege ich, monatsweise von hinten den Blog zu löschen. Vorher könnte ich mir ja zur Erinnerung die Blogs kopieren. Mich würde sehr interessieren, wie Ihr mit dieser Thematik umgeht. Habt Ihr bereits Einträge gelöscht und bereut das nun oder auch nicht? Ich bin sehr gespannt auf Eure Antworten.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag.

Advertisements
Kommentare
  1. fudelchen sagt:

    Da ich ein neues Blogoutfit habe und mein Blog so gut zwei Jahre alt, mache ich mir keine Gedanken, nur manchmal schaue ich mir Fotos von den ersten Zeiten an und finde sie schrecklich, dann lösche ich sie und das passiert nicht oft, nur hin und wieder.
    Manche sind unscharf, schlecht fotografiert oder irgendwelche Gifs, die ich nicht mehr mag, auch das lösche ich, aber das passiert immer nur zufällig,wen ich etwas suche 😆

    GLG Marianne 😉

    Gefällt mir

  2. Diva sagt:

    Bis jetzt habe ich alles stehenlassen. Ich hab ja noch meinen alten Blog, der bleibt auch stehen als Erinnerung für meine alte Hündin. Manchmal stöber ich da selber noch rum. Solange ich nicht benachrichtigt werde , das kein Speicherplatz mehr ist, lass ich alles so wie es ist, ansonsten würde ich auch alte Beiträge oder solche die mir nicht so wichtig sind löschen.
    L.G. Anja

    Gefällt mir

  3. sweetkoffie sagt:

    Guten Morgen,
    habe auch immer wieder gelöscht, weil sich doch eine Menge angesammelt hat und ich denke, das liest kein Mensch mehr, ich auch nicht.
    Dummerweise habe ich die Allerersten nicht konserviert, das ärgert mich, aber Doofheit muß bestraft werden … 😉

    Grüßle
    SK

    Gefällt mir

  4. Anna-Lena sagt:

    Ich habe mir aus dem Grund ein zweites Blog (Visitenkarte)angelegt, in das ich selbst Geschriebenes so nach und nach „umlenke“. Das lösche ich dann im Lesestübchen. Was mir nicht gefällt und überarbeitet werden kann, liegt „auf Halde“ und kommt auch in die Visitenkarte.

    Aber gelöscht habe ich auch schon einiges.

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

    Gefällt mir

  5. Himmelhoch sagt:

    Ich blogge jetzt reichlich 2 Jahre – und bestimmt nicht wenig – und ich habe noch nicht mal die Hälfte des zur Verfügung gestellten Speicherplatzes von 2 GB verbraucht.
    Wichtig ist, die Fotos nicht in MB-Größe einzustellen, sondern tatsächlich nur in KB-Größe. Für die Darstellung hier reichen ca. 100 KB – aber ich habe fast immer größere so bis 200 KB – und jeden Tag sind Fotos dabei. Gut, für die richtig schönen, großen Fotos habe ich den Zweitblog. – Ich habe ältere Beiträge nur dann gelöscht, wenn ich sie wirklich blöd fand oder ich habe sie unter Passwort gestellt, wenn ich sie nicht mehr öffentlich haben wollte.
    Ansonsten würde ich mir wahrscheinlich eher einen neuen Blog zulegen als die alten Sachen zu löschen. – Die Suchfunktion bei WP ist eh Mist, also kann man auch neu anfangen.
    Irgendwo (wenn man Fotos einklinkt) sieht man, wieviel Speicherplatz noch vorhanden ist.
    Fotos im Medienpool zu löschen bringt unheimlich Speicherplatz zurück.
    Lieben Gruß von mir

    Gefällt mir

  6. NixZen sagt:

    ich kaufe Speicherplatz

    Gefällt mir

  7. Barbara sagt:

    Ich hab hier meinen Blog, dann noch einfachtierisch und gaumenfreuden um so nicht einen Blog zu überfüllen. Einerseits wegen dem Speicherplatz, andrerseits wegen des Interessenunterschieds. Mag ja nicht jeder Rezepte lesen 🙂 wenns hier voll wird, werd ich wohl auch mit löschen anfangen 😉 Hab mir aber noch nicht wirklich Gedanken drüber gemacht. Liebe Grüße Barbara

    Gefällt mir

  8. M. sagt:

    Ich habe erst vor kurzem in meinem alten Blog massenweise gelöscht. Es gab da Dinge zu lesen, die einfach keinen Bestandteil mehr in meinem Leben haben sollen.

    Ansonsten denke ich, dass ich es drauf ankommen lasse, wie lange ich hier auf meinem Blog noch schreiben kann. Hinzukaufen werde ich definitiv nichts. Da lieber fange ich von vorne an.

    Liebe Grüße auf die Insel!

    Gefällt mir

  9. Katja sagt:

    Ich blogge jetzt seit 3,5 Jahren und hab bisher noch nicht mal 20% des Speicherplatzes gefüllt. Von daher hat sich mir die Frage noch gar nicht gestellt. Ich achte seit Anfang an bei Fotos darauf, dass ich sie soweit verschlanke, dass sie nicht so viel Speicherplatz brauchen.

    Löschen alter Beiträge käme für mich nicht in Frage. Dafür hat das Bloggen für mich zu sehr Tagebuchcharakter und ich blättere zu oft zurück, um zu sehen, was sich in meinem Denken und meiner Wahrnehmung verändert hat. Wenn’s denn tatsächlich eng werden würde, würde ich eher auf ein selbstgehostetes Blog umsteigen, anstatt zu löschen oder neu anzufangen.

    Gefällt mir

  10. Astrid sagt:

    Ich finde es toll, wie du die Bilder zu den Beiträgen aussuchst. Hundi sieht wirklich so aus, als ob er überlegt, was er mit den Blogbeiträgen macht 🙂
    Mir reichen die 3 GB bei WordPress.com auch sicher noch lange aus …

    Liebe Grüße
    Astrid

    Gefällt mir

  11. Gabi sagt:

    Hab mir noch keine übermäßigen Gedanken darüber gemacht, da ich 2,3 GB frei habe. Fotos im Mediencenter verkleinere ich auch auf ca. 300 – 400 KB. Könnte ich vielleicht sogar noch „kleiner“ machen. Und die Fotos zu dem Reisebericht (und zu denen, die hoffentlich noch folgen werden), bzw. zu den Urlauben, lade ich in Picasa bzw. Google+ (die gehören ja zusammen) hoch und verlinke sie, eben um hier „Platz“ zu sparen. Ich hoffe, ich kann das so beibehalten, man weiß ja nie, wann wieder irgendein Anbieter was verändert.
    So hoffe ich, noch eine Weile auszukommen. Ob ich mir dann Platz dazukaufe oder einen neuen Blog anlege, weiß ich heut noch nicht.
    Mit löschen tu ich mir nicht so leich, weil ich mich sowieso immer nur schwer von etwas trennen kann.

    lg Gabi

    Gefällt mir

  12. Elvira sagt:

    Zwar habe ich nach einem Jahr noch sehr, sehr viel Kapazität, dennoch lösche ich Posts mit Youtube-Einbettungen recht regelmäßig. Auch deshalb, weil nach Monaten kein Mensch sich mehr dafür interessiert, welche Musik ich irgenwann sehr mochte und aus welchen Gründen auch immer in meinem Blog vorstellen wollte.
    LG,
    Elvira

    Gefällt mir

  13. sucherin sagt:

    Vielen Dank an Euch alle für die ganzen verschiedenen Verfahrensweisen. Ich habe am Anfang nicht nachgedacht und die Fotos immer in voller Größer hochgeladen. Daher muss ich mich jetzt bald entscheiden, etwas zu unternehmen, damit ich weiter bloggen kann. Ich denke, ich werde die alten Beiträge für mich zur Erinnerung kopieren und dann löschen. Viele liebe Grüße an alle und ein schönes Wochenende.

    Gefällt mir

    • der_emil sagt:

      Löschen werde ich nicht inen einzigen Beitrag. Aber: zu große Bilder würde ich in einer kleineren Version erneut hochladen und dann von Hand die <img …>–Tags korrigieren. Bild für Bild (klar, viel Arbeit) würde ich so vorgehen.

      Andererseits: In der Mediathek kann beim Bearbeiten eines Bildes auch skaliert werden – aber das hab ich noch nicht ausprobiert. Vielleicht hilft Dir der Hinweis trotzden?

      Gefällt mir

      • sucherin sagt:

        Danke für den Hinweis. Das werde ich ausprobieren. Auf der anderen Seite denke ich, dass die alten Blogs doch ohnehin keiner mehr liest und wenn ich sie kopiere und damit für mich zur Erinnerung sichere, reicht es vielleicht auch aus.

        Gefällt mir

    • Gabi sagt:

      Den Vorschlag von Emil finde ich eigentlich gut. Ich habe gesehen, dass Deine Fotos in Deinen alten Beiträgen sehr groß von der Datenmenge her sind (10 – 11 MB). Vielleicht könntest Du, wenn Du zu Hause bist, die Bilder nach und nach mit den kleineren austauschen. Eine Bearbeitung im Nachhinein diesbezüglich hab ich leider nicht gefunden.

      Das Löschen der Beiträge würde ich irgendwie schade finden. Man weiß nie, ob sie vielleicht doch noch wer liest. Wenn ich nach dem gehen würde, müsste ich eigentlich mit dem bloggen aufhören, denn bei mir lesen nie sehr viele Leute mit.

      Erst vor ca. einem Monat oder ein paar Wochen, hab ich z.B. bei Dir den Beitrag „Suche Fotos von Bäumen“ (https://searchforluck.wordpress.com/2011/02/19/19-februar-2011-suche-fotos-von-baumen/) gefunden. Da dachte ich mir, ich liebe ja auch Bäume und habe viele Fotos davon und würde das Ganze auch ganz gern wieder „aufleben“ lassen. Aber ich wusste, ich würde in nächster Zeit keine Zeit dazu haben und habe es auf „irgendwann einmal“ verschoben. Das nur als Beispiel, dass so mancher auch was „altes“ liest. 🙂

      lg Gabi

      Gefällt mir

  14. Bei mir ist noch viel Speicher frei, weil ich meine Fotos immer verkleinere. Ich weiß aber, dass ich in meinem Blog nichts löschen würde, ich bin eine Sammlerin. 🙂 Und tatsächlich stöbere ich manchmal in alten Beiträgen. Löschen hat für mich so was von Zerstörung eines Gesamtwerkes…
    Eine Möglichkeit wäre für Dich: Einfach ein zweites WordPress-Blog eröffnen, kostet ja nix, da die Fotos hochladen und dann einfach in Deinen Artikel hier via Link einbinden, natürlich so, dass man die Fotos trotzdem direkt im Artikel sieht, das funktioniert. Ich weiß allerdings nicht, ob man da auch die Auswahlmöglichkeiten bzgl. der Größe hat (dabei habe ich das bei mir auch schon mal irgendwann gemacht, hab’s aber vergessen).
    Allerdings ist das etwas umständlich, und Du hast ja meistens mehrere Fotos. Hm, eine bessere Idee habe ich aber leider nicht.

    Gefällt mir

  15. Vallartina sagt:

    Kürzlich hat WordPress uns ein Geschenk gemacht: sie haben unsere Speicherkapazitäten deutlich erhöht: wer bisher 5 GB hatte, bekommt jetzt 10
    Näheres hier: http://en.blog.wordpress.com/2012/01/06/even-more-space-in-2012/
    GLG

    Gefällt mir

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s