Nasse Füße am Rhein

Veröffentlicht: 20. Juni 2016 in Fahrrad, Foto und Geschichten, Leonies Leben 2016, LeoniesLeben, Sport
Schlagwörter:, , , , , ,
Fahrradweg unter Wasser...

Fahrradweg unter Wasser…

Gesperrte Wege

Gesperrte Wege

Gestern wollte ich mit dem Fahrrad ein wenig in südlicher Richtung am Rhein entlang fahren. Doch so einfach ging das nicht. Bereits nach kurzer Zeit stellte ich fest, dass der Rhein durch die Regenfälle der letzten Zeit an vielen Stellen  über die Ufer getreten ist.

Rheinpromenade unter Wasser

Rheinpromenade unter Wasser

Hochwasser am Rhein

Hochwasser am Rhein

Ein kleiner Umweg durch die Felder ist im Moment ratsam

Ein kleiner Umweg durch die Felder ist im Moment ratsam

So wurde es dann eine kleine Fahrt mit Hindernisse. Ab und zu konnte ich auf Ersatzwegen durch die am Rhein liegenden Felder und Wiesen ausweichen. Dort konnte ich mich an den schönen roten Farbtupfern (Mohnblumen) erfreuen.

Bootssteg unter im Rheinwasser

Bootssteg unter im Rheinwasser

Felder mit Mohnblumen

Felder mit Mohnblumen

ein kleiner Morastersatzweg

ein kleiner Morastersatzweg

An anderen Stellen ging es über morastige Ersatzwege in einem sehr gemäßigten Tempo voran. Und ab und zu führte der Fahrradweg unmittelbar in das seicht aussehende Wasser. Nach fünf Umwegen, traute ich mich. Ich fuhr trotz Warnschild „Hochwasser“ einfach weiter, war mir allerdings nicht so sicher, wo genau die nasse Radtour enden würde.  Das Fahrrad wurde jedenfalls nach der schlammigen Morastfahrt gut abgespült, denn die Reifen waren ab und zu bis zur halben Höhe unter Wasser. Ein Wasser(fahr)rad – auch nicht schlecht. Ich kam nach hundert Metern wieder am trockenen Ufer an. Nasse Füße blieben nach diesem kleinen Abenteuer natürlich nicht aus.

Kommt gut und trocken in die neue Woche.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentare
  1. leonieloewin sagt:

    Danke, die gute Woche wünsche ich Dir auch

    Gefällt 1 Person

  2. Aquileana sagt:

    Schöne Galerie, wie immer … eine große Woche. Aquileana 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Ilanah sagt:

    Ich freu mich wie ein Schneekönig über jede Stunde, die ich rundum genießen kann, ohne Beschwerden, das ist viel wert.
    Und zum Glück MUSS ich nicht raus, wenn das Wetter „blöd“ ist, ich kann es mir aussuchen, ob ich gehe oder nicht, das ist auch sehr gut.

    Gefällt 1 Person

  4. leonieloewin sagt:

    Das kann ich mir denken. Dann wünsche ich Dir viel „richtiges“ Wetter ohne Beschwerden.

    Gefällt mir

  5. Ilanah sagt:

    Die damit verbundenen Temperaturen tun mir gut.
    Allerdings nicht, wenn es mit Schwüle verbunden ist, da kriege ich kaum Luft und ich brauche mein Atemhilfsgerät……ist schon blöd, wenn man so wetterfühlig ist.

    Gefällt mir

  6. leonieloewin sagt:

    Na, dann freu Dich am Regen 🙂

    Gefällt mir

  7. Ilanah sagt:

    Lach….ich schon, bei Temperaturen über 25 Grad wird mir nur noch schwindelig und ich kippe um, wenn ich raus muss. Seit den Wechseljahren ist das so, einfach nur blöd.

    Gefällt mir

  8. leonieloewin sagt:

    Stimmt so kann es gehen. Wobei ich sicher nicht stöhne werde :-). Liebe Grüße

    Gefällt mir

  9. Ilanah sagt:

    Ja, das brauchen wir nicht.
    Ich erinnere mich an den sooo schlechten Sommer letztes Jahr, alles hat gemotzt und geschimpft, dann kamen die 40 Grad und alle haben gestöhnt 😛

    Gefällt 1 Person

  10. leonieloewin sagt:

    Danke……ein Dauerzustand sollte es hoffentlich nicht werden. Liebe Grüße, Leonie

    Gefällt mir

  11. Ilanah sagt:

    Schon heftig mit dem Wasser. Der Main ist hier auch sehr hoch.
    Hoffentlich wird das kein Dauerzustand.

    Trotzdem hast du tolle Bilder gemacht 🙂

    Gefällt 1 Person

  12. Pit sagt:

    😉

    Gefällt mir

  13. leonieloewin sagt:

    Freue mich auch, dass außer den nassen Füßen alles gut gegangen ist. Liebe Grüße nach Hamburg, Leonie

    Gefällt mir

  14. Das war aber eine aufregende Fahrt! Deine Bilder zeigen ziemlich gut, was dich da erwartet hat, Leonie. Ich bin richtig froh, dass du einerseits schiebend und ausweichend, aber auch in dem einen Fall durch Wasser radelnd, gut herausgekommen bist. Die halbe Reifenhöhe im Wasser ist schon sehr beachtlich!

    Liebe Grüße!
    Michèle

    Gefällt 1 Person

  15. leonieloewin sagt:

    Nicht immer Vivi, nur im Moment…hoffe dennoch auf trockenere Zeiten. Liebe Grüße

    Gefällt mir

  16. leonieloewin sagt:

    Und wenn es nur Wasserrad ist :-). Liebe Grüße Leonie

    Gefällt 1 Person

  17. leonieloewin sagt:

    Und es war einmal etwas Anderes :-).

    Gefällt mir

  18. vivilacht sagt:

    wow, das geht aber schon sehr ins Wasser bei euch.

    Gefällt 1 Person

  19. Pit sagt:

    Da ist aber mwl eider ganz schoen „Land unter“!
    Trotzdem: Gut Radeln,
    Pit

    Gefällt 1 Person

  20. minibares sagt:

    Nicht leicht für dich,
    aber du hast es geschafft

    Gefällt 1 Person