Mompox - Iglesia de Santa Barbara

Mompox – Iglesia de Santa Barbara

Nach einer erholsamen Nacht im familiären Hotel am Rio Magdalena in der Nähe der Kirche Santa Barbara können wir in der kleinen Küche ein stärkendes Frühstück mit frischen Früchten und Eiern genießen. Dann geht es mit einem lokalen Guide auf einen großen Rundgang durch Santa Cruz de Mompox.

Mompox - Hotelküche und Esstisch

Mompox – Hotelküche und Esstisch

Mompox - Rio Magdalena

Mompox – Rio Magdalena

Mompox - Schaukelstühle

Mompox – Schaukelstühle

Mompox - Rio Magdalena

Mompox – Rio Magdalena

Mompox - Hotel

Mompox – Hotel – Tür mit kunstvoller Vergitterung

In Mompox scheint bei blauem Himmel die Sonne und es ist tropisch heiß – ganz mein Wetter. Santa Cruz de Mompox  liegt unmittelbar am Ufer des Rio Magdalena und wurde 1537 gegründet. Die Stadt war einst ein bedeutender Handelshafen und besitzt heute noch wunderschöne Kolonialbauten. Wir sehen beeindruckende Plätze, das große alte gelbe Zollhaus, das Rathaus und viele andere sehenswerte alte Gebäude. 1995 wurde Santa Cruz de Mompox zum Unesco Weltkulturerbe ernannt. Doch auch hier scheint laut lokalem Guide nicht alles Geld anzukommen, das von der Unesco gesandt wird. Dunkle Kanäle, fehlende Kontrolle oder noch andere Gründe? Ich kann die Antwort leider selber nicht heraus bekommen und auch der Reiseleiter und der lokale Guide halten sich mit generellen Aussagen bedeckt.

Mompox - Platz

Mompox – Platz mit Schatten spendendem Baum

Mompox - Kirche

Mompox – Kirche

Mompox - Silberschmied

Mompox – Silberschmied bei der Arbeit

Mompox - Geschäft

Mompox – Geschäft

Mompox - Geschäft

Mompox – Geschäft

Mompox - Kirche

Mompox – Kirche

Mompox - Tor, um mit dem Pferd hinein zu reiten

Mompox – buntes Häuser und große Tore

Mompox - Kirche

Mompox – Kirche

Mompox - Zollhaus am Rio Magdalena

Mompox – beeindruckende Kolonialbauten

Mompox - Friedhof

Mompox – Friedhof

Mompox - Kirche

Mompox – Kirche

Mompox - Boot mit Krügen

Mompox – Boot mit Krügen

Mompox - Zollhaus am Fluss

Mompox – Zollhaus am Fluss

Mompox - Schuhmacher auf der Straße

Mompox – Schuhmacher bei der Arbeit auf der Straße

Mompox - Innenhof

Mompox – Innenhof

 

 

Wir staunen über die vielen gut ausgeschmückten Kirchen. Sehr schön und in der Form mit dem achteckigen Glockenturm besonders auffällig: die Kirche Iglesia de Santa Barbara. Das Uhrwerk auf dem Turm stammt aus Deutschland. Der Aufstieg auf den Turm lohnt sich, denn der Blick über die Dächer von Mompox ist fantastisch.

Mompox - Blick über die Dächer vom Kirchturm

Mompox – Blick über die Dächer vom Kirchturm

Mompox - Glocke

Mompox – Glocke

Mompox - Uhrwerk

Mompox – Uhrwerk

Mompox - Kirche

Mompox – Kirche

Mompox - Blick über die Dächer vom Kirchturm

Mompox – Blick über die Dächer vom Kirchturm

Mompox - Blick vom Kirchturm

Mompox – Blick vom Kirchturm

Mompox - Iglesia Santa Barbara

Mompox – Iglesia Santa Barbara

Mompox - Kirche Santa Barbara

Mompox – Kirche Santa Barbara

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sehen hübsche weiße und bunte Häuser. Die großen Tore sollen aus der Zeit stammen, als die Hausherren zu Pferd in den Innenhof ritten. Das könnte mir auch gefallen.  Auch die Innenhöfe sind häufig sehr hübsch ausgestattet. Sehr alte Gemäuer, die sicher lange Geschichte erzählen könnten. Wir hören von dem lokalen Guide an diesem Tag sehr viele lokale „Legenden“, die er uns gerne als wahre Ereignisse verkaufen möchte. Ausgeschmückt mit mystischen Einlagen klingen sie in unseren Ohren teilweise doch ein wenig unglaublich. Geprägt von Überlieferungen verbunden mit einem strengen Glauben haben sich diese alten Erzählungen über die Jahrhunderte bewahrt. Schade, dass ich mir nicht alle merken kann.

Mompox -Eselsgefährt

Mompox -Eselsgefährt

Mompox - Tuc Tuc

Mompox – wer nicht laufen mag fährt Tuc Tuc

Mompox - Straße

Mompox – Wohnsstraße

Mompox - Geschäftsstraße

Mompox – Geschäftsstraße

Mompox - Eingangstor

Mompox – Eingangstor

Mompox - Denkmal

Mompox – Bolivar Denkmal

Mompox - Schule

Mompox – Schule

Mompox - Denkmal

Mompox – Denkmal zur Erinnerung an den Schulgründer

Mompox - Schule

Mompox – Kinder in Schuluniform

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir besuchen einen Silberschmied, sehen eine Schule und können auch einen Gang über den sehr schön angelegten Friedhof unternehmen. Zur Abkühlung gibt es in einem Geschäft für alle die es mögen, ein Eis. Die Temperaturen steigen bis auf fast 40 Grad. Wir sehen bei unserem Stadtrundgang auch einige Denkmäler. Auf einem ist das Bolivar Zitat: „Mein Leben verdanke ich Caracas und meinen Ruhm Mompox“ festgehalten.

Mompox - Friedhof

Mompox – Friedhof

Mompox - Vogel auf einem Engelskopf

Mompox – Vogel auf einem Engelskopf

Mompox - Friedhof

Mompox – Friedhof

Mompox - Friedhof

Mompox – Friedhof

Mompox - Friedhof

Mompox – Friedhof

Mompox - Friedhof

Mompox – Friedhof

Mompox - Friedhof

Mompox – Friedhof

Bei den im Laufe des Tages ständig ansteigenden Temperaturen ist es angenehme, dass wir am späten Nachmittag eine Bootsfahrt unternehmen. Es geht den Rio Magdalena hinauf und dann durch kleine Kanäle in eine große Lagune hinein. Wer schwimmen möchte, kann das tun. Die Dorfjugend wartet bereits auf uns im Wasser.

Mompox - Abendstimmung

Mompox – Abendstimmung am Fluss

Mompox - Abendstimmung am Rio Magdalena

Mompox – Abendstimmung am Rio Magdalena

Mompox Bootstour - badende Kinder und Jugendliche

Mompox Bootstour – badende Kinder und Jugendliche

Mompox Bootstour - Silberreiher

Mompox Bootstour – Silberreiher

Mompox Bootstour - badende Kinder und Jugendliche

Mompox Bootstour – badende Kinder und Jugendliche

Mompox Bootstour - Echse

Mompox Bootstour – Echse

Mompox Bootstour - badende Kinder und Jugendliche

Mompox Bootstour – badende Kinder und Jugendliche

Mompox Bootstour - Flusslandschaft

Mompox Bootstour – Flusslandschaft

Mompox Bootstour - Flusslandschaft

Mompox Bootstour – Flusslandschaft

Mompox Bootstour - Flusslandschaft

Mompox Bootstour – Flusslandschaft

Mompox Bootstour - Echse

Mompox Bootstour – Echse

Mompox Bootstour - Echse

Mompox Bootstour – Echse

Mompox Bootstour - Echse

Mompox Bootstour – Echse

Mompox Bootstour - Echse

Mompox Bootstour – Echse

Mompox Bootstour - Flusslandschaft

Mompox Bootstour – Flusslandschaft

Mompox Bootstour - Silberreiher

Mompox Bootstour – Silberreiher

Mompox Bootstour - badende Kinder

Mompox Bootstour – badende Kinder

Mompox Bootstour - Flusslandschaft

Mompox Bootstour – Flusslandschaft

Mompox Bootstour - Flusslandschaft

Mompox Bootstour – Flusslandschaft

Mompox Bootstour - Flusslandschaft

Mompox Bootstour – Flusslandschaft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sehen große weiße Silberreiher, Geier und Echsen. Leider sind bei der schnellen Bootsfahrt ein gutes Fokussieren und damit auch scharfe Bilder – zumindest für mich – nicht möglich. Es bleibt bei „verschwommenen“ Eindrücken. Die großen Echsen kann ich am nächsten Morgen dann doch noch fotografieren, als sich zwei Echsenmännchen hoch im Baum ein Gefecht liefern. Nicht nur ich schaue nach oben. Auch ein Hund mit Herrchen scheint der Echsenkampf zu interessieren. Der Mann erzählt mir, dass es dem Hund gefallen würde, wenn eine Echse vom Baum herunterfallen würde. Ein leckeres Frühstück. Doch den Gefallen haben die Echsen dem Hund zumindest an jenem Morgen nicht getan.

Echse

Echsenmännchen im Baum

Echse

..und noch ein Echsenmännchen im Baum

Hund und Herrchen schauen dem Echsenkampf oben im Baum zu

Hund schaut dem Echsenkampf oben im Baum zu und freut sich gedanklich bereits auf ein leckeres Frühstück

Echsenkampf

Echsenkampf

Echsenkampf

Echsenkampf

Hund und Herrchen schauen dem Echsenkampf oben im Baum zu

Hund und Herrchen schauen dem Echsenkampf oben im Baum zu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Kommentare
  1. einfachtilda sagt:

    Herrliche Bilder. Toller Beitrag.

    LG Mathilda 🙂

    Gefällt 2 Personen

  2. Elvira sagt:

    Ich habe deine Reise ja bereits durch die Fotos bei Flickr verfolgen können. Sie so kommentiert zu lesen macht sie noch interessanter.
    Liebe Grüße,
    Elvira

    Gefällt 1 Person

    • leonieloewin sagt:

      Danke Elvira..auf der organisierten Reise hatte ich kaum Zeit. Da ich aber die Rawbilder aus der Kamera und von dem kleinen Notebook los werden musste, habe ich sie dieses Mal auf eine Externe gebracht und die Jpgs zu FlickR hochgeladen. Leider war dabei wenig Zeit für Beschriftung. Das werde ich bei FlickR auch noch machholen. Liebe Grüße nach Berlin, Leonie

      Gefällt mir

  3. kowkla123 sagt:

    wieder sehr schön, habe einen guten Tag

    Gefällt 1 Person

  4. minibares sagt:

    Die Kirche Santa Barbara interessiert mich natürlich.
    So viele Kirchen, ja sie sind wohl alle katholisch dort.
    Von euch ist niemand im Magdalena geschwommen?
    Die Bootsfahrt war bestimmt ein wenig erfrischend.
    Die Echsen sind ja schön, vor allem die erste.
    Dass der Hund offensichtlich schon Echsen verspeist hat, ist ja ein Ding.
    deine Bärbel

    Gefällt mir

    • leonieloewin sagt:

      Liebe Bärbel, die Kirchen und Häuser des Ortes waren wirklich mehr als sehenswert. Katholisch sind sie dort alle – stimmt! Von uns sind auch einige im Magdalena geschwommen. Leider war es bei der Enge im Boot und unter den Augen der vielen Zuschauer kaum möglich, sich umzuziehen und wir wussten vorher nicht, dass das möglich war. Doch zwei von uns hatten eine Badehose unter der Kleidung und so ging es dann. Die Echsen hätte ich gerne intensiver fotografiert, was aber bei der schnellen Bootsfahrt leider kaum möglich war. Und der hungrige Hund, der Echsen verspeist, ist natürlich in Südamerika keine Seltenheit. Wenn schon viele Menschen nicht genügend zum Essen haben, geht es den Tieren natürlich noch schlechter. Ich hätte die armen Straßenhunde am liebsten alle eingesammelt und mitgenommen. Geht natürlich nicht. Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch wünscht Dir Leonie

      Gefällt mir

  5. Pit sagt:

    Ich schliesse mich Mathilda an: tolle Fotos!
    Hab’s fein,
    Pit

    Gefällt 1 Person

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s