Lasko denkt – laute Mikrowellen und laue Benzinpreise

Veröffentlicht: 14. Mai 2013 in Lasko denkt 2013, Leonies Leben 2013, LeoniesLeben, Reisen 2013
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,
Lasko denkt am Strand

Lasko denkt am Strand

Gestern – Leonie war einkaufen. Wir mussten ein wenig über die Insel fahren und einige Besorgungen machen. Dinge, für die wir mindestens 25 Kilometer fahren müssen, sammelt Leonie auf einer Liste. Und wenn sie genügend gesammelt hat, kann sie es eines Tages nicht weiter herausschieben. Dann muss sie einkaufen waren und ich darf mit. Ich liege hinten bequem im Auto und lass mich über die Insel schaukeln. Doch im Laufe des Tages wird das „bequem“ immer weniger, denn Leonie stopft immer mehr Dinge zu mir auf die Ladefläche. So war es auch gestern.

Erst waren es nur viele große Wasserbehälter und Lebensmittel. Dann kamen Dinge aus dem Baumarkt dazu. Und dann hatte sie sogar noch im Sonderangebot einen Mikrowellenherd erworben. Wozu braucht sie die denn wohl? Will sie damit meine Knochen erwärmen? Das Ding war groß und sperrig und beendete definitiv meine „Bequemzeit“. Vollbeladen kamen wir am Nachmittag zurück zur Wohnung. Leonie schleppte und schleppte. Ich hatte ja keine Pfote frei. Denn ein Hund läuft nun mal mit Vierradantrieb. Ansonsten hätte ich natürlich gerne mitgeholfen. So legte ich mich hundemüde aufs Sofa und schaute mit einem Auge, wie Leonie lief, räumte und kramte.

Sie schloss die Mikrowelle an und plötzlich war ich wieder hellwach. Es gab einen großen Knall und ein Geräusch, als wenn wir einen Trecker in der Wohnung hätten. „Huch, was ist das?“, schrie Leonie. Sie probierte und machte an dem Mikrowellenherd herum, aber der Krach blieb. Nach einer Weile packte sie den Mikrowellenherd wieder ein, verstaute mich im Auto und fuhr noch einmal die 25 Kilometer bis zum nächsten größeren Ort. Dort tauschte sie den Mikrowellenherd um und dann…..ich dachte schon, dass es nun wieder zurück ginge. „Nee, jetzt haben wir uns ein bisschen Abwechslung verdient“, meinte Leonie. Und wir fuhren an einen schönen Strand, an dem kaum Menschen waren und an dem ich ins Wasser konnte. Meine Hundemüdigkeit war wie weggeblasen.

Heute – der neue Mikrowellenherd funktioniert. Jedenfalls macht er keinen Krach. Nun lass ich mich mal überraschen, was Leonie mit dem Ding so machen will. Warme Knochen scheinen es nicht zu sein.

Benzinpreise Teneriffa

Benzinpreise Teneriffa

Morgen – wir planen unseren Rückflug nach Deutschland. „Das Benzin könnte ein bisschen teurer sein als hier“, meint Leonie. Hat sie recht? Ich brauche zum Glück weder Sprit noch Diesel und bin hundrum umweltfreundlich.

Advertisements
Kommentare
  1. leonieloewin sagt:

    Hoffentlich wird es noch ein bisschen wärmer – sonst fahr ich wieder weg 🙂 GLG Leonie

    Gefällt mir

  2. Katja sagt:

    Bei uns in der Gegend sind es gerade tagsüber zwischen 16 und 20°C. Wenn die Sonne scheint, fühlt sich das wärmer an. Wenn es bedeckt ist (und das ist es meistens), ist das zwar ok, um im Garten zu arbeiten, aber um gemütlich draussen zu sitzen, ist es zu kalt.

    Gefällt mir

  3. leonieloewin sagt:

    Danke für die guten Wünsche. Ist es denn so kalt? Ich hoffe doch, dass der Sommer langsam auch mal nach Deutschland kommt. Liebe Grüße Leonie

    Gefällt mir

  4. Katja sagt:

    Bestimmt werdet ihr erst mal ordentlich frieren, wenn ihr nach Deutschland kommt. So sehr verwöhnt sind wir hier immer noch nicht vom Wetter.

    Habt ein paar schöne (vorläufig) letzte Tage auf der Insel! 🙂
    Liebe Grüße an euch beide

    Gefällt mir

  5. leonieloewin sagt:

    Lasko liebt das Wasser. Nur, wenn es tagsüber zu heiß ist, legt er sich auf die kühlen Fliesen. Allerdings manchmal bevorzugt er tatsächlich warme Sonnenplätze. Das hätte ich selber nicht für möglich gehalten. Liebe Grüße zurück nach Berlin

    Gefällt mir

  6. leonieloewin sagt:

    Richtig Clara, so macht es Sinn. Wir kommen wieder 🙂

    Gefällt mir

  7. Elvira sagt:

    Genieß die letzten Tage noch, lieber Lasko. Ich kenne aber auch Hunde, die sich tierisch (wie passend) auf Deutschland freuen. Die leiden nämlich unter den Temperaturen auf den Kanaren. Aber zu denen scheinst Du ja nicht zu gehören. Du fühlst Dich offenbar überall wohl.
    Liebe Grüße von Elvira

    Gefällt mir

  8. Ich bin jetzt ähnlich neugierig oder begriffsstutzig wie du, Lasko. Wenn Leonie schon den Rückflug plant, wozu braucht sie dann noch eine Mikrowelle. – Das heißt für mich, sie fährt nur besuchsweise nach Deutschland und kommt nach einiger Zeit wieder hierher zurück und alles bleibt so eingerichtet, wie es ist. Dann macht es einen Sinn. Und du fühlst dich doch im Badeparadies Teneriffa sicher schon wohler als im kalten Deutschland.

    Gefällt mir

  9. leonieloewin sagt:

    Danke schön – ein paar wenige Inseltage bleiben noch.

    Gefällt mir

  10. leonieloewin sagt:

    Wir werden eine Weile bleiben. Sind die Preise viel höher? LG Leonie

    Gefällt mir

  11. Blöd, dass eine Mikrowelle auch Strom braucht. Das ging mir als erstes durch den Kopf, als der Radau los ging: Sicherungen drehen durch! ;o) Schön, dass das nicht der Fall war!

    Ich wünsche Euch einen guten Flug und eine tolle Zeit in altbekannten Gefilden! ☼

    Gefällt mir

  12. Follygirl sagt:

    Bleibt Ihr lange in D-Land?
    Tja mit den Spritpreisen hast Du leider recht…
    LG, Petra

    Gefällt mir