CSD in München am Rindermarkt - viel Haut, bunte Farben und viel Spaß

Erfrischung am Rindermarkt

Wohin zieht es die Münchener bei Hitze? Wahrscheinlich gibt es in dieser großen Stadt unendlich viele schöne Plätze, die zum Verweilen und zur Erfrischung einladen. Bei  Hitze denke ich zuerst an Wasser. Ich selber trinke viel Wasser. Und zur „äußerlichen“ Erfrischung  zieht es mich in München an die Ufer der Isar, an den Eisbach im englischen Garten, an den Feringa See oder auch nur an den nächsten Springbrunnen. Zu einem Picknick oder einem Mittagsschläfchen laden die vielen Parks in München mit schattigen Wiesenflächen ein. Und ich gebe es zu – auch in den großen Biergärten lässt es sich aushalten. Es muss ja nicht den ganzen Tag lang Wasser sein :-).

Am letzten Samstag besuchten wir den Mallertshofer See. Dort dürfen zu meiner Freude nicht nur Zweibeiner, sondern auch Vierbeiner schwimmen und sich bei der Hitze abkühlen. Ich nahm ein ausgiebiges Bad mit Lasko.

Im Kühlen Nass - Schikore Fotografie

Im kühlen Nass – Schikore Fotografie

Lasko am See

Lasko am Mallertshofer See

nicht nur Lasko liebt eine Abkühlung am See

nicht nur Lasko liebt eine Abkühlung am See

 

auch große Vierbeiner haben Durst und benötigen eine kleine Abkühlung...

auch große Vierbeiner haben Durst und benötigen eine kleine Abkühlung…

...bevor es wieder an die Arbeit geht

…bevor es wieder an die Arbeit geht

Danach ging es an die Isar und dann gab es eine „kleine“ Stärkung im Biergarten.

an der Isar und am Eisbach im englischen Garten

an der Isar und am Eisbach im englischen Garten

im schattigen Biergarten

im schattigen Biergarten

Und am Sonntag ging es auf den farbenprächtigen Christopher Street Day in München. Leider haben wir den Umzug am Samstag verpasst. Doch auch die Stimmung am Sonntag auf dem Marienplatz und am Rindermarkt war ausgelassen.

CSD in München am Rindermarkt - viel Haut, bunte Farben und viel Spaß

Erfrischung am Brunnen

CSD in München am Rindermarkt - viel Haut, bunte Farben und viel Spaß

der Rindermarkt lud am Sonntag zum Tanzen mit erfrischender Abkühlung ein

CSD in München am Rindermarkt - viel Haut, bunte Farben und viel Spaß

CSD in München am Rindermarkt –  bunte Farben und  Spaß

CSD in München am Rindermarkt - viel Haut, bunte Farben und viel Spaß

Rindermart mit „Rindern“

Brunnen am Rindermarkt - CSD in München - viel Haut, bunte Farben und viel Spaß

Brunnen am Rindermarkt – viel Haut, bunte Farben und viel Spaß

CSD in München am Rindermarkt - viel Haut, bunte Farben und viel Spaß

CSD in München am Rindermarkt – viel Haut und viel Spaß

Und wo ist Euer Lieblingsplatz bei Hitze? Ich bin tatsächlich ein wenig neugierig :-).

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Kommentare
  1. ilanah777 sagt:

    Herrlich!!
    Wenn ich meine Freundin in München besuche, dann sind wir bei Hitze meist am Starnberger See oder am Ammersee, ohne Wasser ist es dann ja auch kaum auszuhalten.

    Dem Hundchen gefällt es auch, wie man sieht 🙂

    Liebe Grüsse
    Ilanah

    Gefällt mir

  2. minibares sagt:

    Liebe Leonie, wo du überall bist.
    Nun in München, ach so, die Rooftour hast du ja schon hinter dir.
    Du darfst mit Lasko gemeinsam schwimmen, was für ein Vergnügen.
    Aber vom CSD hast du ja doch was mitbekommen.
    Super!
    Die vielen Seen sorgen für Kühle und Erfrischung.
    Da gibt es doch einen Bach oder Fluß, da surfen sie doch wie verrückt, direkt bei einer Brücke.
    deine Bärbel

    Gefällt 1 Person

  3. vivilacht sagt:

    wenn wir in Muenchen sind, so ziemlich jedes Jahr fuer einen Tag, da sind wir meist in Nymphenburg. Da kann dann mein Mann mit seinem Freund rumlaufen und ich darf im Schatten sitzen bleiben.
    Als ich noch Muenchnerin war, da war es nie so heiss wie es heutzutage ist

    Gefällt mir

    • leonieloewin sagt:

      Ich habe ca. fünf Jahre in München gelebt und meine mich noch an recht warme Tage, an denen ich damals dann an die Isar ging, zu erinnern. Ein schattiges Plätzchen in Mymphenburg ist keinesfalls verkehrt.

      Gefällt mir

  4. Anna-Lena sagt:

    Auf jeden Fall ins Wasser, entweder im heimischen Pool, solange er nicht von der Sonne zu sehr erwärmt wurde oder nach der Sauna ins eiskalte Wasser. Ansonsten suche ich meist ein schattiges Plätzchen, wenn die 30 Grad Marke erreicht ist.

    Lass es dir gut gehen, liebe Leonie 🙂

    Gefällt mir

  5. Pit sagt:

    Hallo Leonie,
    Wasser und Biergarten: was will man mehr bei der Hitze?
    Hab’s fein,
    Pit

    Gefällt 1 Person

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s