Mit ‘rot’ getaggte Beiträge

Einer meiner Lieblingsbäume im nahen Wald weist seit einiger Zeit eine – für mich – merkwürdige Markierung auf. Ich kenne mich leider mit Baum(be)zeichnungen nicht aus und hoffe sehr, dass diese rot grüne Markierung nicht bedeuten soll, dass dieser Baum demnächst gefällt wird. Ist der rote Pfeil mit dem grünen Quadrat eine offizielle Bezeichnung, eine Geocaching Markierung oder nur eine private Graffiti? Grün ist an diesem mächtigen Baum im Übrigen nicht nur das Quadrat, sondern auch seine Rinde am unteren Stamm und auf der Wetterseite.

IMG_1846 IMG_1847

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Werbeanzeigen

Am Freitag habe ich gelesen, dass in dieser Woche das Thema der wordpress photo challenge „red“ ist. Da fiel mir gleich das Red House ein, das wir in Thailand auf Koh Samui gesehen haben. Wir schlenderten damals durch einen kleinen Ort, in dem einige Fischerhäuser, einige kleinen Bars und ein Bootssteg zu finden waren. Den großen Tourismus gab es hier zum Glück noch nicht. Auf einmal in einer Nebenstraße stach mir dieses knall rote Haus ins Auge. Damals hatte ich auch bei uns noch nicht so häufig bunte Häuser gesehen, war aber doch so neugierig, dass ich mir das Haus näher ansah und auch rein ging. Es wurden dort rote Sachen verkauft. Alles war rot. Der Boden, die Wände, die Dekoration, die angebotenen Jacken und T-Shirts. So etwas hatte ich noch nicht gesehen. Eine interessante Geschäftsidee.


Als wir damals wieder zu Hause waren, beschloss ich ein wenig Farbe auch in unser Leben und in unsere vier Wände zu bringen. Gemeinsam mit den Kindern und meinem Mann strichen wir nach und nach die ganze Wohnung an. Die Küche und das Schlafzimmer wurden blau. Das Wohnzimmer bekam einen Terrakotta farbenen Wischanstrich und die Kinder suchten sich jeder eine Farbe für ihr Kinderzimmer aus. Für den Flur war ich durch das Red House inspiriert. Er wurde nicht so ganz knall rot, aber doch recht kräftig. Uns hat es immer gefallen. Als wir die Nachmieter kennen lernten, waren diese jedoch entsetzt und strichen für sich die ganze Wohnung wieder weiß. Geschmäcker sind halt verschieden.


Flur mit meiner Rostock Bildersammlung. Jedes Jahr gab es von der Ostseezeitung einen Druck von örtlichen Motiven und Segelschiffen. Die habe ich alle gesammelt und in bunten Rahmen an die Wand gehängt.

Später habe ich auf den kanarischen Inseln vermehrt Häuser und ganze Stadtteile in gelb, orange und rotem Anstrich gesehen. Das hat mir sehr gefallen. Ich mag einfach die leuchtenden gelben und roten Farben.

Letzten Sommer haben wir es dann gewagt und unser eigenes Haus in orangen und gelben Tönen angestrichen. Es ist in dem Stadtteil, in dem wir leben, ein Farbtupfer. Wenn ich mit dem Rad nach Hause komme, kann ich unser Haus bereits von der Ferne erkennen und selbst bei grauem Regenwetter oder an Tagen, an denen ich mal nicht so gut gelaunt bin, bringen mich die Sonnenfarbtöne schnell wieder auf gute Gedanken.



Ich wünsche allen Lesern einen schönen Sonntag und die richtige Farbe im Leben.