Ahrtal – Wasser, Wein und Wandern

Veröffentlicht: 10. September 2016 in Foto und Geschichten, Hiking, Leonies Leben 2016, LeoniesLeben, Natur
Schlagwörter:, , , , , , , , ,
Weintrauben

Weintrauben

Die Trauben sind dick und rund und die Weinlese ist nicht mehr fern. Überall in den kleinen Orten im Ahrtal werden zurzeit Weinfeste gefeiert. Große Schilder offerieren den Weißen und den Roten Federweißen. Eine verlockende Versuchung. Doch vor dem Feiern brauche ich zunächst ein wenig Bewegung. Da das Wetter wunderbar mitspielt, eine tolle Gelegenheit, bei Sonnenschein im Ahrtal zu wandern. Es muss ja nicht immer der mit Menschen überfüllte Rotweinwanderweg sein. Auch kleine ruhige Wege an der Ahr laden zu einer kleinen Wanderung mit anschließendem Picknick ein. Die Sonne ist so heiß wie im (in diesem Jahr ausgefallenen) Hochsommer. Die Laubfärbung erinnert hingegen eher an den Oktober. So gibt es die einmalige Gelegenheit, mit Flip Flops durch das Laub zu stapfen ohne zu frieren.

Ahrweiler Weinfest

Ahrweiler Weinfest

an der Ahr

an der Ahr

Weintrauben

Weintrauben

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe mir das schöne Ahrtal mit den riesigen grünen Weinfeldern und den kleinen Fachwerkorten heute bei bestem Sonnenschein vom Drahtesel aus angesehen. Eine kleine 60 Kilometertour, die mich über die Hochebene um Berkum ins Ahrtal und mit der Ahr zum Rhein und wieder nach Hause nach Bonn brachte.

Weyerberg in Ahrweiler

Weyerberg in Ahrweiler

Lastkahn am Rhein vor dem Drachenfels

Lastkahn am Rhein vor dem Drachenfels

Der neue Federweiße...

Der neue Federweiße…

Stadtmauer Ahrweiler

Stadtmauer Ahrweiler

Weinfelder im Ahrtal

Weinfelder im Ahrtal

Wein, Wein, Wein...

Wein, Wein, Wein…

Weinreben in Reih und Glied

Weinreben in Reih und Glied

Weinfelder im Ahrtal

Weinfelder im Ahrtal

Weinfelder

Weinfelder

Weinreben

Weinreben

 

Euch wünsche ich allen ein schönes sonniges Wochenende.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentare
  1. Pit sagt:

    Hallo Leonie,
    das muessen prima Touren gewesen sein, die Wanderung und die Radtour. Fantastische Bilder! An eine meiner Radtouren von Alfter aus an die Ahr und zurueck erinnere ich mich immer noch gerne, auch wenn das schon sehr lange her ist.
    Hier hat uebrigens die Weinlese schon begonnen. Man konnte sogar beim Stampfen der Trauben helfen: die hiesigen Weingueter haben dazu eingeladen. Habe ich aber nicht mitgemacht.
    Hab‘ ein feines Wopchenende,
    Pit

    Gefällt 1 Person

  2. gsharald sagt:

    Bei uns hängen die Reben auch schon voll mit Trauben und die Lese wird wohl in den nächsten Tagen beginnen. Wir waren vor kurzem wandern und man konnte meinen, dass der Herbst schon Einzug gehalten hätte. Im Wald kann man schon durch gefärbete Blätter wandern.

    LG und einen schönen Sonntag
    Harald

    Gefällt 1 Person

  3. Da kriegt man ja richtig Appetit auf ein Gläschen Wein. 😁😁😁
    LG Claudia… die jetzt doch ein wenig die Weinberge vom Wiener Stadtrand vermisst.

    Gefällt 1 Person

  4. Clara HH sagt:

    Du darfst ja nicht aus der Übung kommen, liebe Leonie, sonst kommst du auf Teneriffa keinen Berg mehr hoch🙂
    Und tschüss sagt Clara

    Gefällt 1 Person

  5. Hanni sagt:

    Hallo Leonie,
    ich komme gerade von den „Gillespie County Fair“ bei Pit in Texas und finde bei dir tolle Aufnahmen von der Ahr.
    Aus Walporzheim schicke ich viele Grüße nach Bonn
    Hanni

    Gefällt mir

  6. kowkla123 sagt:

    sind ja tolle Bilder, liebe Leonie, wünsche eine wunderschöne Woche mit wenig Stress

    Gefällt mir

  7. abeeo sagt:

    Kennst du dich mit Wein gut aus?
    In Ungarn habe ich dieses Jahr das erste Mal einen Rotwein getrunken, den ich wie Saft hätte kippen können – der war soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo LECKER! Der hieß „Miranda“ , ein sehr süßer Rotwein in einer Flasche in „Kugelform mit schmalem, kurzem Hals“ (keine Ahnung, wie ich es besser erklären kann).
    In Deutschland scheint den keiner zu kennen😦 Sagt dir das was?

    LG Abeo

    Gefällt mir

    • leonieloewin sagt:

      Ich kenne mich ein wenig mit Wein aus, aber hauptsächlich mit den deutschen Weinen. Von ungarischen Weinen habe ich leider keine Ahnung und kann Dir auch nicht helfen. Wenn ich Wein La Miranda google, komme ich immer auf einen Pyrenäenwein. War es vielleicht spanischer Wein in Ungarn? Vielleicht hilft Dir eine kleine Netzrecherche weiter. Viel Erfolg und liebe Grüße, Leonie

      Gefällt 1 Person

  8. Heartafire sagt:

    Such a lovely country and beautiful scenes!

    Gefällt 1 Person

  9. Eine kleine Radtour nennst Du das? 60 km finde ich ganz schön viel😉 Eine wunderschöne Gegend bei Dir zu Hause. Wenn ich bei uns mit dem Rad unterwegs bin, geht es ständig bergauf, das mag ich überhaupt nicht, daher gehe ich lieber wandern.
    LG Susanne

    Gefällt 1 Person

  10. Emily sagt:

    Hier haben wir in den letzten Tagen auch kurz Station eingelegt. Zuerst in Bonn und später an der Ahr. Die Winzer, bei denen wir gern einkaufen, waren dankbar für jeden Sonnentag, der den Trauben noch Wärme schenkte. Ich denke, es gibt ein gutes Weinjahr😉

    Gefällt 1 Person

Freue mich über jeden Kommentar von Euch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s