Lasko – Träume sind Schäume

Veröffentlicht: 4. April 2013 in Lasko denkt 2013, Leonies Leben 2013, LeoniesLeben, Reisen 2013
Schlagwörter:, , , , , , , ,
Lasko träumt

Lasko träumt

Gestern – wir waren seit langer Zeit einmal wieder in der Masca Schlucht. Leonie ist in einem Seitental hoch geklettert und hat einen Tunneleingang im Berg entdeckt. Leider war der Tunnel sehr nass. Leider für Leonie. Mir hat das überhaupt nichts ausgemacht. Ich wäre gerne durch den Tunnel geschwommen. Anscheinend haben das auch andere Zweibeiner ohne Schuhe probiert, denn rund um den Tunnel standen ganz viele Schuhpaare. Leonie fand das merkwürdig, dass die Leute einfach die Schuhe hier stehen lassen. Flip Flops, Sport- und sogar Wanderschuhe. Einfach vor dem Tunneleingang abgestellt. Ob die Leute nie durch den Tunnel wieder zurück gekommen sind? „Irgendwie auch ein wenig unheimlich“, meinte Leonie. Jedenfalls probierte sie ein wenig auf alten Gleisen in den Tunnel hinein zu balancieren. Sehr schnell war sie wieder zurück, da das Wasser 30 cm hoch stand und sie bereits nasse Füße hatte.

Nach der Wanderung war ich so müde, dass ich sofort auf dem Bett unseres Gastes einschlief. Keiner merkte etwas, da die Zweibeiner auf der Terrasse saßen und sich unterhielten. Ich träumte, dass ich durch den Tunnel schwamm und der hörte und hörte einfach nicht auf. Ich bewegte meine Beine und ich lief und schwamm und lief und schwamm.

Plötzlich stürzte ich ab. Nee, was war das? Ich wachte auf und Leonie jagte mich vom Gästebett. Sie war allerdings nicht sehr böse, da ich wohl im Schlaf mit den Pfoten gelaufen bin und das auf dem Gästebett sehr komisch ausgesehen hat.

Was bedeutet nun dieser Traum? Soll ich es zusammen mit Leonie wagen und irgendwann durch diesen langen dunklen nassen Tunnel kriechen? Oder sind Träume nur Schäume? Leonie träumt immer noch von einem Lotteriegewinn. Bislang ist daraus nichts geworden. Alle die ganzen Nietenlose hängt sie in einer Reihe an der Wand auf. Das sieht recht schön aus. „Wenn die Wand voll ist, höre ich auf zu spielen“, meint Leonie. Soll ich das glauben?

Nieten

Nieten

Heute – Leonie hat ihren Spanischkurs, für den sie immer morgens fleißig lernt. Und ich habe endlich einmal Ruhe zu Hause. Allerdings so ganz allein langweile ich mich manchmal auch ein bisschen. Ich döse, ich schlafe, ich wechsele die Schlafposition. Mal sehen, ob es etwas interessantes zu Fressen im Müll gibt. Ich haue den Deckel von der Mülltonne und stelle mit Enttäuschung fest. Leer! Leider hat Leonie den Mülleimer bereits heute morgen geleert.

Ich schaue aus dem Fenster und mache an einige neuen Stellen Probe liegen. Ich schlendere über die Terrasse und schaue durch das Gitter auf die Papageien, die – wie fast immer – Lärm auf der Palme machen. Mhmm, ich kann mich immer noch nicht wirklich mit dem krächzenden Tieren anfreunden. Heute morgen haben die es doch gewagt, aus meinem Trinknapf zu trinken. Das habe ich ihnen gewiss nicht erlaubt. Ich trinke ja auch nicht ohne Einladung aus fremden Näpfen. Oder vielleicht …..ganz ganz selten. Ich habe diese Papageien jedenfalls nicht eingeladen. Ich werde mich jetzt mal auf der Terrasse in Stellung legen und abwarten, ob einer von diesen krächzenden Vögeln es noch einmal wagt, in meiner Gegenwart unsere Terrasse zu befliegen.

Morgen – morgen fahren wir nach Puerto de la Cruz. Endlich mal wieder ein wenig Abwechslung. Und wenn ich hinten im Wagen liege und alles so schön schaukelt, dann kann ich richtig gut schlafen und träumen. Ich liebe Autofahrten.

Advertisements
Kommentare
  1. Himmelhoch sagt:

    Sind das wirklich frei lebende Papageien oder sind die aus dem Vogelpark, den es ja da oben im Norden irgendwo gibt, entflogen?

    Gefällt mir

  2. Gabi sagt:

    Ich finde, Du hast ein sehr braves Frauchen, das Dir immer wieder Abwechslung bietet.
    lg Gabi

    Gefällt mir

  3. Anna-Lena sagt:

    Du hast es wirklich gut, Lasko.
    Meine Dackedamen lassen grüßen, ihnen geht es auch hundegut 😉 .

    Gefällt mir

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s