Rost Parade Teneriffa

Veröffentlicht: 30. September 2015 in Foto und Geschichten, Reisen 2015, Rost, Spanisches Leben
Schlagwörter:, , , ,

Am letzten Tag des Monats möchte Frau Tonari Rost sehen. Den Wunsch kann ich heute mit  Teneriffarost – Rostteneriffa erfüllen.rostparade_logo

Der Teneriffa Rost stammt von einem kleinen Paseo, der die Ortsteile Puerto de Santiago und Los Gigantes im Südwesten der Insel verbindet. Der kleine schmale Küstenweg mit Aussichtsplattform auf die beeindruckenden Felsen und den Atlantik wurde vor zwei Jahren geschlossen. Über ein Jahr wurden der Weg und die gesamte Anlage umfassend saniert. In dieser Zeit mussten viele Einwohner und Touristen nicht unerhebliche Umwege auf sich nehmen, damit sie von dem einen in den anderen Ortsteil gelangen konnten. Doch im November 2014 war es endlich soweit. Der neue Küstenweg wurde wieder geöffnet. Mit einer Aussichtsterrasse, neuen Bänken, neuen Lampen, neuen Treppen samt Geländer sowie Kunst. Neu angelegt und doch bereits voller Rost. Hier scheint der Rost Konzept zu sein. Es soll rostig aussehen. Und das tut es so gut, dass ich den Rost heute zeigen möchte.

Rostkunst - Kunstrost

Rostkunst – Kunstrost

Lasko tritt auf Rost - Rosttritt von Lasko

Lasko tritt auf Rost – Rosttritt von Lasko

Rostkanaldeckel - Kanaldeckelrost

Rostkanaldeckel – Kanaldeckelrost

Rostwand - Wandrost

Rostwand – Wandrost

Rostlampe - Lampenrost

Rostlampe – Lampenrost

Rostlampe - Lampenrost

Rostlampe – Lampenrost

Rostgeländer - Geländerrost

Rostteile – Teilerost

Rostgeländer - Geländerrost

Rostgeländer – Geländerrost

Rostgeländer - Geländerrost

Rostgeländer – Geländerrost

Rostgeländer - Geländerrost

Roststangen – Stangenrost

Rostgitter - Gitterrost

Rostgitter – Gitterrost

Rostsäule - Säulenrost

Rostsäule – Säulenrost

Rostwand - Wandrost

Rostwand mit Graffiti – Wandrost mit Graffiti

Rostdreieck - Dreiecksrost

Rostdreieck – Dreieckrost

Rost und Lasko - Lasko und Rost

Rost und Lasko – Lasko und Rost

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentare
  1. Frau Tonari sagt:

    Ich werde die Augen offen halten.

    Gefällt mir

  2. leonieloewin sagt:

    Vielleicht gibt es dort ja auch einen neuen rostigen Paseo 🙂 Liebe Grüße

    Gefällt mir

  3. Frau Tonari sagt:

    Das nenne ich doch mal eine echte Postparade, ja schon fast Rosttourismus.
    Ich danke Dir für die Vielzahl an rostigen Objekten auf Teneriffa.
    (Mal gucken, was ich demnächst von Deiner Nachbarinsel mitbringe.)

    Gefällt 1 Person

  4. leonieloewin sagt:

    Ich denke schon, dass das Klima sehr trocken ist. Hoffe, dass weder mein altes Auto, mein Rad oder ich einrosten 🙂 LG Leonie

    Gefällt 1 Person

  5. Pit sagt:

    Hallo Leonie,
    habt Ihr auf Teneriffa ein trockeneres Klima? Würde ich mal annehmen, wenn Autos da weniger rosten. Hierzulande, jedenfalls „unten“ in Karnes City, weiter südlich und mit höherer Luftfeuchtigkeit, wo wir früher gelebt haben, ist es deutlich spürbar, dass Eisen dort mehr und schneller rostet. Hat leider auch mein altes Dancelli Rad gemerkt! 😉
    Liebe Grüße, und radle weiter, auf dass Du nicht einrostest, 😉
    Pit

    Gefällt mir

  6. JobcoachingBonn sagt:

    Hallo Pit, stimmt: viel Rost. Aber Autos rosten hier merkwürdigerweise weniger. Liebe Grüße Leonie

    Gefällt 1 Person

  7. Pit sagt:

    Hallo Leonie,
    man koennte ja glauben, Teneriffa sei eine einzige Ansammlung von Rost! 😉 Klasse Sammlung von Aufnahmen.
    Hab’s fein,
    Pit

    Gefällt mir

  8. leonieloewin sagt:

    Danke Elke….alles an einem Ort gefunden :-). Liebe Grüße Leonie

    Gefällt mir

  9. minibares sagt:

    Ja, das war zu erkennen.

    Gefällt 1 Person

  10. leonieloewin sagt:

    Danke liebe Bärbel – der gesammelte Rost liegt an einem Paseo….ganz einfach zu sehen 🙂 Liebe Grüße zu Dir

    Gefällt mir

  11. leonieloewin sagt:

    Danke Anna- Lena und liebe Grüße zu Dir

    Gefällt mir

  12. leonieloewin sagt:

    ist wohl Kunst 🙂

    Gefällt mir

  13. leonieloewin sagt:

    danke sehr, den wünsche ich Dir auch

    Gefällt mir

  14. kowkla123 sagt:

    super, tolles gefunden, wünsche einen guten Tag

    Gefällt 1 Person

  15. Lucie sagt:

    Ui, viel viel Rost hast du uns zu zeigen! Das Rost-Dreieck sieht aus wie eine riesige Pfeilspitze!

    Liebe Grüße 🙂

    Gefällt 1 Person

  16. Anna-Lena sagt:

    Eine wahre Fundgrube und gleich so dekorativ 🙂 .
    Liebe Grüße auf die Insel,
    Anna-Lena

    Gefällt 1 Person

  17. minibares sagt:

    Wow, liebe Leonie, du zeigst ja viel, viel rostige Teile.
    Solche Wortspiele liebe ich, echt.
    Das Dreieck, die Lampen, das Geländer, suuuuper.
    Alle deine Bilder sind Klasse.
    Rostige Grüße Bärbel

    Gefällt 1 Person

  18. Eine feine Rostsammlung.
    Mir gefällt ganz besonders das RostGitter und das Rostgeländer.
    Aber alle sind interessant. Herrlich diese Wortspiele.

    Liebe Grüsse, Elke

    Gefällt 1 Person

  19. leonieloewin sagt:

    Ich sehe auch immer häufiger Rost und habe mich bereits gefragt, ob das nun „in“ ist oder ich einfach seit der „Rostparade“ geschärft hinschaue. Liebe Grüße Leonie

    Gefällt mir

  20. Elke sagt:

    Edelrost damit es nicht so auffällt, wenn es dann wirklich wieder rostet 😉 Nein, das ist derzeit wohl „in“ – habe das im letzten Herbst auch an der Algarve gesehen. Macht sich optisch aber in der Natur wirklich besser als beispielsweise Edelstahl.
    Liebe Grüße
    Elke (Mainzauber)

    Gefällt 1 Person

  21. leonieloewin sagt:

    Ja, das hätte ich früher auch nicht gedacht, dass es hier so rostig sein kann. Liebe Grüße nach Schweden

    Gefällt mir

  22. Hihi, tolle Wortspiele! Und ganz schön rostige Bilder. 🙂
    LG Claudia aus Schweden
    (da wo das Wasser manchmal rostig aussieht – wegen hohem Eisengehalt)

    Gefällt 1 Person

  23. vivilacht sagt:

    da wurde der Rost wirklich kultiviert. Und sogar einen rostigen Kanaldeckel fuer Frau Tonari, super gemacht und gefunden

    Gefällt 1 Person