Lasko denkt – was soll das denn?

Veröffentlicht: 28. August 2013 in Lasko denkt 2013, Leonies Leben 2013, LeoniesLeben, Reisen 2013
Schlagwörter:, , , , , ,
Lasko allein in Dänemark

Lasko allein in Dänemark

Gestern – die letzten Tage im August sind hier in Dänemark recht warm. „So kennen wir das ja  gar nicht oder nur aus der Sauna“, witzelt Leonie. Und so kam es in der letzten Woche tatsächlich ab und zu vor, dass ich nicht allein im Limfjord baden musste. Auch Leonie konnte ihre Füße in die (für sie) recht kalte Nordsee stecken und im warmen Limfjord schwimmen gehen. Ich liebe schwimmen. Und Leonie schwimmt auch gerne. Manchmal schwimmt sie anscheinend auch ein wenig in ihrem Leben. Ich kann mir darunter zwar nichts vorstellen, aber Leonie sagt: „Hilfe, auf dem Gebiet habe ich keine Ahnung. Da schwimme ich“. Das kann mir natürlich nicht passieren. Ich habe schließlich auf meinen Hundegebieten überall Ahnung und bin ein gestandener Hund.

Wenn das Wasser warm genug ist, schwimmt Leonie nicht nur im Leben, sondern auch gerne im Nass. Und besonders gut finden wir es zusammen schwimmen zu gehen. Erinnert Ihr Euch noch an die Fotos aus München? Ich und Leonie bei Hitze im kühlen Nass. So lieben wir das.

bei der Hitze bleiben wir im Wasser

Schwimmen aus Leidenschaft 🙂

Heute – Doch nun weiß ich, dass Leonie mich in ein paar Tagen tatsächlich verlassen will. Stellt Euch vor, sie will nach Vietnam reisen. „Und nach Vietnam Lasko, da kann ich Dich nicht mitnehmen“. Warum eigentlich nicht? Ich würde mit Leonie überall hin gehen. Das habe ich ihr doch schon oft gesagt. „Nee Lasko, abgesehen von den ganzen Zollformalitäten, die Jahre dauern würden. In Vietnam gelten Hunde als Delikatesse. Und gelbe Hunde gelten als besondere Delikatesse. Das will ich auf keinen Fall riskieren“. Was für ein Land, in dem Hunde gegessen werden. Und da will Leonie Urlaub machen. Ich versteh das nicht. Was soll das denn? Ich fahr ja auch nicht in ein Land, in dem Menschen gefressen werden. Gibt es so etwas eigentlich auf der Welt?

Doch Leonie hat sich schon vor Jahren in den Kopf gesetzt, einmal in ihrem Leben nach Vietnam und nach Kambodscha zu fahren und dort zum Beispiel die großen Tempel von Anchor Wat anzusehen. Und wenn Leonie sich einmal etwas in den Kopf gesetzt hat, dann kann auch ein Lasko Labrador sie nicht davon abbringen. Das könnt Ihr mir glauben.

Zu meiner Beruhigung hat Leonie jedoch dafür gesorgt, dass ich in dieser Zeit hier gut in Dänemark untergebracht bin. Ich kann bei meinem großen Freund Shinouk bleiben und mit ihm zusammen weiter Bootsdienst machen. Doch ich merke, dass auch Leonie der bevorstehende Abschied von mir, ziemlich nahe geht. Wir waren schließlich seit Jahren immer zusammen und haben so viel gemeinsam erlebt. Nun müssen wir wohl eine Zeit lang  etwas Getrenntes erleben. Aber was ist schon Zeit? Ich habe Euch ja schon des Öfteren erzählt, dass Zeit für mich etwas anders verläuft, als für Euch. Und wenn Leonie weg ist, dann ist sie weg. Ich werde sicher häufig nach ihr Ausschau halten. Aber wenn sie weg ist, ist sie weg. Und wenn wir uns dann wiedersehen, wird die Freude groß sein. Und wenn für Euch Menschen 6 oder 8 oder 10 Wochen vergangen sein werden, werde ich mich genauso freuen, als wenn Leonie gerade  fünf Minuten weg war. Und so ist der Abschied wahrscheinlich für Leonie, die viel besser die lange Zeit spüren kann, weitaus schlimmer als für mich.

Morgen – wir werden die vorerst letzten Tage hier gemeinsam genießen und dann wird Leonie am Sonntag nach Bonn zurückfahren und ich bleibe hier. Ich höre nun auch erst einmal auf zu bloggen. Das muss Leonie die nächsten Wochen allein machen. Und ich werde vielleicht Ihren Blog, in dem sie sicher über ihre Vietnamreise berichten wird, mit Interesse in Dänemark lesen.

„Lasko, magst Du auch mit mir Skypen?“ fragt Leonie. Das weiß ich ehrlich gesagt nicht. Ich kann nicht dauernd auf einen Bildschirm starren, der nicht wie Leonie aussieht, nicht nach ihr schmeckt oder riecht. Doch eines weiß ich sicher, ich freu mich heute schon auf den Tag, an dem wir wieder zusammen sein werden.

Advertisements
Kommentare
  1. Na, die Wiedersehensfreude wird bestimmt riesig! Und Lasko, was glaubst Du, was Leonie Dir alles Interessantes von Vietnam erzählen wird! Die Spannung bis dahin lohnt sich sicher!

    Dir, liebe Leonie, wünsche ich viel Spaß und noch viel mehr interessante Eindrücke! Das wird bestimmt ein sehr aufregender Urlaub und ich freue mich schon auf zahlreiche oder umfangreiche Berichte mit Fotos!

    Habt es gut, beide … wo ihr auch seid! ☼

    Gefällt mir

  2. aquasdemarco sagt:

    Alles Gute und viele Tempel Einsichten
    Grüße aus dem Meer

    aquasdemarco

    Gefällt mir

  3. leonieloewin sagt:

    Tempeleinsichten hört sich gut an. Aus dem Meer? Liebe Grüße Leonie

    Gefällt mir

  4. Das ist ja eine interessante Neuigkeit. Aus meinem Freundeskreis sind drei Frauen vollkommen privat viele, viele Wochen durch Vietnam gereist. Sie hatten es gut vorbereitet, mussten trotzdem vieles dem Zufall überlassen – und sie kamen sehr begeistert wieder. Damit mehrere an ihren Erlebnissen teilhaben konnten, gab es einen „Lichtbilderabend“, natürlich über den Laptop mit Beamer. Phantastische Aufnahmen haben sie uns gezeigt. Und vor allem waren sie sehr, sehr von der Freundlichkeit der Menschen außerhalb der Touristenorte begeistert.
    Gutes Gelingen wünsche ich dir, liebe Leonie, und Lasko wird die Zeit hervorragend überstehen. Wenn es ihnen gut geht, dann sind Hunde zufrieden – und er spürt sicher, dass du bald wieder da bist.

    Gefällt mir

    • leonieloewin sagt:

      Gleiches was Du über die Frauen in Deinem Bekanntenkreis erfahren hast, habe ich auch von einigen Freunden und Bekannten gehört. Die Reise ist bislang nur in Grundzügen geplant, so dass einige Dinge auch dem Zufall überlassen bleiben können. Bin selber sehr gespannt. Liebe Grüße Leonie

      Gefällt mir

  5. Elvira sagt:

    Komm gesund wieder!
    Liebe Grüße von Elvira

    Gefällt mir

  6. Der Emil sagt:

    Ach Lasko, was für ein Glück Du als Hund da hast mit Deinem anderen Zeitempfinden! Und Leonie sagst Du bitte, daß sie auf sich achten und gesund wiederkommen soll, nachdem sie viel gesehen, erlebt, gelernt und erkannt hat, ja?

    Gefällt mir

  7. Isabella sagt:

    Hallo Lasko,
    für uns Menschen ist es manchmal schwer zu verstehen, dass ihr Hunde die Zeit so anders empfindet als wir – auch dass ihr nur im hier und jetzt lebt, das ist uns fremd. Wir denken an gestern und an morgen – daher wird auch Dein Frauchen im Urlaub öfter an das Wiedersehen mit Dir denken und sich darauf freuen. Du wirst in der kommenden Zeit sicher auch viel erleben und dabei wünsche ich Dir viel Spaß!

    Hallo Leonie,
    ich wünsche Dir viel Spaß auf Deiner Reise und hoffe, Du machst all die interessanten Erfahrungen und siehst all die faszinierenden Dinge, die Du Dir erhoffst.

    Liebe Grüße,
    Isabella

    Gefällt mir

  8. Emily sagt:

    Das stimmt allerdings, in Vietnam gelten Hunde noch als Spezialität. Bleib mal lieber hier Lasko! 😉 Dir, liebe Leonie, wünsche ich eine wundervolle Reise. Vor ein paar Jahren war ich in Vietnam unterwegs. Die Halong-Bucht solltest du dir per Schiff ansehen. Am besten ein originell Vietnamesisches! Die Menschen sind so herzlich und das Essen eine Wucht!

    Ich wünsche dir eine wundervolle Reise und freue mich schon auf deine Berichte!

    Alles Liebe, Emily

    Gefällt mir

    • leonieloewin sagt:

      Vielen lieben Dank Emily. Die Halong Bucht steht auf meinem persönlichen Programm. Es geht erst Mitte September los, aber ich bin schon ganz aufgeregt. Kannst Du mir noch etwas empfehlen? liebe Grüße Leonie

      Gefällt mir

      • Emily sagt:

        Vietnam ist ein Land, das sich unglaublich schnell entwickelt (hat), daher kann ich dir vermutlich gar nicht viel sage. Ich war zwei Tage in Ho Chi Minh, konnte die Stadt nur leider nicht genießen. Die Straßen waren voll mit Tausenden von Mofas. Unglaublich! Aber die kommen prima damit zurecht. Nur wir Touris natürlich nicht 😉 Die kleinen Lokale haben die weltgrößte Küche gehabt und wunderbar gegrillten Fisch. Besonders schön war es natürlich außerhalb der Touristenzentren, von denen es allerdings nicht viele gibt und das ist gut so! Freue dich, das Land ist ganz ganz sensationell schön!

        Liebe Grüße, Emily

        Gefällt mir

  9. Anna-Lena sagt:

    Lieber Lasko, du kannst auch gern zu uns kommen, während dein Frauchen durch die Welt reist. Hier brauchst du keine Angst vor dem Verspisen zu haben, hier hättest du nur ein Doppelgespann von Dackeldamen :mrgreen: .

    Ich wünsche deinem Frauchen eine interessante Reise, auf dass sie gesund zurück kommt 🙂 .

    LG Anna-Lena

    Gefällt mir

    • leonieloewin sagt:

      Das ist wirklich ein sehr großzügiges Angebot. Fast wäre Lasko bei den zwei Dackeldamen schwach geworden. Doch er bleibt wie verabredet, bei seinem dänischen Freund Shinouk auf dem Boot und kann sich hoffentlich ein wenig nützlich machen.
      Dir liebe Anna-Lena wünschen wir ein wunderschönes Wochenende – liebe Grüße Leonie

      Gefällt mir

  10. Vallartina sagt:

    WOW! Ich beneide Dich um diese Reise! Geniesse sie, pass gut auf Dich auf! GLG

    Gefällt mir

  11. Ich wünsche euch beiden auf jeden Fall eine tolle Zeit …
    LG, Iris

    Gefällt mir

  12. Vietnam ist ein richtiger Geheimtipp.

    Gefällt mir

  13. Katja sagt:

    Lieber Lasko,
    ich wünsche dir an jedem Tag ohne Leonie mindestens einen ganzen Pölser für dich alleine und viele Gelegenheiten im Fjord zu baden. 🙂

    Liebe Leonie,
    auch wenn’s noch nicht direkt losgeht, wünsche ich dir schonmal eine gute Reise (ich hinke ja meinem Feedreader immer etwas hinterher und mag das auf keinen Fall verpassen), viele gute Begegnungen und Erlebnisse! Pass auf dich auf und komm gesund wieder! 🙂

    Liebe Grüße von Katja

    Gefällt mir

    • leonieloewin sagt:

      Liebe Katja, danke für die vielen guten Wünsche. Ich hoffe, dass Lasko bei so vielen Poelsern nicht nachher, selber wie eine Wurst aussieht :-). Von mir wirst Du ab der zweiten Septemberhälfte aus Vietnam hören. Liebe Grüße Leonie

      Gefällt mir

  14. Gabi sagt:

    Ach Lasko, Du hast ja so recht mit dem Empfinden von Zeit und dem nachdenken und, und, und… Darum glaube ich, dass die Trennung von Dir Leonie mehr zu schaffen machen wird, als Dir. Und da Du ja bei einem guten Freund bist, wird es Dir sicher gut gehen und Du Dich wohl fühlen.

    Und ich bin schon gespannt darauf, was Leonie von ihrer Reise alles berichten wird.

    LG Gabi

    Gefällt mir

    • leonieloewin sagt:

      Du hast recht – mir fällt die Trennung wahrscheinlich viel schwerer als Lasko. Fühle mich manchmal richtig unvollständig 😦 LG Leonie

      Gefällt mir

      • Gabi sagt:

        Das kann ich gut verstehen. Ihr seid ja immer zusammen.
        Als wir nach Australien flogen, war meine erste Hündin in dieser Zeit bei meiner Mutter. Sie kannte sie ja sehr gut und auch die Umgebung und es ging ihr gut dort. Trotzdem hatte ich immer ein schlechtes Gewissen. 🙂

        Gefällt mir

  15. […] Gestern? Nein, es ist Hundejahre her, dass ich Euch etwas aus meinem Leben erzählt habe. Als ich mitbekam, dass Leonie mich einfach […]

    Gefällt mir

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s