Lasko denkt – allein zu Haus und auf der Bank

Veröffentlicht: 16. März 2013 in Lasko denkt 2013, Leonies Leben 2013, LeoniesLeben, Reisen 2013
Schlagwörter:, , , , ,
Lasko denkt

Lasko denkt

Gestern – Ich war den ganzen Tag allein in der Wohnung, da Leonie mit ihrem Spanischkurz nach Puerto de la Cruz in den Botanischen Garten gefahren ist. Und wie üblich hier auf Teneriffa – natürlich sind Hunde im Bus und im Botanischen Garten verboten. Ich finde das richtig gemein. Ich wäre so gerne Bus gefahren und noch lieber durch den Botanischen Garten getrollt. Da soll es sogar einen kleinen See geben. Wie gerne wäre ich da hinein gesprungen. So musste ich ohne Botanik und ohne See ganz viele Stunden allein zu Hause bleiben. Zum Glück hatte Leonie die Terrassentür aufgelassen. So konnte ich an die Luft auf die Terrasse gehen und durch das Geländer nach Leonie Ausschau halten.

Leonie hatte mir erklärt, dass sie um 16.00 Uhr wieder da sein wollte. Allerdings wurde es dann tatsächlich 19.00 Uhr, da der Bus, der die Gruppe zurück bringen sollte, einfach nicht kam. Leonie war sehr besorgt und musste ständig an mich denken. Und sie erzählte mir später, dass sie alle möglichen Leute gefragt hätte, wann denn der Bus nun endlich käme. Aber es nützte nichts. Sie musste sich in Geduld üben und meine Blase, die mich schon ein wenig drückte, auch.

Als Leonie sich der Wohnung näherte, erwartete sie das „Schlimmste“, wie sie mir später sagte. Denkt sie denn ich randaliere noch wie ein kleiner Welpe? Nee, als sie den Schlüssel in die Tür steckte und die Tür aufschloss, lag ich friedlich auf dem Sofa. Ich habe mich aber dann doch mächtig gefreut, dass sie wieder aufgetaucht war. Ich lief schwanzwedelnd auf sie zu und wäre am liebsten an hier hoch gesprungen. Habe mich gerade noch rechtzeitig daran erinnert, dass ich das ja nicht tun soll. Ich freute mich sehr  über Leonies Erscheinen, denn auch als Hund kann man ja nie wissen, was so alles passieren kann.

Wir freuten uns Beide riesig und ich war auch nicht mehr sauer, dass ich nicht in den Botansichen Garten mit durfte, denn als Ausgleich machten wir am Abend einen besonders langen Spaziergang am Meer.

Heute – als wir  früh morgens aus dem Haus zu unserer morgendlichen Laufrunde aufbrachen, saß ein Mann mit Koffer auf der Bank vor unserem Haus. Als wir nach einer Stunde zurück kamen, saß der Mann immer noch dort. Mir war der Mann noch nie aufgefallen, aber Leonie meinte, dass derselbe Mann gestern schon dort gesessen hätte, als sie in den Botanischen Garten fuhr und auch als sie zurück kam. Heute morgen musste sie ihn deshalb wohl ansprechen. Sie fragte, ob mit ihm alles in Ordnung sei oder ob er irgendwie Hilfe benötigte.

Er antwortete nur: „wieso?“. Leonie sagte ihm, dass er ja schließlich nun schon fast zwei Tage auf der Bank gesessen habe und sie sich gedacht hätte, dass vielleicht etwas nicht stimmen würde. Der Mann blickte uns an, als wenn er Leonies Sorgen gar nicht verstehen könnte und sagte nur:“Das ist nett, dass sie fragen. Aber es ist alles in Ordnung. Ich sitze hier gerne auf der Bank, denn ich habe viel Zeit.“ Mehr sagte er nicht. Wir liefen weiter und Leonie schien darüber nachzudenken, was einen Menschen bewegen kann, zwei Tage auf einer Bank zu sitzen. Auch ich dachte darüber nach. Mir als Hund könnte das jedenfalls nicht passieren. Nicht einmal zwei Tage auf dem Sofa :-).

Morgen – wir werden schauen, ob der fremde Mann immer noch auf der Bank vor unserem Haus sitzt.

Advertisements
Kommentare
  1. Anna-Lena sagt:

    Sind Hunde im Botanischen Garten verboten? Das ist doch ein wahres Paradies für Hunde, besonders mit den großen Baümen und ihren vielen Wurzeln 🙂 .

    LG Anna-Lena

    Gefällt mir

  2. leonieloewin sagt:

    Ich denke, dass Hunde in Botanischen Gärten verboten sind, ist wahrscheinlich nicht nur in Spanien so. Aber natürlich hast Du recht, Lasko wäre gerne dabei gewesen 🙂

    Gefällt mir

  3. Gabi sagt:

    Na, den Lasko in den Botanischen Garten reinschmuggeln wird wohl wirklich nicht funktionieren. 🙂
    Komisch das mit dem Mann auf der Bank. Ob er vielleicht einsam ist? Oder vielleicht ein bisschen verwirrt?
    Lg Gabi

    Gefällt mir

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s