Jedes Jahr im Januar – Mandelbaumblüte auf Teneriffa

Veröffentlicht: 23. Januar 2015 in Foto und Geschichten, Hiking, Leonies Leben 2015, Spanisches Leben
Schlagwörter:, , , , , , ,
Mandelbaumblüte

Mandelbaumblüte

Jedes Jahr wieder und doch immer wieder schön. In diesem Jahr hat die Mandelbaumblüte sehr früh begonnen. Im letzten Oktober konnte ich auf meinen Wanderungen noch Mandeln ernten. Und bereits im Dezember standen die ersten Mandelbäumchen erneut in Blüte.

Mandelbaumblüte

Mandelbaumblüte

Zu finden sind die Mandelbäume auf Teneriffas Westseite ab einer Höhe von ungefähr 500 Metern. Dort stehen sie zurzeit bereits in voller Blüte. In den höheren Lagen über 1000 Meter beginnt die Blüte gerade erst. Die offiziellen Festivitäten um die Mandelblüte in Santiago del Teide beginnen nächsten Montag und dauern bis Ende Februar. Es wird wieder Wanderungen, Märkte und Wettbewerbe geben.

Santiago del Teide - Mandelblütenfest

Santiago del Teide – Mandelblütenfest

Santiago del Teide

Santiago del Teide

Ich habe bereits vor zwei Jahren hier im Blog über die Mandelblüte geschrieben und auf meinem Blog Hiking Tenerife habe ich die genaue Wandertour ( Ruta del Almendros en flor) beschrieben. Wer Interesse am Hintergrund und den Festivitäten in Santiago del Teide hat, kann dort nachlesen.

 

Heute habe ich hier einige Impressionen von den blühenden Mandelbäumen über Santiago del Teide und der Ruta del Almendros en Flor.

Wanderweg über Las Manchas

Wanderweg über Las Manchas

Mandelbaumblüte

Mandelbaumblüte

Wanderweg über dunkles Vulkangestein

Wanderweg über dunkles Vulkangestein

 

 

Das Wetter dort oben über Santiago del Teide (über 1000 Meter) war bei meiner Wanderung sonnig, aber kalt (12 Grad). Kühle Winde wechselten sich mit warmer Sonne ab. Hinter Santiago del Teide befindet sich auf einem Pass die Wetterscheide zum Norden.

Wasserkanal Richtung Norden - dunkle Wolken

Wasserkanal Richtung Norden – dunkle Wolken

Wasserkanal Richtung Süden - Sonne

Wasserkanal Richtung Süden – Sonne

Nach den ergiebigen Regenfällen ider letzten Zeit sind ie Wasserbecken gut gefüllt

Nach den ergiebigen Regenfällen ider letzten Zeit sind ie Wasserbecken gut gefüllt

Im Norden der Insel ist es zurzeit recht kühl und wolkig. Hinter dem Pass zogen daher dunkle Wolken über den Tenobergen ab. Von Zeit zu Zeit schwappen die dunklen Wolken mit Regenbogeneffekt auch ein wenig über den Pass. Santiago del Teide wird dann kurzfristig wolkenverhüllt und ab und zu fallen auch ein paar Regentropfen.

ein Guanche in Santiago del Teide

ein Guanche in Santiago del Teide

Regenbogen über Santiago del Teide

Regenbogen über Santiago del Teide

Doch weder kühle Winde noch dunkle Wolken können die Begeisterung der vielen Wanderer, die hier hoch kommen, um die blühenden Mandelbäume zu sehen, dämpfen.
Ich wünsche allen Lesern ein wunderschönes Wochenende.

Mandelbaumblüte

Mandelbaumblüte

Lasko mit neuem Geschirr :-)

Lasko mit neuem Geschirr 🙂

Mandelbaumblüte

Mandelbaumblüte

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Kommentare
  1. Pit sagt:

    Hallo Leonie,
    sieht alles sehr schoen und verlockend aus. Die Mandelbaumbluete ist wirklich wunderbar anzusehen. Und die anderen Bilder von Teneriffa auch.
    Hab‘ ein feines Wochenende,
    Pit

    Gefällt 1 Person

  2. Wunderschöne Blüten! Erinnern ein wenig nach Hibiskus. 🙂

    Gefällt mir

  3. Katja sagt:

    Oh wie schön! Auf deine Mandelblütenbilder hatte ich mich schon wieder gefreut. Die sind wunderschön. Danke für’s Zeigen und liebe Grüße an dich und Lasko. 🙂

    Gefällt mir

  4. einfachtilda sagt:

    Das würde ich auch gerne mal sehen wollen.
    Die Bilder finde ich ganz toll.

    LG Mathilda ☼

    Gefällt mir

  5. akpancho sagt:

    Schöne Bilder und schöne Mandelblüten.
    Auch ein schönes Wochenende für Dich.
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

  6. Hallo, ich habe mir das immer für Mallorca vorgenommen, aber bisher noch nicht geschafft.
    Lasko sieht richtig stolz aus in seinem neuen Geschirr.

    Gefällt mir

    • leonieloewin sagt:

      Mandelblüte gibt es sicher vielerorts zu sehen. Ich freue mich, dass ich sie vor der Haus genießen kann. – Laskos neues Geschirr scheint ihm wirklich selber zu gefallen, es sitzt auch besser als das Alte. Nun fehlt nur noch eine „fetzige“ Aufschrift. liebe Grüße Leonie

      Gefällt mir

  7. Ingrid sagt:

    Ist das aber schön … und so weit weg. Hier ist es grau und es schneit und schneit, bei leider über Null. So wird das eine schreckliche Matschepampe. Dann genieß du mal die Zeit dort in dieser wundervollen und so anderen Welt.
    LG, Ingrid

    Gefällt mir

  8. minibares sagt:

    Das muss ein wundervolles Ereignis sein, liebe Leonie.
    Solch ein herrlicher Anblick ist immer auch gut für die Seel.
    Teide liegt so hoch, das ist interessant.
    Ein schöner Bericht,
    Bärbel

    Gefällt mir

  9. Soylani sagt:

    Sehr schön, da bekomme ich direkt Sehnsucht nach Frühling…

    Gefällt mir

  10. Gabi sagt:

    Leider hab ich die Mandelblüte noch in in Natura gesehen. Wir waren entweder zu früh (Ende November) oder zu früh (Anfang April) dran.
    Aber Santiage del Teide kenne ich. Hab mir da in einem Laden zweimal super gute Datteln gekauft.
    Den Guanchen kenne ich auch. Er steht bei der Kirche. Leider stand die Sonne gerade hinter ihm, sodass er ungünstig von vorne zu fotografieren war und auf den meisten Fotos von hinten zu sehen ist. Aber in diesem Fall war ja die Rückseite auch nicht zu verachten. 🙂

    Sehr schön Deine Fotos. Macht wieder Lust auf diese Insel.

    LG Gabi

    LG Gabi

    Gefällt 2 Personen

  11. Anna-Lena sagt:

    Ist die Mandelblüte nicht etwas zu früh? Aber wir warten ja auch noch auf richtigen Winter – Klimawandel lässt wieder mal grüßen.
    Genieße die Blüten auf Teneriffa, liebe Leonie 🙂 .

    Gefällt mir

  12. finbarsgift sagt:

    Da habe ich mal wieder geschmunzelt, als du schriebst, wie kalt 12 Grad sind…
    Alles ist relativ *lächel*
    Zauberhafter Mandelblütebbericht in Bild und Text!
    Liebe Sonntagsgrüße mitten aus Schnee und Eis und Kälte von mir zu dir

    Gefällt mir

    • leonieloewin sagt:

      Das stimmt. Alles ist relativ. Ich gewöhne mich hier über den Winter an die milden Temperaturen. Und wenn Du immer um die 20 Grad hast und plötzlich hoch in die Berge zu 12 Grad und eiskaltem Wind kommst, kann sich auch das kalt anfühlen. Kennst Du auch den Effekt von verschieden warmen Wasserbecken? Nach einiger Zeit fühlt sich bei wenig Bewegung auch das wärmste Wasserbecken kühl an. Nun habe ich aber viel geschrieben :-). Alles ist relativ. liebe Grüße Leonie

      Gefällt mir

  13. Follygirl sagt:

    Das stelle ich mir zauberhaft vor!!!
    LG und eine schöne Woche, Petra

    Gefällt mir

  14. Marlene sagt:

    Wusste gar nicht, dass die Mandelbäume um diese Zeit blühen – sieht sehr schön aus! Wohnst du auf Teneriffa?
    Viele Grüße, Marlene

    Gefällt mir

  15. marybacktwas sagt:

    Ich liebe Mandelblüten! Meine Mutter hatte zur Hochzeit welche im Haar … sehr schön!

    Gefällt mir

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s