Fahrrad, Fähre und große Felder

Veröffentlicht: 12. Juni 2016 in Fahrrad, Foto und Geschichten, Hiking, Leonies Leben 2016, Natur
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , ,
Blick auf das Siebengebirge

Blick auf das Siebengebirge

Auch wenn das Wochenendwetter über Bonn zwischendurch immer mal wieder ein wenig grau und regnerisch ausschaute, gab es neben einem guten Wolkenmix prima Wander- und Radfahrwetter. Das nutzte ich für kleine Wochenendausflüge. Mit Lasko ging es auf ausgiebige Waldtouren in den Kottenforst (ein großes Waldgebiet im Süden von Bonn).

Warten auf die Siegfähre

Warten auf die Siegfähre

Und mit meinem Drahtesel ging es über die Rheinbrücken den Rhein entlang bis zu dem dort noch recht kleinen Fluss Sieg. Dort gibt es eine kleine Fähre über die Sieg. Und auf der anderen Seite wartet eine nette Gastronomie auf Kundschaft. Der Fährmann wird mit einer Glocke gerufen und setzt in  kürzester Zeit über, um Wartende über die Sieg zu transportieren.

Siegfähre

Siegfähre

Siegfähre

Siegfähre

Ähnlich idyllisch geht es auch auf der weiter südlich gelegenen Rheininsel Grafenwerth zu. Mit Blick auf Rhein und Rheinschiffe schmeckt das Wochenendbier doppelt so gut.

Rheinufer Grafenwerth

Rheinufer Grafenwerth

Und da ich ein wenig in Kondition bleiben möchte, fuhr ich die Rheinhöhen hinauf und hinunter. Belohnt wurde die Mühe mit einigen wunderschönen Blicken auf das Siebengebirge. Und oben angekommen ging es auf endlos erscheinenden Feldwegen durch Felder, Weinreben, Erdbeerplantagen und Rapsfelder.

Feldwege auf der Rheinhöhe bei Ließem

Feldwege auf der Rheinhöhe bei Ließem

Euch wünsche ich allen einen schönen Sonntagabend (mit oder ohne Fußball) und einen guten Start in die neue Woche.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentare
  1. Pit sagt:

    Hallo Leonie,
    schöne Touren waren das. Die Siegfähre habe ich immer gerne benutzt.
    Hier ist das Wetter eigentlich ganz prima für’s Radeln, wenn auch etwas warm [es werden wohl über 30 Grad], und auch die Luftfeuchtigkeit ist noch etwas hoch. Da komme ich dann schon ganz nett ans Schwitzen. Heute wird aber nicht geradelt: ich muss Rasen mähen und nachher Fußball schauen. 😉 Dafür war ich aber gestern auf dem Rad. Nur etwa 25 Kilometer. 😦 Für mehr reicht meine Kondition noch nicht. Kommt aber noch.
    Hab’s fein, mit noch mehr schönen Tiouren,
    Pit

    Gefällt 1 Person

  2. minibares sagt:

    Was für ein toller Ausflug!

    Gefällt 1 Person

  3. Anna-Lena sagt:

    Eine schöne Gegend und ich bin gern – virtuell – mitgekommen. Heute habe ich mir einen ganz faulen Tag gemacht😉 .

    Liebe Grüße und komm gut in die neue Woche,
    Anna-Lena

    Gefällt 1 Person

  4. Ilanah sagt:

    Tolle Bilder. Waren sicher schöne Touren🙂

    Ich habe mich gewundert darüber, dass der Fährmann mit einer Glocke gerufen wird, dachte dabei an ein eher kleines Glöckchen und dachte, ob der das immer hört….grins….und dann habe ich die große Glocke auf dem Foto gesehen…..lach…

    Gefällt 1 Person

  5. Heartafire sagt:

    Beautiful and crystal clear photos, so lovely and soothing! Thank you Leonie.

    Gefällt 1 Person

  6. Großartige Fotos, obwohl ich (als Süddeutscher) eher die Hügellandschaft meiner Heimat schätze.

    Gefällt 1 Person

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s