Lasko denkt – Sonne und Regen – Labradorwetter in Dänemark

Veröffentlicht: 14. Juni 2013 in Lasko denkt 2013, Leonies Leben 2013, LeoniesLeben, Reisen 2013
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , ,
Lasko denkt auf dem Boot

Lasko denkt auf dem Boot

letzte Woche: Nun sind wir bereits eine Woche in Dänemark und haben viel erlebt. Am Anfang der Woche war das Wetter hier wunderbar warm und sonnig. Auf dem Kai von Aalborg saßen vielen Menschen in Cafes und auf Bänken und genossen die Sonne. Die dänischen Jugendlichen haben Grünflächen und Sportplätze unmittelbar am Limfjord, auf denen sie sich bei schönem Wetter mit Essen, Getränken und Musik treffen. Dann ist im Hafen richtig was los. Ich liebe es mit Leonie entlang des Kais spazieren zu gehen, denn es gibt für Leonie viel zu sehen und für mich immer wieder etwas Neues zu erschnüffeln.

Fast täglich beobachten wir einen kleinen Jungen mit Skateboard und Hund. Er lässt sich von seinem Hund den gesamten Kai auf seinem Skateboard langziehen. Davon sollte Leonie mal ein Foto machen. Leonie meint, dass wir diese Übung auch mal probieren sollten. Ich bin mir da nicht so sicher, ob ich immer dahin laufen möchte, wohin es Leonie zieht. Aber erst einmal muss Leonie wohl skaten lernen .-).

Einen Tag sind wir an die Westküste von Jüttland gefahren. Dort gab es herrlich breite lange Sandstrände. Die Dänen und die vielen Urlauber fahren sogar mit ihren Wagen am Strand entlang. Ich laufe da lieber, obwohl ich offiziell  gar nicht frei laufen darf. Aber an den Stränden hier ist so viel Platz, dass es immer eine einsame Stelle gibt. Und die Dänen scheinen da auch nicht weiter zu kontrollieren. Das meint jedenfalls Leonie. „Nur dann, wenn tatsächlich etwas passieren würde, während Du frei läufst. Dann hätte ich ein Problem“, meinte Leonie zu mir. Aber was soll schon passieren, wenn ein Lasko frei läuft? Vielleicht würde ich schwach werden, wenn ich am Strand Dänen mit leckeren Poelsern, wie die Würstchen hier heißen, sehen würde. Bislang verstecken die Dänen  jedoch ihre Poelser noch sehr erfolgreich vor mir. Noch!!!!

Ein Bad in den Wellen der Nordsee lasse ich mir – wenn ich Gelegenheit habe – nicht entgehen. Das Wasser ist kalt und Leonie geht lieber nur bis zu den Knien hinein. Sie ist vielleicht auch ein wenig verwöhnt durch den warmen Winter in Teneriffa.

An einem Abend sind wir auf einem kleinen Schiff zu einem großen alten Segelschiff, der Saga, rausgefahren. Dort waren wir zum Essen eingeladen. Und während es viel Lachs und Shrimps für die Zweibeiner gab, konnten mein Freund Shinouk und ich uns an Frikadellen erfreuen.

Heute – seit einigen Tagen regnet es. Wir laufen wieder durch Matsch und Regen. Labradorwetter in Dänemark. Leonie kommt bei diesem Wetter zum Schreiben und ich lasse den dänischen Regen an meinem Fell herunterperlen. Leonie hat von ihrem Sohn eine alte Kamera geliehen, da ihre eigene Kamera noch in Reparatur ist. Daher kann ich Euch heute ein paar Fotos von Dänemark im Sonnen schein zeigen.

mein Freund Shinouk

mein Freund Shinouk

Besuch auf Saga

Besuch auf dem Selgelschiff Saga

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang

Segelschiff Jens Krog auf dem Limfjord

Segelschiff Jens Krog auf dem Limfjord

der Hafen von Gjoel

der Hafen von Gjoel

Dünen Strand und Meer

Dünen, Strand und Meer

Dünen Strand und Meer

Dünen, Strand und Meer

Dünen Strand und Meer

Dünen, Strand und Meer

Morgen – es soll eine Woche lang weiter regnen. Leonie will schreiben und ich werde mich mal umsehen, wo die Dänen so ihre Poelser versteckt haben.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Kommentare
  1. „Aber erst einmal muss Leonie wohl skaten lernen .-).“ – Leonie, ich habe dabei so etwas von schlechte Erfahrungen gemacht, dass ich die Dinger gleich danach verschenkt ab. Ich habe mal bei einer Bergabfahrt mit dem nackten Oberschenkel gebremst. 14 Tage in etwa konnte ich weder sitzen noch liegen und der Arzt war so entsetzt. – Aber es ist keine Narbe zurückgeblieben.

    Gefällt mir

    • leonieloewin sagt:

      Hi Clara, das hört sich ja gar nicht gut an. Ich habe es vr vielen Jahren mal mit meinen Kindern probiert und hatte mit den Bremsen auh so meine Schwierigkeiten. Der Junge mit dem Hund sieht aber wirklich witzig aus. Liebe Grüße Leonie

      Gefällt mir

  2. Follygirl sagt:

    Schöne Bilder hast Du gemacht… da könnte ich mich auch wohlfühlen.
    Wünsche Euch noch ein gute Zeit, Petra

    Gefällt mir

  3. Diva sagt:

    Es wundert mich gerade das ihr mit Hund in Dänemark seid. Das wird doch momentan von fast allen Hundebesitzern boykottiert, wegen eines Hundegesetzes. Wie siehts denn aus dort? Ist es wirklich so schlimm? Nach den Bildern zu urteilen , siehts so aus als würdet ihr gar nichts davon mit bekommen. Egal. Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spass!
    Liebe Grüsse Diva

    Gefällt mir

    • leonieloewin sagt:

      Mit dem Hundegesetz gibt es hier wohl wirklich recht viel Ärger. Jedenfalls sieht es nach Berichten im Internet so aus. Persönlich habe ich noch nichts gemerkt. Aber ich werde mich mit dem Thema auf jeden Fall näher befassen. Viele liebe Grüße Leonie

      Gefällt mir

  4. Karl-Heinz sagt:

    Danke fuer die interessanten Bilder aus Daenemark.
    Ein schoens Wochenende und Gruesse aus dem sonnigen und warmen Arkansas wuenscht,
    Karl-Heinz

    Gefällt mir

  5. Gabi sagt:

    Wunderschöne Bilder. Aber bitte pass wirklich auf Deinen Hund auf. Ich fürchte, mit dem dänischen Hundegesetz ist nicht zu spaßen, auch nicht bei Touristenhunden. Und es spielt auch meist keine Rolle, ob es ein Hund von der „Liste“ ist, wenn was passiert.
    So ein Gesetz gab es ja auch in den Niederlanden, aber die haben das Gott sei Dank wieder abgeschafft.
    Hab hier mal zwei links gefunden:
    http://www.lokalkompass.de/muelheim/ratgeber/update-augen-auf-im-urlaub-daenemark-und-sein-grausames-hundegesetz-d252343.html
    http://www.krone.at/Haustiere/EuGH_soll_Hundegesetze_in_Daenemark_kippen-Verein_fordert_-Story-361464

    LG Gabi

    Gefällt mir

  6. leonieloewin sagt:

    Ja, nachdem ich so viele Hinweise bekommen habe (danke auch für Deine Links), habe ich mich schlau gemacht und bin wirklich nicht erfreut, über dieses Hundegesetz. Allerdings gibt es auch dänische Gruppen, die sich gegen dieses Gesetz stellen sowie eine Petition gegen das Gesetz. Vielleicht wird ja auch hier das Hundegesetz geändert oder abgeschafft. Auf Lasko passe ich natürlich gut auf. Ich lasse ihn kaum von der Leine, so dass zunächst einmal nichts passieren sollte. Liebe Grüße Leonie

    Gefällt mir

  7. Emily sagt:

    Traumschön sind deine Bilder, liebe Leonie! Es dauert nicht mehr lange und auch ich darf endlich wieder Seeluft schnuppern. Ich kann es kaum erwarten, das kannst du mir glauben. Einfach nur Seeluft atmen…
    Das mit dem Hundegesetz war mir allerdings nie bewußt. Was für ein Theater!?

    Gefällt mir

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s