Rost-Parade – Bolivien Eisenbahnfriedhof Uyuni

Veröffentlicht: 3. Dezember 2016 in LeoniesLeben

Tenerife Bonn

rostparade_logo

Am letzen des Monats möchte Frau Tonari Rost sehen. Nach meiner Südamerikareise habe ich davon reichlich gesammelt :-). Heute eröffne ich diesen Blog mit der Rost-Parade und Rost Bilden vom Eisenbahnfriedhof in Uyuni (cementerio de los trenes). Dieser Eisenbahnfriedhof soll der größte Eisenbahnfriedhof der Welt sein. Wer in Bolivien die Salzwüste besucht, macht zumeist auch einen Abstecher zu dieser südwestlich von der Stadt Uyuni gelegenen Sehenswürdigkeit. Mitten in der kargen Wüstenlandschaft stehen unzählige alte Lokomotiven und Eisenbahnwagen.

img_2974_2815x956img_3052_4013x3010uyuni-rost-_1_5221x3481uyuni-rost-_2_5407x3048uyuni-rost-_3_5472x3648uyuni-rost-_4_3527x5290

Natürlich stellt sich sofort die Frage, wie kommen die nur hierher? Ein Friedhof für Eisenbahnwaggons? Unser Guide wusste die Antwort. Im Jahr 1872 wurde mit dem Bau der ersten Eisenbahnstrecke in Bolivien begonnen. Mit dieser Verbindung sollten – und wurden später auch – die Bodenschätze aus dem Landesinneren (Gold, Silber, Kupfer und Salz) an die Pazifikküste transportiert. Die Stadt Uyuni, die am Rande der Salzwüste,  Salar de Uyuni liegt, wurde ab ca. 1900…

Ursprünglichen Post anzeigen 151 weitere Wörter

Advertisements
Kommentare
  1. kowkla123 sagt:

    wünsche einen wunderschönen 2. Advent, liebe LEonie

    Gefällt mir

  2. leonieloewin sagt:

    Jetzt habe ich selber mit dem falschen Blog geantwortet. Doppelt ist nichts :-). Es bleibt bei TeneBonn!

    Gefällt mir

  3. Dagmar sagt:

    Nein liebe Vivi, ich werde hier nur einige Zeit rebloggen, damit vielleicht doch noch einige Leute von dem neuen Blog erfahren – falls noch jemand folgen möchte. Liebe Grüße, Leonie

    Gefällt 1 Person

  4. vivilacht sagt:

    machst du jetzt dann doch diesen Blog weiter?

    Gefällt mir