Die Welt: Das Versprechen – Eine Reportage von Jörg Eigendorf (Text), York Hovest (Fotos)

Veröffentlicht: 9. September 2014 in Foto und Geschichten
Schlagwörter:, , , , ,

Beeindruckende Reportage , die sich zu lesen und anzusehen lohnt.

Vor drei Jahren gab der Fotograf York Hovest dem Dalai Lama ein Versprechen: Er fuhr nach Tibet und sah Orte, die wahrscheinlich noch nie ein Tourist vor ihm gesehen hat. Und er begegnete Menschen, die auf ganz eigene Art gegen die chinesische Unterdrückung kämpfen.

Eine Reportage von Jörg Eigendorf (Text) und York Hovest (Fotos).

York Hovest (Foto)

York Hovest (Foto)

.

Advertisements
Kommentare
  1. aquasdemarco sagt:

    Die Höhe wäre nichts für mich:-)

    Gefällt mir

  2. Follygirl sagt:

    Hat dies auf Toerichtes Weib's Blog rebloggt und kommentierte:
    UNBEDINGT lesenswert!!!

    Gefällt mir

  3. Follygirl sagt:

    Danke für diesen Beitrag!!!
    Ich hab ihn rebloggt, weil ich ihn so spannend und wichtig finde, hoffe das ist OKAY für Dich?
    LG, Petra

    Gefällt mir

  4. Anna-Lena sagt:

    Danke für diesen beeindruckenden Beitrag, liebe Leonie.
    Liebe Grüße in den Sonntag,
    Anna-Lena

    Gefällt mir

  5. sl4lifestyle sagt:

    Nach Tibet möchte ich auch noch mal. Wie interessant. Dir und Lasko einen schönen Restsonntag. Sabine mit Gaston.

    Gefällt mir

    • leonieloewin sagt:

      Ja, ich würde auch sehr gerne nach Tibet. Allerdings weiß ich nicht genau, ob das bei den jetzigen politischen Verhältnissen dort wirklich „angenehm“ ist. Und wie hoch ich dort wandern könnte ohne Luftprobleme zu bekommen, ist noch die andere Frage. liebe Grüße und einen schönen Sonntag Leonie

      Gefällt mir

  6. Gabi sagt:

    Danke für den Tipp. Würde mich sehr interessieren diese Reportage. Ich weiß nicht, ob oder wann ich dazu kommen werde, aber ich habe sie mir mal vorgemerkt.
    LG Gabi

    Gefällt mir

    • leonieloewin sagt:

      Ich fand den Bericht sehr interessant. Nach Tibet wollte ich immer schon gerne reisen. Bin mir aber unten den dortigen Verhältnissen nicht so sicher, ob das wirklich so gut und richtig ist. Und das Wandern in der „Höhenluft“ ist sicher auch mehr als anstrengend. Dennoch hat mich gerade Tibet immer wieder sehr fasziniert. Wenn ich das Land auch noch nicht selber gesehen habe, so schaue ich mir jedenfalls weiter Berichte und Reportagen an. liebe Grüße Leonie

      Gefällt mir

      • Gabi sagt:

        Ich mag dieses Land mit diesen herrlichen Landschaften auch sehr gerne. War aber natürlich auch nie dort. Wie Du ja erwähnst, man weiß nicht genau, wegen der Verhältnisse die dort herrschen. Naja und für mich wäre es leider so und so nichts mehr. Weiß nicht, ob es mit meinen Atemwegsproblemen gut wäre.
        Bleibt mir nur solche Berichte zu lesen und Dokumentationen anzuschauen. 🙂
        Das gilt natürlich auch für viele andere Orte, die ich gerne besucht hatte. Aber alles geht nun mal nicht. Dafür ist das Leben zu kurz und die Zeit und das Geld zu wenig. 🙂
        LG Gabi

        Gefällt mir

  7. merlanne sagt:

    Danke für den Hinweis. Ich habe mich festgelesen. Es ist bewundernswert was Menschen auf sich nehmen um für eine gute Sache zu kämpfen.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    Gefällt mir

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s