Brunch bei Ulla Terkelsen in Aalborg

Veröffentlicht: 16. August 2014 in Leonies Leben 2014, Reisen 2014
Schlagwörter:, , , , ,

Café Ulla Terkelsen in Aalborg

Ulla Terkelsen  wurde im Jahr 1944 im dänischen Aarhus geboren. Sie ist eine Journalistin und Auslandskorrespondentin,  die für verschiedene dänische Rundfunksender, das dänische Fernsehen und Zeitungen arbeitete. Sie lebte lange Zeit in  London, Paris und auch in Afghanistan. Als internationale Korrespondentin sah sie viele Städte der Welt und schlief nach eigenen Bekunden hauptsächlich im Flugzeug. Ulla Terkelsen ist mit ihren 70 Jahren weiterhin beruflich aktiv und denkt nicht an den Ruhestand. Sie schreibt Berichte und Bücher. Für Ihre Werke erhielt Ulla Terkelsen  mehrere Auszeichnungen.

Im Jahr 2011 eröffnet sie ein Café in Aalborg mit dem Namen „Ulla Terkelsen, London“. Das Café ist so bunt eingerichtet, dass ich erst einmal eine halbe Stunde brauchte, um mich einzugewöhnen und mich an dem unterschiedlichen Design satt zu sehen. Doch richtig satt wurde ich natürlich erst, als ein leckeres Frühstück serviert wurde. Das Café ist bei Aalborgern und Turisten gleichermaßen beliebt. An den Wochenenden gibt es nur mit Reservierung eine Chance auf einen Sitzplatz. Ab 11.00 Uhr gibt es täglich Brunch, der wirklich nur zu empfehlen ist. Und wenn es richtig warm ist, können Besucher auch draußen rund um das Café auf bunten Sitzbänken dinieren. Ich verweilte recht lange in dem bunten Café, in dem ich in jeder Eckeh immer wieder etwas Neues, Interessantes oder auch nur ein witziges Detail entdeckte. Selbst die Toiletten sind äußerst bunt, frech und abwechslungsreich gestaltet.  Ein Besuch in diesem Café – für mich ein unvergessliches Erlebnis.

Brunch im Café Ulla Terkelsen in Aalborg

Brunch im Café Ulla Terkelsen in Aalborg

Café Ulla Terkelsen in Aalborg

Café Ulla Terkelsen in Aalborg

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Kommentare
  1. Willst du mir Ideen mitgeben für nächstes Jahr? – Heutzutage kann man bei so vielen Frauen nicht mehr sagen, dass sie mit 70 Jahren alt sind. Vielleicht ein bisschen kaputt im oder am Kopf oder anderswo, aber sonst alles ok!

    Gefällt mir

  2. minibares sagt:

    Wow, hoffentlich bin ich mit 70 auch noch so hipp.
    Das schaut ja echt super aus. Das glaub ich, dass du nur am schauen warst und fast das Essen vergessen hast 😉
    Toll!

    Gefällt mir

  3. Monika sagt:

    Ein toller Bericht, über ein richtig schönes Café! Da muss man bestimmt Zeit mitbringen, um alles richtig genießen zu können. Mir würde es dort bestimmt supergut gefallen (und natürlich auch schmecken). Freunde von uns sind demnächst im Norden von Dänemark. Ich werde ihnen den Tipp für einen Brunch dort mal mitgeben. 🙂

    Liebe Grüße, Monika

    Gefällt mir

  4. Vallartina sagt:

    Sieht alles gut aus! Scheint ein guter Platz zum Abhängen und Plaudern zu sein. GLG

    Gefällt mir

  5. Ein schönes Wochenende. LG. Wolfgang

    Gefällt mir

  6. sl4lifestyle sagt:

    Hallo Leonie, ich habe gerade deinen Beitrag gelesen und musste an meine Begegnung mit Frau Marsch-Potocka, ehemalige Polen-Korrespondentin und Freundin von Marion Gräfin Dönhoff, zurückdenken. Ich hatte sie letztes Jahr in Masuren, Polen kennengelernt, wo sie und ihre Familie auch ein Café betreiben. Ich war dort anlässlich Recherchen zum Hitler-Attentat vor 70 Jahren. Wir hatten auch sehr interessante Gespräche. Was für ein ähnlicher Zufall!
    LG
    Sabine

    Gefällt mir

  7. Gabi sagt:

    Sehr ungewöhnlich dieses Café. Und das Essen sieht ja auch super lecker aus. Kann mir vorstellen, dass man sich hier länger aufhält.
    LG Gabi

    Gefällt mir

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s