Lasko denkt – Denken oder nicht Denken

Veröffentlicht: 19. Mai 2013 in Lasko denkt 2013, Leonies Leben 2013, LeoniesLeben, Reisen 2013
Schlagwörter:, , , , , , ,
Lasko denkt und denkt nicht

Lasko denkt und denkt nicht

Gestern – wir liefen auf dem gut gepflasterten Weg dicht am Meer entlang. Das ist ein Teil
unserer morgendlichen Laufstrecke. Es war noch früh am Morgen und sehr ruhig. Uns begegnete eine
Touristin, die in die andere Richtung joggte. Dann waren wir wieder allein. Hinter einer Biegung
entdeckten wir einen alten Mann. Er stand vollkommen unbeweglich an einen Felsen gelehnt und schaute
auf das Meer. Er schaute auf das weite blaue Meer, den Horizont und vielleicht auch auf die Insel
La Gomera. Ich stehe ab und zu auch so am Meer oder auf unerem Balkon und kann eine ganze Weile
einfach nur in die Ferne schauen. Leonie fragt sich in solchen Momenten immer, was ich wohl denke oder was ich anschaue.

Die Antwort ist einfach. Manchmal beobachte ich Vögel, Katzen, Menschen und Hunde. Allerdings, wenn ich in die Ferne schaue, denke ich nichts. Einfach nur nichts. Menschen nennen das vielleicht Meditation. Bei
einem Computer würde man von einem Herunterfahren in den Stand by modus sprechen. Ich fahre mich
und meine Gedanken in solchen Momenten auch herunter in den absoluten Lasko Abschaltmodus. Dann
nehme ich außen nichts mehr wahr und drinnen werden die Gedankenströme in mir, wie von alleine
sortiert. Und glaubt es mir, nach so einem Herunterfahren, kann ich noch besser denken.

Ich denke, dieser Mann, den wir trafen, war im gleichen Modus. Und weder Denken, noch nicht Denken hat
je einem Hund geschadet. Daher gehe ich einfach mal davon aus, dass es auch keinem Menschen schaden
wird.

Leonie schien sich jedoch zu fragen, was der Mann dort machte und was er wohl dachte. Leonie
kann es anscheinend nicht verstehen, dass jemand nicht denkt. Das sollte sie noch lernen. Vielleicht
übe ich mal mit ihr in einer ruhigen Stunde. Sie hat den Mann aber nicht gestört und das war gut
so. Jemand der denkt oder auch nicht denkt hat seine Gründe.

Heute – ich habe gestern so viel gedacht und bin einfach nur Hunde müde. Der Mann stand heute
morgen nicht mehr an der Stelle. Er war wahrscheinlich auch vom Denken oder nicht Denken einfach
nur Menschen müde. War der Menschen müde oder der Menschen müde? Das ist eine interessante Frage,
die ich Euch leider nicht beantworten kann.

Und dann haben wir noch etwas Merkwürdiges gesehen:

LLas Americas_5Meint Ihr, dass der Hund dort wohnt? Auch wenn es hier nicht viel regnet – so ganz ohne Dach?

Morgen – ich werde mit Leonie das „nicht Denken“ üben. Mal sehen, was dabei rauskommt. Aber den Hund in seiner dachlosen Wohnung kann ich selber nicht ganz vergessen.

Advertisements
Kommentare
  1. Na, morgen hat ihn Lasko bestimmt vergessen. Hunde kommen doch immer nur über 24 Stunden mit ihrem Gedächtnis … oder wie war das? Immerhin: Das Gedächtnis von einem Goldfisch reicht nur für drei Sekunden. Na, DAS gäbe ja ein Theater! ;o)

    Einfach mal nichts zu denken ist wunderbar. Den Kopf auszuschalten und Energie zu tanken ist unersetzlich schön! Hoffentlich klappt das … morgen! ☺

    Gefällt mir

  2. Follygirl sagt:

    Wünsche Euch „Frohe Pfingsten“ und ganz viele entspannte Momente ohne viel „Denken“
    LG, Petra

    PS: was ist denn aus dem Hund geworden?

    Gefällt mir

  3. meintagesablauf sagt:

    Da tut mir der Hund in seinem dachlosen Haus aber leid. Ich hoffe er war nur zu Besuch da.
    Manchmal wünschte ich mir, das ich auch in den Stand By Modus herunterfahren könnte.
    Ich wünsche euch frohe Pfingsten.
    Liebe Grüße
    Gabi

    Gefällt mir

  4. aquasdemarco sagt:

    Spannend sind die Orte, an denen wir in diese leeren Momente kommen. Im Wald ist es mir noch nie passiert, meistens gab es einen Horizont, eine Weite.
    Mit Jule, meinem verstorbenen Hund konnte ich lange aufs Meer schauen, wenn ich wieder anfing zu denken stand sie auf, ohne dass ich mich bewegt hätte.

    Gefällt mir

  5. kreadiv sagt:

    Wie süß 🙂

    Gefällt mir

  6. Emily sagt:

    Der 19.Mai liegt ja nun schon ein paar Stunden zurück. Wie war das jetzt mit dem „Denken“?

    Gefällt mir

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s