Rost-Parade Teneriffa – Baustellenrost

Veröffentlicht: 30. April 2016 in Foto und Geschichten, Rost
Schlagwörter:, , , , , , ,

rostparade_logo

Am letzten Tag des Monats möchte Frau Tonari Rost sehen. Heute kann ich mit einem rostigen abgestürzten Baufahrzeug, rostigen Trägern und Stangen, die ich auf verschiedenen Baustellen auf Teneriffa gefunden habe, meinen „Rostbeitrag“ leisten.

Rostfahrzeug

Rostfahrzeug

Rostiger Träger

Rostiger Träger

Rostige Türangel

Rostige Türangel

Rostige Stange

Rostige Stange

Rostige Stange

Rostige Stange

Rostiger Träger auf einer Baustelle

Rostiger Träger auf einer Baustelle

Rostiger Träger auf einer Baustelle

Rostiger Träger auf einer Baustelle

Rostiger Träger auf einer Baustelle

Rostiger Träger auf einer Baustelle

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentare
  1. Oh dann war es ja Glück das du gerne wanderst liebe Leonie..
    Früher sind wir auch gewandert, aber heute kann ich leider nicht mehr so..
    Liebe Grüsse,Elke

    Gefällt 1 Person

  2. leonieloewin sagt:

    Um die Antwort zu finden, könntest Du ja mal eine Nicht Rost Parade starten 🙂 (lach)

    Gefällt mir

  3. leonieloewin sagt:

    Liebe Elke, doch ich musste…geh und wandere aber gerne…..der Rost ist von einigen verschiedenen Plätzen zusammengetragen. Das Fahrzeug z.B. steht oder ist auf der Ostseite der Insel zu besichtigen, während der Restrost aus dem westlichen Teneriffa kommt :-). Liebe Grüße, Leonie

    Gefällt mir

  4. Sehr üppig der Baustellenrost, aber mir gefällst liebe Leonie.
    Da musstest du nicht weit gehen zwischen den verschiedenen Teilen ?
    Hach ja bin halt Rost Liebhaber 🙂 und das schon vor Frau Tonaris Projekt.

    Liebe Grüsse
    Elke

    Gefällt mir

  5. Ilanah sagt:

    Bei so vielen rostigen Teilen, frage ich mich, ob es überhaupt auch NICHT rostige Teile gibt….lach….
    Tolle Aufnahmen!!

    Gefällt mir

  6. Frau Tonari sagt:

    Du glaubst nicht, wie sehr mich das freut und auch ein wenig ehrt.
    Ein herzliches Dankeschön dafür.

    Gefällt 1 Person

  7. leonieloewin sagt:

    Jo, das hoffe ich auch….

    Gefällt mir

  8. leonieloewin sagt:

    Ich auch. Daher ist die Rostparade bislang auch die einzige „Blogserie“, an der ich mich beteilige….

    Gefällt mir

  9. do sagt:

    Da ist ja allerhand Rost vorhanden. Ich hoffe doch, dass vor allem die Träger halten werden.
    Herzlich, do

    Gefällt 1 Person

  10. Deine Bilder gefallen mir sehr… ich mag Rost…

    Gefällt 1 Person

  11. leonieloewin sagt:

    Danke sehr….doch irgendwo im großen Berlin gibt es sicher auch das. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Leonie

    Gefällt mir

  12. Baustellenrost mag ich am allerliebsten. Und du hast ein paar fantastische Motive gefunden (abgestürzte Baufahrzeuge habe ich noch nicht gesehen, obwohl man in Berlin ja sonst so ziemlich alles findet…). Liebe Grüße, Andreas

    Gefällt 1 Person

  13. leonieloewin sagt:

    Danke Bärbel, nein…soweit ich weiß gab es keine Verletzten. Liebe Grüße zu Dir, Leonie

    Gefällt mir

  14. leonieloewin sagt:

    Danke sehr. Liebe Grüße auch zu Dir, Leonie

    Gefällt 1 Person

  15. minibares sagt:

    Liebe Leonie,
    das abgestürzte Baufahrzeug hatte hoffentlich keine Verletzten.
    Die rostigen Träger sind verschieden.
    Tolle Teile zeigst du.
    deine Bärbel

    Gefällt 2 Personen

  16. leonieloewin sagt:

    Wenn ich meine Augen offen halte, gibt es eigentlich überall Rost……rust never sleeps, oder :-). Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Leonie

    Gefällt 2 Personen

  17. Lucie sagt:

    Reichhaltiger und unterschiedlicher Rost, ganz herrvorragend!

    Liebe Grüße 🙂

    Gefällt 2 Personen

  18. monisertel sagt:

    Liebe Leonie,
    auf einer Insel gibt es wirklich ziemlich viel Rost, gell. Die rostigen Träger sehen shon interessant aus!
    Liebe Grüße
    moni

    Gefällt 2 Personen

  19. leonieloewin sagt:

    Das mit der Statik werden wir ja spätestens beim nächsten Vulkanausbruch feststellen :-). Wegen dem Fahrzeug: Es ist einfach bei dem Bau der Galería nach Beendigung der Bauarbeiten stehen gelassen worden. Auch häufiger auf den Inseln zu beobachten und mit der Zeit abgerutscht. Es befindet sich am Eingang der Ruta de las Ventanas. Viele Grüße und ein schönes Wochenende, Leonie

    Gefällt 2 Personen

  20. Frau Tonari sagt:

    Der Baustellenrost auf Teneriffa ist ja wirklich üppig.
    Ich hoffe, er hat noch keinen Einfluss auf die Statik.
    Danke für Deine zahlreichen Motive.
    Die rostige Stange könnte übrigens Bewehrungsstahl sein, auch Moniereisen genannt.
    Hoffentlich verbirgt sich hinter dem abgestürzten Baufahrzeug kein menschliches Drama.

    Gefällt 4 Personen