Archiv für die Kategorie ‘Foto und Geschichten’

Ich schreibe im Moment nur noch auf meinem neuen Blog – http://www.siebeninseln.de -. Der erste Artikel fasst viele Informationen über den größten Berg Spaniens, den Vulkan Teide zusammen. Ich freue mich über Deinen Besuch. Liebe Grüße und ein großes Dankeschön an alle Leser, die hier teilweise über Jahre mitgelesen und kommentiert haben.

Teide mit Schneeresten

Advertisements

img_2488_382x286

Eine Wanderung über den Guergues Steig ist immer wieder ein beeindruckendes Erlebnis. Zwischen dem Barranco von Masca und dem Barranco Natero geht es im Tenogebirge auf Teneriffa über schmale Pfade steil bergauf und bergab. Häufig nicht ganz einfach zu gehen, da sehr geröllig und steinig. Doch der grandiose Ausblick auf die gesamte Südküste, den Teide und die Inseln La Gomera und La Palma entschädigt für die Strapazen. Eine genaue Beschreibung der Route habe ich bereits an anderer Stelle gegeben.

Heute wünsche ich Euch mit einigen Bildern einen schönen Sonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche.

img_2498_382x286 img_2491_382x286 img_2490_382x286 img_2500_382x286 img_4878_382x286

img_4519_382x286

img_2494_1000x350 img_2489_1000x350 img_2516_1000x350 img_2517_1000x350 img_2514_1000x350

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Pico del Teide, Pico Viejo, Chinyero

Pico del Teide, Pico Viejo, Chinyero

Heute habe ich einige Bilder von einer Wanderung unterhalb des Chinyero mitgebracht. In der Vergangenheit sind wir bereits einige Male um den Vulkan herumgewandert. Ein toller Rundweg mit ca. 5,6 Kilometern. Die drei „Großen“ Teide (Pico del Teide), Alter Teide (Pico Viejo) und Chinyero im Blick geht es durch Kiefernwälder und über Vulkanschlacke.

Teide, Kiefernwälder und Vulkanschlacke

Teide, Kiefernwälder und Vulkanschlacke

img_2447

Radfahrer unterwegs auf den Vulkanhügeln

Radfahrer unterwegs auf den Vulkanhügeln

Der Chinyero ist  ein Vulkankegel mit ca. 1.556 Höhenmetern. Er brach vom 18. bis zum 27. November 1909 aus. Das war der bislang letzte Vulkanausbruch auf Teneriffa. Und ich hoffe doch sehr, dass es so bleibt. Vor einer Woche wurden am Teide 14 kleine leichte Beben registriert. In der Presse wurde daraufhin gleich vermutet, dass der Teide ausbrechen würde. Das kann natürlich tatsächlich jederzeit passieren. Doch im Moment scheint wieder Ruhe eingekehrt zu sein.

Blick auf das Tenegebirge mit dem Kleinen und dem Großen Gala

Blick auf das Tenegebirge mit dem Kleinen und dem Großen Gala

 

Blick über Kiefernwälder Richtung Teno

Blick über Kiefernwälder Richtung Teno

 

 

Als der Chinyero ausbrach wurden über 2 km² Land durch Lava und Asche verwüstet. An dem Punkt, an dem der Lavastrom über Santiago del Teide stoppte, ist ein Gedenkaltar errichtet. Ungefähr 3 Kilometer neben dem Chinyero liegt ein weiterer Vulkan, durch dessen Lavaströme 1706 die Stadt Garachico zerstört wurde.

Lasko auf dem Vulkan :-)

Lasko auf dem Vulkan 🙂

 

Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

rostparade_logoimg_2407

Und noch einmal habe ich Rost für Frau Tonari gefunden. Diese Mal in einem Restaurant auf Teneriffa. Nein, die Küche und die Sitzbänke rosten dort zum Glück nicht. Der Wirt hat als Attraktion rostiges Kunstobjekte rund um sein Restaurant aufgestellt. So kommt sogar der Eifelturm nach Teneriffa.
img_2409

img_2408

img_2405

img_2406

Diese Diashow benötigt JavaScript.

img_2367

Nicht nur der Pico del Teide, sondern auch der Alte Teide (Pico Viejo) ist immer einen Ausflug wert. Er wird auch Chahorra genannt und ist mit 3.135 Metern nach dem Teide der zweithöchste Berg auf den kanarischen Inseln. Der Krater des Pico Viejo hat einen Durchmesser von 800 Metern und brach zum letzten Mal 1798 aus. Hier einige Fotos von der letzten Wochenendwanderung. Zurzeit ist es auch noch in den Höhen über 2.600 Metern  sonnig und über 20 Grad warm.

img_2363 img_2377 img_2378 img_2380img_2373 img_2371 img_2372 img_2365 img_2366 img_2364

Ich wünsche Euch allen einen guten Start in die Woche und einen entspannten Feiertag.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Santiago del Teide - Ruta Almendras

Santiago del Teide – Ruta Almendras

Im Januar und Februar blühen auf Teneriffa die Mandelbäume. Besonders schön ist es zu der Zeit über Santiago del Teide, wenn dort Baum neben Baum in Blüte steht. Ein rosafarbenes Farbenmeer. Doch auch jetzt macht die Ruta Almendras Freude. Es ist Erntezeit und die eine oder andere Mandel lässt sich für die Wanderer auch an den wild wachsenden Mandelbäumen finden.

Mandelernte

Mandelernte

Mandelernte

Mandelernte

Vollmond

Vollmond

Heute Morgen erfreute ich mich an dem schönen Vollmond, der das Meer erleuchtete. Euch wünsche ich allen ein schönes Wochenende.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weintrauben

Weintrauben

Die Trauben sind dick und rund und die Weinlese ist nicht mehr fern. Überall in den kleinen Orten im Ahrtal werden zurzeit Weinfeste gefeiert. Große Schilder offerieren den Weißen und den Roten Federweißen. Eine verlockende Versuchung. Doch vor dem Feiern brauche ich zunächst ein wenig Bewegung. Da das Wetter wunderbar mitspielt, eine tolle Gelegenheit, bei Sonnenschein im Ahrtal zu wandern. Es muss ja nicht immer der mit Menschen überfüllte Rotweinwanderweg sein. Auch kleine ruhige Wege an der Ahr laden zu einer kleinen Wanderung mit anschließendem Picknick ein. Die Sonne ist so heiß wie im (in diesem Jahr ausgefallenen) Hochsommer. Die Laubfärbung erinnert hingegen eher an den Oktober. So gibt es die einmalige Gelegenheit, mit Flip Flops durch das Laub zu stapfen ohne zu frieren.

Ahrweiler Weinfest

Ahrweiler Weinfest

an der Ahr

an der Ahr

Weintrauben

Weintrauben

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe mir das schöne Ahrtal mit den riesigen grünen Weinfeldern und den kleinen Fachwerkorten heute bei bestem Sonnenschein vom Drahtesel aus angesehen. Eine kleine 60 Kilometertour, die mich über die Hochebene um Berkum ins Ahrtal und mit der Ahr zum Rhein und wieder nach Hause nach Bonn brachte.

Weyerberg in Ahrweiler

Weyerberg in Ahrweiler

Lastkahn am Rhein vor dem Drachenfels

Lastkahn am Rhein vor dem Drachenfels

Der neue Federweiße...

Der neue Federweiße…

Stadtmauer Ahrweiler

Stadtmauer Ahrweiler

Weinfelder im Ahrtal

Weinfelder im Ahrtal

Wein, Wein, Wein...

Wein, Wein, Wein…

Weinreben in Reih und Glied

Weinreben in Reih und Glied

Weinfelder im Ahrtal

Weinfelder im Ahrtal

Weinfelder

Weinfelder

Weinreben

Weinreben

 

Euch wünsche ich allen ein schönes sonniges Wochenende.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Muffenale

Muffenale

Am ersten Sonntag im September heißt es im Bad Godesberger Stadtteil Muffendorf traditionell: Zeit für die Muffenale. Einen Tag lang verwandelt sich die Hauptstraße des kleinen Fachwerkhausortes in einen Kunst- und Kulturmarkt. Auch für das leibliche Wohl gibt es ausreichend Angebote, die von rheinischen Spezialitäten bis zu jungem Wein reichen.

Muffenale - Hauptstraße Muffendorf

Muffenale – Hauptstraße Muffendorf

Muffenale Hofmarkt

Muffenale Hofmarkt

Muffenale - Flagge Muffendorf

Muffenale – Flagge Muffendorf

Muffenale - Weinstube

Muffenale – Weinstube

Muffenale - schicke Sitzgelegenheit

Muffenale – schicke Sitzgelegenheit

Muffendorf - Fachwerkhaus

Muffendorf – Fachwerkhaus

Muffenale

Muffenale

Muffenale -in jedem Hof gibt es Kultur und Kulinarisches

Muffenale -in jedem Hof gibt es Kultur und Kulinarisches

Muffenale - Kunst und Kultur

Muffenale – Kunst und Kultur

Muffenale - Spruch der Woche

Muffenale – Spruch der Woche

Muffenale - auch die Gärtnerei ist dabei

Muffenale – auch die Gärtnerei ist dabei

 

Ich wünsche Euch allen einen ruhigen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

rostparade_logo
Am letzten Tag des Monats ruft Frau Tonari zur Rost-Parade auf. Heute zeige ich rostige Buchstaben. Oder ist es einfach Buchstabenkunst oder sind es rostige Buchstaben Skulpturen? Wie auch immer: Rost aus Bonn :-).
IMG_1571IMG_1570a

 

IMG_1569 IMG_1574 IMG_1573

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

image34

Heute ist das Zahlenprojekt von Luise – Augenblickesammlung – ein Bildertagebuch an der Reihe. Das Projekt heißt 1,2,3 ..viele. Dazu zeige ich heute 1,2,3 und noch mehr, nämlich ganz viele Erstklässler, die heute ihren ersten Schultag  haben. In Nordrhein-Westphalen sind es heute über 155.000 an der Zahl. Ich wünsche allen „Neuschülern“ einen guten Start.

1,2,3 ...155.00 Erstklässler in Nordrhein- Westphalen

1,2,3 …155.00 Erstklässler in Nordrhein- Westphalen

Viele Schulranzen - viele Schultüten

Viele Schulranzen – viele Schultüten

Diese Diashow benötigt JavaScript.