Mit ‘Aalborg’ getaggte Beiträge

Eins, zwei, drei …viele

Veröffentlicht: 11. August 2016 in 3 viele, Foto und Geschichten
Schlagwörter:, , , , , ,

image34

Heute beteilige ich mich an dem Donnerstagsprojekt eins, zwei, drei, viele….von Luiselotte. Ich hoffe, dass mein Bild zu dem Projekt passt. Die Zahl 10 – und eine der Damen sogar mit rotem Lippenstift:-).

Aalborg - weiße Reihe

Aalborg – „in line“

Tiger

Tiger

Es regnet und regnet. Viel Wasser von oben über Aalborg. Was machen? Für mich die Gelegenheit endlich einmal den Aalborger Zoo zu besuchen.  Ich bin nicht gerade ein großer Zoofan, weil mir das Anschauen von eingesperrten Tieren im Allgemeinen nicht wirklich viel Freude bereitet. Doch vor einigen Jahren besuchte ich den Hamburger Zoo Hagenbeck und war über die weitläufigen und naturnahen Tiergehege überrascht. Hier am Limfjord konnte ich nun feststellen, dass auch der Aalborger Zoo nicht nur hübsch, sondern auch großzügig für die Tiere angelegt ist.

Interessant fand ich den für Menschen bereit gestellten Affenkäfig. Dort kann jeder Zoobesucher einmal die Seiten wechseln, um zu erleben wie es ist, von anderen Lebewesen durch eine Glasscheibe angestarrt zu werden. Das könnte doch eigentlich jeder Zoo einführen.

Aalborg Zoo_23

Doch neben solchen interessanten Selbstversuchen gibt es natürlich auch viele verschiedene Tiere im Aalborger Zoo zu sehen. Sehr weitläufig angelegt ist das große Savannenfreilaufgehege. Dort gibt es u. a. Zebras und Giraffen zu sehen. Die Giraffen schienen sich jedoch weniger zum Fressen als zum Schutz vor Regen unter dem großen Baum zusammenzudrängen.

Giraffen fressen und suchen Regenschutz unter den großen Savannenbäumen

Giraffen fressen und suchen Regenschutz unter den großen „Savannenbäumen“

Giraffe

Giraffe

Zebra

Zebra

Lemuren

Lemuren

Flamingos

Flamingos

Ich möchte ein Eisbär sein...

Ich möchte ein Eisbär sein…

Affe mit Bedeckung - Regenschutz

Affe mit Bedeckung – Regenschutz

Bei den am Morgen frischen Temperaturen und dem vielen Wasser von oben, benötigten auch die Schimpansen in den Bäumen einen Regenschutz. Den Eisbären schien der Regen weniger auszumachen. Doch wie fühlt es sich wohl für die afrikanische Löwenfamilie im kühlen Dänemark an?

Der Löwe ruht unter Büschen (Regenschutz)

Der Löwe ruht unter Büschen (Regenschutz)

Löwinnen mit ihren Jungen

Löwinnen mit ihren Jungen

Tiger mit Zoorost

Tiger mit Zoorost

Tragisch die Geschichte von dem einst aus dem Zoo entlaufenden Panther, der erschossen wurde und nun nur noch ausgestopft zu bewundern ist. Dagegen ist der Nilpferdschädel weniger Angst einflößend.

Der ausgebrochene Panther......

Der ausgebrochene Panther……

Nilpferd Schädel

Nilpferd Schädel

Viele Dänen nutzen den Zoo mit seinen großzügigen Spiel- und Sitzgelegenheiten auch für ein Picknick. Und tatsächlich gibt es für solche Regentage mehr als genügend überdachte Picknickplätze.

Mein persönliches Fazit: Auch an Regentagen ist der Aalborger Zoo einen Besuch wert.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

IMG_2041
Fjordbyen (die Stadt am Fjord) ist ein ganz besonderer kleiner Ort am Limfjord in Aalborg.  Auf den ersten Blick wirkt die kleine Ansammlung von Hütten und Häuschen wie eine Ferienhauskolonie oder eine Kleingartenanlage. Doch nur auf den ersten Blick.

IMG_2049 IMG_2045 IMG_2051

 

 

 

 

 

 

Denn auf den zweiten Blick wird schnell klar, dass es sich hier um sehr individuelle Häuser/Hütten handelt, in denen Menschen dauerhaft wohnen. Es gibt ein Gemeinschaftshaus, ein Kulturzentrum, eine Gaststätte, einen Flohmarkt und viele nette Gemeinschaftseinrichtungen mehr. Dafür gibt es nicht allzu viele Regeln, wie zum Beispiel in einer deutschen Kleingartenanlage.

IMG_2052 IMG_2043 IMG_2044

 

 

 

 

 

 

 

Keine begrenzende Hecken und Zäune. Laut den Regeln soll sich hier jeder bestmöglich persönlich verwirklichen können. Und so unterschiedlich wie die Menschen sind, sehen auch ihre Häuschen aus.

IMG_2046 IMG_2047 IMG_2048

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So hat zum Beispiel ein Mann namens „Schrott Polle“ sein gesamtes Haus aus altem Schrott gestaltet.  Interessant und abwechslungsreich für den Betrachter. Eine Freude hier durch die kleinen Wege zu schlendern. Es gibt viel zu entdecken. Heute zeige ich einige Bilder aus Fjordbyen und wünsche Euch allen einen guten Dienstag.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

 

 

 

Aalborg Skudehavn

Aalborg Skudehavn

Endlich angekommen im hohen Norden. Wolken, Sonne und Wind wechseln sich ab mit einigen Regenschauern. Ab Anfang August wirkt es hier oben bereits ein wenig herbstlich. Doch ich hoffe noch auf einige warme Tage. Viele liebe Grüße und für Euch alle eine schöne Restwoche.

Limfjord Aalborg Brücken

Limfjord Aalborg Brücken

Aalborg Skudehavn

Aalborg Skudehavn

Diese Diashow benötigt JavaScript.

rostparade_logo

 

Frau Tonari möchte Rost sehen. Und ich habe heute dänischen Rost:

Thyboroen Kettenrost

Thyboroen Kettenrost

Thyboroen - Rost

Thyboroen – Rost

Thyboroen - rostige Kette

Thyboroen – rostige Kette

Loestoer - rostiges Gestell

Loestoer – rostiges Gestell

Hanstholm - rostige Sperren - Bunkermuseum

Hanstholm – rostige Sperren – Bunkermuseum

Absalon - Schiffsrost

Absalon – Schiffsrost

Aalborg - Rostwand am Kai

Aalborg – Rostwand am Kai

Aalborg - Licht am Kai

Aalborg – Licht am Kai

 

Über solch einen kleinen rostigen Lichtschacht, die entlang der gesamten Kaikante im Aalborger Hafen liegen, bin ich vor einigen Jahren gestolpert. Dabei habe ich mir meinen ersten Bruch zugezogen. Einen gebrochenen Mittelfingerknochen, der mich einige Wochen beschäftigt hat. Nun ist alles längst vergessen. Doch wenn ich diese kleinen rostigen „Dinger“ sehe, passe ich gut auf und spiele auf gar keinen Fall „Hans, schau in die Luft“ :-).

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Absalon am Kai

Absalon am Kai

Am 15. und 16. August machte das dänische Militärschiff Absalon am Kai in Aalborg fest. Viele Besucher standen in einer langen  Schlange an, um das Schiff zu besichtigen, das an beiden Tagen „open ship“ Veranstaltungen anbot.

Besucher Menschenschlange

Besucher Menschenschlange

Es gab Führungen durch das Schiff, fachkundige Erklärungen sowie kostenlose Schlauchbootrunden durch den Aalborger Stadthafen. Da ich bislang noch kein Militärschiff aus der Nähe gesehen hatte, ging auch ich an Bord.

eine Runde mit dem Schlauchboot durch den Stadthafen - umsonst

eine Runde mit dem Schlauchboot durch den Stadthafen – umsonst

Interessant und beeindruckend waren für mich die Erklärungen zu der Schiffstechnik. Seefahrtskarten liegen anscheinend nur noch zu Ausstellungszwecken auf der Brücke. Heute werden Schiffe mit  modernster (Computer)Technik  navigiert. Die Besatzungsmitglieder erklärten und erläuterten und viele Besucher durften sich – soweit möglich – auch selber an der Technik (wie z. B. der Kameratechnik) versuchen.

Mittelschiff

Mittelschiff

Kameratechnik am Helikopter

Kameratechnik am Helikopter

Technik zum Anfassen

Technik zum Anfassen

Absalon_5

Fachkundige Erläuterungen durch die Besatzungsmitglieder

Waffen an Bord

Waffen an Bord

 

 

 

 

 

 

 

Bei einem Militärschiff fehlen auch  die Waffen nicht, die den Besuchern stolz präsentiert wurden.

Waffenvorführung (auch für Kinder)

Waffenvorführung (auch für Kinder)

Neu war für mich auch der Rattenschutz, der an allen  Tauen des Schiffs angebracht war. Ich hätte nicht gedacht, dass die silbernen Scheiben Ratten an Bord verhindern sollen.

Rattenschutz

Rattenschutz

Der Blick von der Kommandobrücke auf ein plötzlich sehr klein „gewordenes“ Aalborg war für mich ein echtes Erlebnis. Eingesetzt wird das Schiff wohl unter anderem zur Piratenbekämpfung vor Somalia ( so habe ich jedenfalls die Aussage eines Schiffsoffiziers verstanden).

Blick von der Kommandobrücke auf Aalborg

Blick von der Kommandobrücke auf Aalborg

Blick von der Kommandobrücke

Blick von der Kommandobrücke

Bordhelikopter

Bordhelikopter

Helikopter Show

Helikopter Show

Helikopter Cockpit

Helikopter Cockpit

Schutzanzüge

Schutzanzüge

Trainingsraum an Bord

Trainingsraum an Bord

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Musikkenshus Aalborg

Musikkenshus Aalborg

Musikkenshus

geschwungenen Treppen im Foyer

geschwungenen Treppen im Foyer

 

Das Musikkenshus  ist ein im Jahr 2013 entstandener Neubau an der Hafenfront in Aalborg. Er wird als Konzert- und Veranstaltungshalle benutzt. Zudem enthält er einen Übungssaal für das Aalborg Symphony Orchestra und die Royal Academy of Music.

Glasfronten bieten einen fantastischen Blick auf den Limfjord

Glasfronten bieten einen fantastischen Blick auf den Limfjord

Restaurant mit Gemälde des Gebäudes

Restaurant mit Gemälde des Gebäudes

Sitzecke mit Sponsoring

Sitzecke mit Sponsoring

 

 

Nach einem internationalen Architektenwettbewerb im Jahr 2001 erhielt eine österreichische Firma den Bauauftrag. Die dänischen Architekten Friis & Moltke begleiteten den Bau als lokale Architekten.

Bar - Glas und Chrom

Bar – Glas und Chrom

Skandinavische Platte

Skandinavische Platte

Kalbsbrust mit Pilzen

Kalbsbrust mit Pilzen

 

ein Kaffee rundet das Erlebnis ab

ein Kaffee rundet das Erlebnis ab

Heute ist der Bau eine weitere Bereicherung der Hafenfront, die die alte Stadt Aalborg immer mehr mit dem Limfjord durch neue Gebäude zusammenschmelzen lässt.

Musik, helle mit Licht erfüllte Räume und ein Restaurant mit geschmackvollem und  liebevoll zubereitetem skandinavischen Essen – einfach ein Genuss für alle Sinne.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

mit dem Rad unterwegs

mit dem Rad unterwegs

Mittlerweile hatte ich auch Gelegenheit, die Wander- und Radwege auf beiden Seiten des Limfjordes rund herum um Aalborg auszuprobieren. Nach den ersten nassen Tagen zeigte sich in der letzten Zeit dann doch ab und zu die Sonne. Und der Wind trieb imposante Wolkengebilde über das weite flache Land.

Wolken über Nordjütland

Wind und Wolken über Nord Jütland

Auf dem Fahrrad fuhr ich auf kleinen Wander- und Radwegen  in westlicher und östlicher auf beiden Uferseiten am Limfjord entlang. Gut, dass ich ein Crossrad habe, denn mit einem Rennrad wäre ich schnell auf den steinigen und morastigen Wegen „stecken“ geblieben. Zum Wandern ist die Gegend rund um Aalborg bestens geeignet. Es gibt keine Berge und den einzigen „Widerstand“ bietet der häufig recht stark auffrischende Wind. Alle Wanderwege in der Region sind sehr übersichtlich bezeichnet, markiert und kaum zu verfehlen.

Rad- und Wanderwege am Limfjord

Rad- und Wanderwege am Limfjord

Doch wer nicht mit seinem Fahrrad auf der Straße fahren möchte, dem ist ein Mountain Bike zu empfehlen. Denn häufig münden die anfänglich gut asphaltierten oder gepflasterten Wege in kaum 50 cm breite schlammige Pfade. Daher kam ich dann auch auf allen vier Uferseiten des Limfjordes jeweils nur maximal 10 Kilometer weit. Dann hatte ich die Wahl zwischen Schlamm oder Straße. Und ich entschied mich für die Letztere.

"endlose Weiten"

„endlose Weiten“

Am Besten hat mir eine Tour, die ungefähr 45 Kilometer lang ist, von Aalborg Richtung Westen zu dem kleinen Städtchen Nibe gefallen. Nibe hat ca. 5000 Einwohner und wurde zu Hansezeiten von den großen Koggen angelaufen. In dem kleinen Städtchen Nibe am Limfjord gab es Heringe und die großen Hansekoggen brachten das Salz.

weite Landschaft

weite Landschaft

Meine Tour führte mich von Aalborg zunächst über kleine Straßen mit wenig Verkehr. Kurze Wegstrecken ging es auf größeren Straßen mit gut ausgebauten Radwegen entlang. Alle Radwanderwege, die ich um Aalborg herum gesehen habe,  sind mit Ziffern bezeichnet und übersichtlich markiert.

Paddler auf einem kleinen Seitenarm des Limfjords

Paddler auf einem kleinen Seitenarm des Limfjords

Ungefähr 10 Kilometer westlich von Aalborg geht die Wegführung dann für kurze Zeit in einen Kieselsteinweg über, der kurz darauf in einen gepflasterten Wanderweg mündet. Der weitere Weg verläuft parallel und auch recht nah zum Limfjord. Den Limfjord und die weite Landschaft im Blick lässt es sich herrlich radeln.

Steinmännchen im hohen Norden

Steinmännchen im hohen Norden

Wiesen am Limfjord

Wiesen am Limfjord

Wolken über Nordjütland

Wolken über Nordjütland

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mit dem Ende des Tallship Race 2015 in Aalborg leerte sich auch der große Stadthafen. Bis auf das in Aalborg beheimatete Segelschiff Loa verließen die Großsegler das Revier, um zu neuen Ufern und Veranstaltungen aufzubrechen. Viele Schiffe zogen Richtung Rostock, da dort in diesen Tagen die jährliche Hanse Sail Veranstaltung stattfindet. Doch auch der Stadtkai in Aalborg blieb nicht ganz lange verwaist. Bereits am 9. August machte ein „Tallship der anderen Art“ in Aalborg fest – die MS Nautica.

Nautica am 9. August in Aalborg

Nautica am 9. August in Aalborg

Laut Wikipedia ist die MS Nautica  ein Kreuzfahrtschiff , das von Renaissance Cruises im Rahmen der R-Klasse gebaut wurde . Die MS Nautica ist heute im Besitz  von Oceania Cruises.  Am 30. November 2008 kam sie auf dem Golf von Aden unter Beschuss von somalischen Piraten , war aber in der Lage, ohne Verletzungen von Passagieren oder Besatzung zu entkommen.

Nautica beim Wenden auf dem Fjord

Nautica beim Wenden auf dem Fjord

Ein alter Kapitän erzählte am Kai von Aalborg während der Tallships Race „nautische Geschichten“ oder war es Seemannsgarn? “ Früher waren die Schiffe aus Holz und die Matrosen aus Stahl. Heute sind die Schiffe aus Stahl und die Matrosen aus Plastik.“ Ob das so stimmt? 🙂

Nautica am Kai in Aalborg

Nautica am Kai in Aalborg

Heute zum Abschluss meiner kleinen Aalborg Tallshipsrace 2015 Serie,  ein paar Impressionen von der Kai- und Wasserkante auf die Windjammern und ihre gestern immerhin mehr als 750.000 Besucher.

...und zwischendurch ein wenig neue Farbe

…und zwischendurch ein wenig neue Farbe

Europa Country of registration: The Netherlands Rig: Barque 3 Year launched: 1911 Crew: 64 www.barkeuropa.com

Europa
Country of registration: The Netherlands
Rig: Barque 3
Year launched: 1911
Crew: 64
http://www.barkeuropa.com

Statsraad Lehmkuhl Country of registration: Norway Rig: Barque 3 Year launched: 1914 Crew: 180 www.lehmkuhl.no

Statsraad Lehmkuhl
Country of registration: Norway
Rig: Barque 3
Year launched: 1914
Crew: 180
http://www.lehmkuhl.no

Kruzenshtern Country of registration: Russia Rig: Barque 4 Year launched: 1926 Crew: 225 www.kruzenshtern.info

Kruzenshtern
Country of registration: Russia
Rig: Barque 4
Year launched: 1926
Crew: 225
http://www.kruzenshtern.info

TSR_10

Dreierpack

TSR_8

Talshipsrace von der Wasserseite aus gesehen

Tallshipsrace von der Wasserseite aus gesehen

Tarangini Country of registration: India Rig: Barque 3 Year launched: 1997 Crew: 79

Tarangini
Country of registration: India
Rig: Barque 3
Year launched: 1997
Crew: 79

 

 

 

 

 

 

 

 

Flaggen: Nach dänischem Recht muss die dänische Flagge bei Sonnenuntergang eingezogen werden. Mit der dänischen Flagge gehen nun auch die anderen Nationalflaggen pünktlich bei Sonnenuntergang  ins „Bett“.

Cisne Branco Country of registration: Brazil Rig: Ship Year launched: 1999 Crew: 60

Cisne Branco
Country of registration: Brazil
Rig: Ship
Year launched: 1999
Crew: 60

Die größte Flagge zeigt hier in Aalborg zeigt das italienische Schiff Tarangini. Neben der großen italienischen Flagge wirkt die auf der benachbarten brasilianischen Cisne Branco gehisste brasilianische Flagge recht klein. Gut, dass die Flaggengröße  nicht unbedingt die Landesgröße wiederspiegelt.

Schiffs- und Menschengewimmel

Schiffs- und Menschengewimmel

750.000 Besucher!

750.000 Besucher!

Stau auf den Wegen und Wasserstraßen

Stau auf den Wegen und Wasserstraßen

TSR_7

Statsraad Lehmkuhl Country of registration: Norway Rig: Barque 3 Year launched: 1914 Crew: 180 www.lehmkuhl.no

Statsraad Lehmkuhl
Country of registration: Norway
Rig: Barque 3
Year launched: 1914
Crew: 180
http://www.lehmkuhl.no

Shtandart Country of registration: Russia Rig: Ship Year launched: 1999 Crew: 40 www.shtandart.com

Shtandart
Country of registration: Russia
Rig: Ship
Year launched: 1999
Crew: 40
http://www.shtandart.com

Shtandart Country of registration: Russia Rig: Ship Year launched: 1999 Crew: 40 www.shtandart.com

Shtandart
Country of registration: Russia
Rig: Ship
Year launched: 1999
Crew: 40
http://www.shtandart.com

 

Nickerchen

Nickerchen

Morgenster Country of registration: The Netherlands Rig: Brig Year launched: 1919 Crew: 46 www.zeilbrik.org

Morgenster
Country of registration: The Netherlands
Rig: Brig
Year launched: 1919
Crew: 46
http://www.zeilbrik.org

MIR Country of registration: Russia Rig: Ship Year launched: 1987 Crew: 199 www.en.tall-shipmir.ru

MIR
Country of registration: Russia
Rig: Ship
Year launched: 1987
Crew: 199
http://www.en.tall-shipmir.ru

La Grace Country of registration: Czech Republic Rig: Brig Year launched: 2010 Crew: 50 www.lagrace.cz

La Grace
Country of registration: Czech Republic
Rig: Brig
Year launched: 2010
Crew: 50
http://www.lagrace.cz

La Grace Country of registration: Czech Republic Rig: Brig Year launched: 2010 Crew: 50 www.lagrace.cz

La Grace
Country of registration: Czech Republic
Rig: Brig
Year launched: 2010
Crew: 50
http://www.lagrace.cz

Gulden Leeuw Country of registration: The Netherlands Rig: Gaff Schooner 3 Year launched: 1937 Crew: 84 www.gulden-leeuw.nl

Gulden Leeuw
Country of registration: The Netherlands
Rig: Gaff Schooner 3
Year launched: 1937
Crew: 84
http://www.gulden-leeuw.nl

Guayas Country of registration: Ecuador Rig: Barque 3 Year launched: 1978 Crew: 160 www.besgua.armada.mil.ec

Guayas
Country of registration: Ecuador
Rig: Barque 3
Year launched: 1978
Crew: 160
http://www.besgua.armada.mil.ec

Fryderyk Chopin Country of registration: Poland Rig: Brig Year launched: 1992 Crew: 50 www.fryderykchopin.pl/en/

Fryderyk Chopin
Country of registration: Poland
Rig: Brig
Year launched: 1992
Crew: 50
http://www.fryderykchopin.pl/en/

Überflieger

Überflieger

Europa Country of registration: The Netherlands Rig: Barque 3 Year launched: 1911 Crew: 64 www.barkeuropa.com

Europa
Country of registration: The Netherlands
Rig: Barque 3
Year launched: 1911
Crew: 64
http://www.barkeuropa.com

Hoch hinaus: Europa Country of registration: The Netherlands Rig: Barque 3 Year launched: 1911 Crew: 64 www.barkeuropa.com

Hoch hinaus:
Europa
Country of registration: The Netherlands
Rig: Barque 3
Year launched: 1911
Crew: 64
http://www.barkeuropa.com

Atyla Country of registration: The Netherlands Rig: Staysail Schooner 2 Year launched: 1984 Crew: 26 www.atylaship.com

Atyla
Country of registration: The Netherlands
Rig: Staysail Schooner 2
Year launched: 1984
Crew: 26
http://www.atylaship.com

Neben den gezeigten Schiffen gibt es zurzeit noch eine große Anzahl weiterer wunderbarer Segelschiffe zu bewundern. Für alle war hier leider kein Platz. Auch wenn ich sie selber alle am liebsten den ganzen Tag ablichten könnte.
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag für alle Lesers aus dem bunt beflaggten Hafen von Aalborg

Diese Diashow benötigt JavaScript.