Lasko denkt – Piraten in Masca und bei ENDESA

Veröffentlicht: 18. April 2013 in Lasko denkt 2013, Leonies Leben 2013, LeoniesLeben, Reisen 2013
Schlagwörter:, , , , , , , , , , ,
Lasko denkt

Lasko denkt

Gestern – Leonie saß den ganzen Tag am Schreiben. Nebenbei kam dabei ein kleiner Bericht über Masca heraus. Wenn Euch Leonies Meinung zu dem beliebtesten Barranco auf Teneriffa interessiert, könnt Ihr hier lesen:

Der Masca Trail – die beliebteste Schluchtwanderung auf Teneriffa

Ich finde ja, dass sie viel zu wenig über mich geschrieben hat. Da schreibt sie doch tatsächlich über Piraten in Masca und vergisst ganz meinen Namen zu erwähnen. Na, wenigstens bin ich auf einem Bild zu sehen. Als ich mich bei Leonie beschwerte, dass sie nichts darüber geschrieben hat, wie oft sie sich in der Schlucht wohl verlaufen hätte, wenn ich ihr nicht den Weg gezeigt hätte, lachte sie nur. „Keine Angst Lasko. Du kommst nicht zu kurz. Du hast mittlerweile hier fast Deinen eigenen Blog und kannst denken, so viel Du willst. Und wenn Dich das beruhigt. Ich schreibe zurzeit an einem Wanderführer für Leute, die mit Hunden über die Insel wandern wollen. Und in diesem Wanderführer werden ganz viele Bilder von Dir sein. Und Du kommst sogar selber zu Wort und kannst Deinen Hundekumpels in aller  Welt erzählen, welche Touren für Hunde besonders gut geeignet sind.“

Da kann ich nichts mehr sagen. Nun muss ich erst einmal ganz in Ruhe nachdenken, was ich denn alles in den Hunde Wanderführer hinein schreiben will. Jedenfalls nichts über Piraten.

Heute – unser Drama mit der Elektrik geht weiter. Und Leonie ist unheimlich böse und wütend. Das ist sie ganz selten. „Da hört sich doch alles auf“, schimpft sie und stampft wütend durch die Wohnung. Nun war schon endlich ein Elektriker da, aber das hilft anscheinend auch nicht. Soll ich Euch sagen, warum Leonie so wütend ist?

Als wir hier neu in die Wohnung eingezogen sind, hat die Elektrizitätsgesellschaft ENDESA einen neuen Stromzähler eingebaut. Das soll hier laut Gesetz wohl so bei einem Besitzwechsel sein. Doch der Elektriker erklärte Leonie nun, dass der neue Stromzähler nicht mehr zu den alten Leitungen passen würde. Das wäre immer so und deswegen müssten die Leitungen erneuert werden. „Aber bis zum Zählerwechsel lief doch alles Bestens mit dem Strom in der Wohnung“, fragte Leonie unsicher. „Klar, aber jetzt nicht mehr“, antwortete der freundliche Elektriker. Er erklärte Leonie, dass das, was er zu machen hätte, schnell ginge und ca. 100 € kosten würde. „Das ist ärgerliches Geld, aber wenn danach alles wieder funktioniert“, sinnierte Leonie vor sich hin.

Doch dann kam der Hammer. Der neue Stromzähler ist von ENDESA mit einem Plastikschutz versiegelt und um als Elektriker daran arbeiten zu können, ist ein Zertifizat von ENDESA aus der Hauptstadt zu holen, das sage und schreibe 450 € kosten soll. ENDESA verursacht einen Schaden, für den der Kunde zahlen soll. Und um dann wenigstens noch selber ein bisschen an dem Schaden zuzätzlich zu verdienen, verkauft ENDESA ein Zerfikat für 450 €. Habt Ihr so etwas schon mal gehört? Leonie ist am Toben. Sie will Strom. Sie will jedoch das Zertifikat nicht von den Piraten, wie sie ENDESA mittlerweile nennt, kaufen.

Da schau ich mal aus meine Hundeperspektive, wie Leonies Elektrik Trick weiter geht.

Morgen – Leonie wird kalt duschen müssen. Das kühlt sie vielleicht wieder ein bisschen runter :-).

 

 

 

 

Advertisements
Kommentare
  1. Der Bericht und die Fotos über den Masca Trail sind wunderbar! Sehr beeindruckend!

    Wenn ich an morgendliches Kalt-Duschen denke, fange ich jetzt schon an zu schlottern. Gibt es nicht irgendwo einen See, der im Laufe des Vormittags aufwärmt? Oh, Himmel … kalt duschen, das ist ja … hoffentlich klappt jetzt endlich der Elektrik Trick, ich drücke die Daumen! Jou, so richtig fest!

    Gefällt mir

  2. Gabi sagt:

    Wieder ein ganz toller Bericht über die Masca Schlucht.

    Also das mit dem Stromzähler, den Leitungen und dem Zertifikat ist ja wirkich die Höhe. Man ist solchen Sachen irgendwie ausgeliefert. Ich hoffe, dass es doch noch eine günstigere Lösung gibt.

    lg Gabi

    Gefällt mir

  3. Himmelhoch sagt:

    Solche Streitereien sind ja schon in der Muttersprache anstrengend – aber dann erst auf spanisch – das käme mir alles sehr spanisch vor, was die Stromfritzen dort machen.

    Gefällt mir

  4. aquasdemarco sagt:

    Schmunzel, 9 Bloggern gefällt das, also mir gefällt Abzocke nicht.

    Gefällt mir

  5. leonieloewin sagt:

    mir gefällt Abzocke auch ü b e r h a u p t. nicht

    Gefällt mir

  6. […] „Energieliefergesellschaft“ auf Teneriffa die Stromleistung verkürzt. Nach langen Recherchen, über die ich hier auch schon geschrieben habe, fand ich heraus, dass die Reduzierung der Energieleistung bei Vertragswechsel auf Teneriffa ganz […]

    Gefällt mir

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s